News Archive

September 2016

Das Nachrichten-Magazin vom 30. September 2016
Freitag, 30. September 2016
Die Themen: Jugendliche aus Deutschland wandern nach Israel ein, das „Friends of Zion“ Museum in Jerusalem, Ludwig Schneiders Kommentar zum Wochenabschnitt „Lech Lecha“, Ausstellung „Paper Creatures“ in Jaffo und Nachrichten.
Shimon Peres auf dem Herzlberg beigesetzt
Freitag, 30. September 2016
Der ehemalige israelische Staatspräsident Shimon Peres ist heute früh (Freitag) auf dem Herzlberg in Jerusalem beigesetzt worden. Über 5000 geladene Gäste, darunter Staatsoberhäupter und Regierungsvertreter aus mehr als 90 Ländern, waren anwesend.
Der Linke Peres war für die Araber zu rechts
Freitag, 30. September 2016
Die arabischen Knesset-Abgeordneten der "Vereinigten Arabischen Liste" nahmen nicht an der staatlichen Beerdigung des verstorbenen ehemaligen Staatspräsidenten Schimon Peres teil.
Schabbat-Lesung
Freitag, 30. September 2016

Nizawim – Ihr steht

Lesung: 5. Mose 29,9 – 30,20
Propheten-Lesung: Jesaja 61,10 – 63,9

Video des Tages
Freitag, 30. September 2016
Zum 90. Geburtstag von Shimon Peres sang die Sängerin Barbra Streisand das Lied "Aviinu Malkeinu" – "Unser Vater, Unser König".
Israel Heute Morgen
Freitag, 30. September 2016
Wie jeden Freitag, bin ich auch heute in Modiin geblieben. Früh am Morgen habe ich noch letzte Einkäufe gemacht, denn wir beginnen heute am Abend nicht nur den Shabbat, am Sonntagabend feiern wir das Jüdische Neujahr. Ein paar Worte über den Abschied von Shimon Peres, Wünsche für das neue Jahr und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Israel nimmt Abschied
Donnerstag, 29. September 2016
Heute früh ist der Sarg von Shimon Peres auf dem Platz vor der Knesset, dem Israelischen Parlament, aufgebahrt worden, um der Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben, sich vom ehemaligen Staatspräsidenten zu verabschieden und ihm die letzte Ehre zu erweisen.
Neujahrsgrüße aus der israel heute Redaktion
Donnerstag, 29. September 2016
Wir wünschen allen unseren Lesern und Israelfreunden ein gesegnetes neues jüdisches Jahr 5777 und möchten uns bei Ihnen herzlich bedanken für ein Jahr der Treue, des Vertrauens und der Unterstützung!
Video des Tages
Donnerstag, 29. September 2016
Schon seit 20 Jahren befindet sich in Jaffo in Tel Aviv das Gebäude des "Peres Zentrum für Frieden". Das Video stellt gibt Ihnen einen Einblick in die Arbeit der von Shimon Peres gegründeten Organisation.
Israel Heute Morgen
Donnerstag, 29. September 2016
Ab heute wird die Stadt Jerusalem teilweise von der Außenwelt abgeschnitten sein. Schon ab 8 Uhr morgens wurden einige Straßen für den Verkehr gesperrt. Ein paar Worte über die große Herausforderung der Israelischen Polizei, die Vorbereitungen auf die Bestattungszeremonie des verstorbenen Shimon Peres, ein Videobericht aus Jerusalem und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Shimon Peres gestorben
Mittwoch, 28. September 2016
Der ehemalige Israelische Staatspräsident Shimon Peres ist am frühen Morgen im Alter von 93 Jahren gestorben. Dies wurde um 5:15 Uhr Ortszeit bekanntgegeben. Die Sitzung der Regierung wurde mit einer Gedenkminute eröffnet (Video).
Ein Bündel Liebe!
Mittwoch, 28. September 2016
Viele äthiopische Einwanderer integrieren sich in verschiedenen Armee- und Polizeieinheiten. Das Schicksal wie das der Familie Bayhesain, ist kein Einzelfall. Viele Familien leben unterhalb der Armutsgrenze und kämpfen um ihren Platz in der Gesellschaft.
Video des Tages
Mittwoch, 28. September 2016
Sein ganzes Leben lang hat sich Shimon Peres für den Staat Israel eingesetzt. Seinen Traum für Frieden, den "Neuen Nahen Osten" hat er, auch in schwierigen Zeiten, nie aufgegeben. Möge er in Frieden ruhen, wie werden ihn stets in unserer Erinnerung bewahren.
Israel Heute Morgen
Mittwoch, 28. September 2016
Shimon Peres ist tot. Heute früh gegen 5:15 Uhr wurde ich durch das nicht aufhörende Piepen meines Smartphones geweckt. Sämtliche Nachrichten-Apps meldeten den Tod von Shimon Peres. Ein paar Worte über den letzten Vertreter einer Generation, die am Aufbau Israels beteiligt gewesen war und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Shimon Peres gestorben
Mittwoch, 28. September 2016
Der ehemalige Israelische Staatspräsident Shimon Peres ist am frühen Morgen im Alter von 93 Jahren gestorben. Dies wurde um 5:15 Uhr Ortszeit bekanntgegeben.
Gesundheitszustand von Shimon Peres dramatisch verschlechtert
Dienstag, 27. September 2016
Der Gesundheitszustand des ehemaligen israelischen Staatspräsidenten Shimon Peres soll sich letzten Meldungen zufolge dramatisch verschlechtert haben. Seine Familie befindet sich an seinem Bett im Krankenhaus. UPDATE: Der Zustand von Shimon Peres verschlechtert sich weiter, die Familie hat sich um sein Bett versammelt, unm sich von ihm zu verabschieden.
Unfall bei Übung – Soldat schwer verletzt
Dienstag, 27. September 2016
Bei einer Übung in einem Militärstützpunkt im Süden Israels ist gestern (Montag) ein Soldat schwer am Kopf verletzt worden. Der Unfall ereignete sich während einer Übung an einem Panzer.
Neujahrs-Vorbereitungen an der Klagemauer
Dienstag, 27. September 2016
Zum bevorstehenden Jüdischen Neujahr wurden heute an der Klagemauer tausende von handgeschriebenen Zetteln, die zwischen den antiken Steinen der Mauer gesteckt worden waren, entfernt. Sie werden auf dem Ölberg in der Erde begraben.
Jerusalem: Ein persönliches Wort von Aviel Schneider
Dienstag, 27. September 2016
Die Zeitschrift Israel Heute ist mehr als Sie meinen. Auf 48 Seiten für 48 € (68 € außerhalb Deutschlands) in 11 Ausgaben pro Jahr übermitteln wir Ihnen monatlich einen tiefen und weiten Überblick über das, was wirklich wichtig ist in Hinblick auf Volk, Land und Glaube. Israel beizustehen ist eines, Israel zu verstehen ist mehr!
Video des Tages
Dienstag, 27. September 2016
Wissen Sie, was Parkour ist? Ich gebe zu, dass das Wort für mich neu war. Als ich dann aber dieses Video fand, habe ich mich etwas schlau gemacht.
Israel Heute Morgen
Dienstag, 27. September 2016
Normalerweise fahre ich immer schon sehr früh nach Jerusalem. Dann brauche ich nur ungefähr 25 Minuten, um von Modiin nach Jerusalem zu kommen. Aber wenn man nur etwas später losfährt, wird es problematisch. Ein paar Worte über Handwerker in Israel, nicht endende Verkehrsunfälle und natürlich das Wetter für heute in Israel.
186.923 Babys in einem Jahr
Montag, 26. September 2016
Im vergangenen jüdischen Jahr sind in Israel 186.923 Babys auf die Welt gekommen. Zum neuen jüdischem Jahr, das am kommenden Sonntag beginnt, hat das israelische Einwohneramt Zahlen über das zu Ende gehende Jahr 5776 veröffentlicht.
Netanjahu traf sich mit Präsidentschaftskandidaten
Montag, 26. September 2016
Einen Tag vor der mit großer Spannung erwarteten Fernsehdebatte hat sich der Israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit den amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump in New York getroffen.
Wir sehen Rot ...
Montag, 26. September 2016
Das neuste israel heute Magazin ist da! Mit der neuen Ausgabe, kurz vor den Rosh Ha’Shana Feiertagen, erwarten Sie auch attraktive und exklusive Angebote in unserem Shop - diesmal ganz im Zeichen des Granatapfels.
Video des Tages
Montag, 26. September 2016
Das heutige Video zeigt uns Eindrücke aus En Kerem. En Kerem war eine antike Stadt. Schon seit der Bronzezeit soll dieser Ort besiedelt gewesen sein. Heute ist Ein Kerem ein Stadtteil von Jerusalem, viele Künstler haben sich dort niedergelassen.
Israel Heute Morgen
Montag, 26. September 2016
Heute früh auf meinem Weg zum Redaktionsgebäude hätte ich schon fast eine Jacke gebraucht. Es war so richtig schön kühl! Ein paar Worte über Jerusalem am frühen Morgen, das sich nähernde Neujahrsfest, religiöse Soldaten in der israelischen Armee und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Die Rede Netanjahus vor den Vereinten Nationen
Sonntag, 25. September 2016
Am vergangenen Donnerstag hat der Israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu eine Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen gehalten. Hier die deutsche Übersetzung der gesamten Rede, die uns Gerd Buurmann freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.
Die wahre Al-Aksa-Moschee steht nicht in Jerusalem
Sonntag, 25. September 2016
Ein altes Sprichwort sagt, „Lügner sollten ein gutes Gedächtnis haben“. Wer lügt, sollte sich merken, wem er was erzählt hat, damit er nicht eines Tages sich selbst widerspricht. Die Lehre von der Heiligkeit Jerusalems zum Beispiel stützen Sunniten auf eine späte, politisch geprägte Interpretation eines Koranverses, während die Stadt für Schiiten nur die drittheiligste Stadt nach Mekka und Nadschaf (im heutigen Südirak) ist.
Video des Tages
Sonntag, 25. September 2016
Jetzt, wo die Züge wieder durch Tel Aviv fahren, präsentieren wir Ihnen heute ein Video vom Bahnhof "Tel Aviv Zentrum". Auch er war in den vergangenen Tagen geschlossen.
Israel Heute Morgen
Sonntag, 25. September 2016
Gute Nachrichten für alle Soldaten, die heute früh wieder zurück zu ihren Standorten müssen und auch für die Bürger Tel Avivs und alle, die dort ihren Arbeitsplatz haben: Alle Bahnhöfe von Tel Aviv sind wieder geöffnet! Ein paar Worte über die ersten Regentropfen, Streit bei der Verleihung des Ofir-Preises für den besten israelischen Film und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Israel Heute Nachrichten vom 23.9.2016
Freitag, 23. September 2016
Die Themen: Shimon Peres erleidet Schlaganfall, Spannungen an syrischer Grenze, Terror erwacht erneut, Arbeiten an Tel Aviver Bahnhöfen, Halbmarathon in Jerusalem und israelische Fußballvereine spielen in der Europaliga.
Messerattacke in Kiriat Arba vereitelt
Freitag, 23. September 2016
Auch der heutige Freitag bleibt nicht ohne Zwischenfälle. Am Vormittag versuchte ein Terrorist, Israelis, die an einer Haltestation an der Alias-Kreuzung in Kiriat Arba standen, mit einem Messer anzugreifen.
Schabbat-Lesung
Freitag, 23. September 2016

Ki Tawo – Wenn du kommst

Lesung: 5. Mose 26,1 – 29,8
Propheten-Lesung: Jesaja 60,1 – 22

Video des Tages
Freitag, 23. September 2016
Da ich Freitags zuhause in Modiin bleibe, zeige ich Ihnen heute ein Video dieser noch jungen Stadt. Das bei Sonnenuntergang aufgenommenen Video zeigt Aufnahmen aus der Luft.
Israel Heute Morgen
Freitag, 23. September 2016
Wir haben wieder Freitag. Und wie jeden Freitag bin ich auch heute zuhause in Modiin geblieben und erlaube mir, Ihnen etwas später als sonst zu schreiben. Ein paar Worte über die zentrale Lage meiner Stadt Modiin, die Gemeinsamkeiten zwischen Yair Lapid und IKEA und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Fremde in Israel versus Juden in Europa
Donnerstag, 22. September 2016
Während sich Fremde in Israel wohlfühlen, verspüren Juden in europäischen Ländern vermehrt Angst. Warum fühlen sich fremde Menschen in Israel oft wohler als Juden, die zum Teil seit Generationen in Europa leben?
Amerikanische Botschaft schickte Geschenkkorb mit Wein aus jüdischen Siedlungen
Donnerstag, 22. September 2016
Wie jedes Jahr verschickte die Botschaft der Vereinigten Staaten in Tel Aviv Präsentkörbe zum Jüdischen Neujahr an mehrere israelische Organisationen. Doch diesmal unterlief der Botschaft ein für sie peinlicher Fehler.
Sind Sie bereit für einen Fernsehauftritt?
Donnerstag, 22. September 2016
"YouTube Short Videos" sind sehr beliebte und weit verbreitete Kurzvideos, die höchstens eine Minute dauern. Sie sind Abonnent und wollen solch ein Kurzvideo drehen? Dann machen Sie mit und schicken Sie uns Ihr Video, in dem Sie uns und den Zuschauern erzählen, warum Sie Israel Heute abonniert haben.
Video des Tages
Donnerstag, 22. September 2016
Das heutige Video des Tages würde ich ohne zu zögern zum Video des Jahres nominieren, wenn es so einen Wettbewerb gäbe. Wunderbare Aufnahmen aus Jerusalem, dem Archäologischen Park Caesarea und von Massada und dem Toten Meer.
Israel Heute Morgen
Donnerstag, 22. September 2016
Als ich heute früh aus dem Haus ging, merkte ich sofort, dass die kleine Hitzewelle, die wir hier hatten, vorbei ist. Ein kühler Wind war zu spüren, am Himmel hingen graue Wolken. Ein paar Worte über die geschlossenen Bahnhöfe von Tel Aviv, die Tante des 12-jährigen Mädchens, dass gestern sterben wollte und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Syrische Kinder zur Behandlung in Israel
Mittwoch, 21. September 2016
Mit Hilfe der jüdisch-amerikanischen Hilfsorganisation "Amaliah" und in Absprache mit der Israelischen Armee wurden in der letzten Zeit um die 42 Kinder mit einem Teil ihrer Eltern von Syrien nach Israel gebracht, um in den Krankenhäusern von Safed (Tzfat) und Nahariya medizinisch behandelt zu werden.
12-jähriges arabisches Mädchen nähert sich Kontrollpunkt und wird angeschossen-"Ich wollte sterben"
Mittwoch, 21. September 2016
Wie angespannt die Nerven israelischer Sicherheitsbeamter zurzeit sind, zeigt der Vorfall von heute Vormittag.
Vorfreude!
Mittwoch, 21. September 2016
Es ist zwar noch ein paar Wochen hin, doch schon jetzt freuen sich unsere Kinder auf die näherkommenden Feiertage, das Festessen im Kreise der ganzen Familie und natürlich auf die kurzen Schulferien. Helfen Sie uns, auch den Kindern der bedürftigen Neueinwanderer die Vorfreude zuteilwerden lassen.
Video des Tages
Mittwoch, 21. September 2016
In seinen Videos zeigt uns John seine Eindrücke von seiner ersten Reise nach Israel. Heute sehen Sie seinen Besuch an der Klagemauer und dem Tempelberg. Viel Spass!
Israel Heute Morgen
Mittwoch, 21. September 2016
Heute früh kam ich richtig ins Schwitzen, als ich in der Redaktion eintraf. Die Meteorologen hatten recht, es ist heute deutlich wärmer als gestern. Aber es ist ja auch Herbstanfang. Ein paar Worte über den heißen Wind aus dem Osten, die Probleme der Tel Aviver in dieser Woche und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Israelische Luftwaffe schießt Drohne der Hamas ab
Dienstag, 20. September 2016
Ein Kampfflugzeug der Israelischen Luftwaffe hat am heutigen Vormittag (Dienstag) eine Drohne der Hamas über der Küste des Gazastreifens abgeschossen.
UN-Generalsekretär wünscht Shimon Peres in einem Schreiben baldige Genesung
Dienstag, 20. September 2016
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-Moon, hat heute Morgen (Dienstag) ein Schreiben an den ehemaligen israelischen Präsidenten Shimon Peres gesendet und ihm eine schnelle Genesung gewünscht.
16-jähriger greift Soldaten mit Messer an und wird erschossen
Dienstag, 20. September 2016
Auch am Dienstag hält die seit dem Wochenende wieder entfachte Terrorwelle an. Ein erst 16-jähriger Terrorist versuchte am Morgen an einem Kontrollpunkt am Eingang des Dorfes Bani Nai'm bei Hebron, einen israelischen Soldaten mit einem Messer niederzustechen. Der Soldat konnte jedoch noch rechtzeitig reagieren und erschoss den Angreifer.
Die neue Ausgabe von Israel Heute mit neuer Prämienauswahl!
Dienstag, 20. September 2016
Die Oktober-Ausgabe von Israel Heute ist jetzt erschienen! Aus dem Inhalt: · „Eine Spaltung im Volk ist gefährlicher als Iran“ · Burkini in Israel? Kein Problem! · Wo sind geistliche Führungspersönlichkeiten? · Eine Nation unter Gott · Herrenrasse oder Auserwähltes Volk? · Kann aus Israel Gutes kommen?
Video des Tages
Dienstag, 20. September 2016
In angespannten Tagen wie diese ist eine Ruhepause am Toten Meer genau das Richtige. Das heutige Video zeigt uns wunderschöne Aufnahmen vom Toten Meer, auf Hebräisch "Das Salzmeer" genannt, und der Umgebung.
Israel Heute Morgen
Dienstag, 20. September 2016
Der Sommer zeigt uns, dass er noch da ist. Heute früh ist es schon deutlich wärmer als es gestern zu derselben Zeit war. Ein paar Worte über die Lage in Jerusalem, das Leben im Schatten des Terrors, eine nationale Übung der Heimatfront und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Messerattacke in Jerusalem – Zwei Polizisten verletzt
Montag, 19. September 2016
Der Terror geht weiter. Am Montagmorgen ist es am Herodestor in Jerusalem erneut zu einer Messerattacke gekommen. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt. Der Terrorist konnte neutralisiert werden. Er wurde durch Schüsse eines der Polizisten schwer verletzt.
Glänzend und funkelnd ins neue jüdische Jahr: 25% Feiertags-Rabatt auf unsere gesamte Schmuckedition
Montag, 19. September 2016
Ringe mit hebräischen Bibelversen, Uhren mit Judaicamotiven veredelt, Anhänger mit jüdisch-christlichen Symbolen und viele weitere Schmuckstücke warten auf Sie in unserer exklusiven Israel-Schmuck-Abteilung.
Video des Tages
Montag, 19. September 2016
Das heutige Video lädt sie mal wieder zu einer Fahrt auf Israels Strassen ein. Diesmal geht es von Rishon LeZion, der viertgrössten Stadt Israels, über Holon nach Tel Aviv.
Israel Heute Morgen
Montag, 19. September 2016
Gestern hoffte ich auf eine ruhige Woche, doch leider beginnt auch der heutige Tag mit schlechten Nachrichten. Ein paar Worte über einen weiteren Anschlag mit zwei verletzten Polizisten, der israelische Alltag, der trotz allem weitergeht, mein Vormittag in einer Werkstatt und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Erstmalig in den Golanhöhen – Iron Dome
Sonntag, 18. September 2016
Zum ersten Mal wurde am vergangenen Freitag in den Golanhöhen das Raketenabwehrsystem "Iron Dome" eingesetzt, als es erfolgreich zwei Raketen oder Mörsergranaten abfing, die von Syrien aus abgeschossen worden waren.
Terror zum Wochenbeginn – Israelischer Soldat bei Messerattacke mittelschwer verletzt
Sonntag, 18. September 2016
Am vergangenen Wochenende wurden wir Zeugen der Erneuerung der Terroranschläge gegen Israelis. Nachdem es am Freitag und Samstag insgesamt fünf Angriffe gab, begann auch der heutige Sonntag mit einer Messerattacke. Dabei wurde ein israelischer Soldat mittelschwer verletzt.
Burkini? Kein Problem!
Sonntag, 18. September 2016
Die Bilder von französischen Polizisten, die am Strand eine Muslima auffordern, ihren Burkini abzulegen, haben auch in Israel für Aufregung gesorgt. Obwohl die Kleidungsvorschriften der Moslems im jüdischen Land nicht gerade Sympathien hervorrufen, würde es hier jedoch niemandem in den Sinn kommen, sie gesetzlich verbieten zu lassen.
Video des Tages
Sonntag, 18. September 2016
Die Schnellstraße von Tel Aviv nach Jerusalem, Strasse 1 genannt, wird zur Zeit vollkommen erneuert und ausgebaut.
Israel Heute Morgen
Sonntag, 18. September 2016
Und wieder beginnt eine neue Woche. Das vergangene Wochenende war leider seit Freitag früh gefüllt mit Berichten von Messer- und Auto-Attacken. Ein paar Worte über die Rückkehr der Messerattacken, im Auto vergessene Kinder, sinnlose Verkehrstote, der Gesundheitszustand von Shimon Peres und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Das Nachrichten-Magazin vom 16. September 2016
Freitag, 16. September 2016
Das neue Israel Heute Magazin ist ab heute online zu sehen. Die Themen: Kfar Azza: Die Tunnelgefahr aus dem nahegelegenen Gazastreifen, Wie wird sich der Austritt Großbritanniens aus der EU auf Israel auswirken? Teil 2, Ludwig Schneiders Biblischer Kommentar: Der Wochenabschnitt „Noah“ - Wie Gott uns immer wieder zur Umkehr bewegen will, Kikar HaMusika - Das Museum für Hebräische Musik in Jerusalems Stadtzentrum und ein wöchentlicher Nachrichtenüberblick.
Sommerferien mit Papa
Freitag, 16. September 2016
"Normalerweise schreibt mein Vater auf dieser Seite, doch in den vergangenen Sommermonaten hat eine Krankheit ihn am Schreiben gehindert." - Aviel Schneider erzählt von seinem Vater.
Zwei Anschlagsversuche innerhalb einer Stunde
Freitag, 16. September 2016
Terror am Freitagmorgen. Gleich zwei Anschlagsversuche hat es heute früh gegeben. In Jerusalem wurde ein Terrorist mit jordanischer Staatsangehörigkeit von israelischen Sicherheitskräften erschossen, nachdem er mit zwei Messern in der Hand auf eine Gruppe von Grenzschutzpolizisten rannte. In Kiriat Arba versuchte ein Terrorist, mit seinem Auto Zivilisten zu rammen.
Schabbat-Lesung
Freitag, 16. September 2016

Ki Tetze – Wenn du ausziehst

Lesung: 5. Mose 21,10 – 25,19
Propheten-Lesung: Jesaja 54,1 – 10

Video des Tages
Freitag, 16. September 2016
Auch heute bleiben wir mit unserem Video des Tages in Tel Aviv. Das Video zeigt uns Eindrücke von verschiedenen Plätzen in der Stadt.
Israel Heute Morgen
Freitag, 16. September 2016
Gestern wurde Geschichte geschrieben! Was für ein Abend! "Mailand ist rot", "Wahnsinn im Stadion", "Ein Abend, der in die Geschichte eingehen wird", heißt es heute in den Schlagzeilen. Ein paar Worte über ein Fußballspiel, dass in die Geschichte eingehen wird, Genesungswünsche an Shimon Peres und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Fussball Europaliga – Israelische Klubs spielen am Abend
Donnerstag, 15. September 2016
Heute Abend heißt es Daumen drücken, wenn Hapoel Beersheva und Maccabi Tel Aviv ihre ersten Spiele im Rahmen der Europaliga bestreiten. Maccabi Tel Aviv - Zenit St. Petersburg (19 Uhr MEZ) und Inter Mailand - Hapoel Beersheva (21 Uhr MEZ). und ).
In der Nacht - Mörsergranate explodierte im Landkreis Eshkol
Donnerstag, 15. September 2016
Kurz vor Mitternacht ist gestern eine Mörsergranate aus dem Gazastreifen abgeschossen worden. Sie explodierte auf offenem Gebiet im Landkreis Eshkol in der Nähe des Grenzzaunes. Verletzte gab es nicht. Als Reaktion auf den Beschuss hat die israelische Luftwaffe einige Stunden später Ziele der Hamas im Gazastreifen angegriffen.
Benjamin 2014, 100% Merlot - Unser neuer Israelwein ist da!
Donnerstag, 15. September 2016
Ein körperreicher, fruchtiger und vollmundiger Rotwein aus der nördlichen Region Israels. 100% Merlot. Ein Rotwein mit historischer Aussage, der 20 Monate in Barriquefässern ausreifte. Ab jetzt erhältlich.
Video des Tages
Donnerstag, 15. September 2016
Heute gibt es ein nagelneues Video von Tel Aviv. Wunderschöne Aufnahmen aus der Luft. Der Hafen von Jaffo, die Strände und die Hochhäuser. Eines der schönsten Videos dieser beeindruckenden Stadt!
Israel Heute Morgen
Donnerstag, 15. September 2016
Gerade hatten wir die neue Woche begonnen, da steht heute schon wieder das Wochenende vor der Tür. Ein paar Worte über Shimon Peres, dessen Zustand sich leicht verbessert hat, Israel und die Plastikflaschen und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Update – Zustand von Peres leicht verbessert, aber weiter ernst
Mittwoch, 14. September 2016
Nach weiteren Untersuchungen hat der Leiter des Sheeba-Krankenhauses heute Nachmittag über den Gesundheitszustand von Shimon Peres berichtet. Professor Itzhak Kreiss erklärte, dass sich der Zustand leicht verbessert hätte.
Israel wartet auf gute Nachrichten
Mittwoch, 14. September 2016
Der Zustand des 93-jährigen ehemaligen Staatspräsidenten Shimon Peres wird weiter als ernst bezeichnet. Dennoch gibt die Familie von Peres die Hoffnung nicht auf. In der Nacht habe sich, einer Erklärung des Krankenhauses zufolge, der Zustand von Peres stabilisiert, die inneren Blutungen im Gehirn hätten aufgehört. Gegen 16 Uhr Ortszeit wird eine weitere Erklärung des Krankenhauses erwartet.
Jerusalemer Synagoge mit christlichen Graffitis beschmiert
Mittwoch, 14. September 2016
In Jerusalem ist vor wenigen Tagen eine Synagoge geschändet worden. Die unbekannten Täter sprühten schwarze Kreuze auf die Wand des jüdischen Gotteshauses. Die Polizei hat mit der Untersuchung des Vorfalls begonnen.
Ein Bündel Liebe zu Rosh Ha’Shana - Lebensmittelpakete für äthiopische Einwanderer
Mittwoch, 14. September 2016
„Ein Drittel der Kinder, welche unterhalb der Armutsgrenze leben, sind Kinder aus Neueinwanderer-Familien.“ Helfen Sie uns, genau diese Familien zu unterstützen.
Video des Tages
Mittwoch, 14. September 2016
Das heutige Video entstand vor 2 Jahren, nachdem Shimon Peres seine Amtszeit als Staatspräsident von Israel beendet hatte. Jetzt musste er sich nach einer neuen Tätigkeit umsehen, war er doch gerade mal 91 Jahre alt. Ganz Israel betet heute für Shimon Peres!
Israel Heute Morgen
Mittwoch, 14. September 2016
Seit gestern Abend ist Shimon Peres und sein Gesundheitszustand das einzige Thema hier in Israel. Bis zur ersten Meldung, dass Peres ins Krankenhaus eingeliefert worden sei, beschäftigte man sich mit der gespannten Lage im Norden. Über den gestrigen Abend, ein persönlicher Bericht von einem Elternabend und natürlich das Wetter für heute in Israel.
AKTUELL - Shimon Peres erlitt Schlaganfall und kämpft um sein Leben
Dienstag, 13. September 2016
Der ehemalige israelische Staatspräsident Shimon Peres hat einen Schlaganfall erlitten. Er wurde ins Sheeba Krankenhaus bei Tel Aviv gebracht. Letzten Meldungen zufolge wurde er nun in ein künstliches Koma versetzt. Präsident Rivlin: "Ich bete zusammen mit dem ganzen Volk für ihn!"
Syrische Meldung: Israelisches Kampfflugzeug abgeschossen – Israel: Flugzeuge waren weit entfernt
Dienstag, 13. September 2016
Die syrische Nachrichtenagentur SANA berichtet heute auf ihrer Internetseite, dass der Generalkommandant der Syrischen Armee den Abschuss eines israelischen Kampfflugzeugs und einer Drohne gemeldet hatte. Ein Sprecher der Israelischen Armee bestritt die Meldung des Abschusses. Zuvor explodierte wieder eine Mörsergranate auf israelischem Gebiet.
Soldatinnen verirren sich in arabisches Dorf - Palästinensische Polizei rettet sie vor Lynch
Dienstag, 13. September 2016
Zu einem unangenehmen Vorfall mit glücklichem Ende kam es am Montagabend, als zwei israelische Soldatinnen auf ihrem Weg zu einem Stützpunkt der Armee an der Kreuzung Beit Lid waren und stattdessen in ein arabisches Dorf mit demselben Namen fuhren.
20 % Preisnachlass auf das digitale Jahresabo! Nutzen Sie die Gelegenheit!
Dienstag, 13. September 2016
Erfahren Sie mehr über das politische und geistliche Geschehen in und um Israel, welches Sie online nicht finden! Erhalten Sie authentische Nachrichten direkt aus Jerusalem!
Video des Tages
Dienstag, 13. September 2016
Das heutige Video zeigt uns Eindrücke einer Reise nach Israel. Zu Beginn sehen wir Aufnahmen aus Jaffa und dem Tel Aviver Hafen. Dann geht es an das Tote Meer und am Ende nach Jerusalem. Wann kommen Sie nach Israel?
Israel Heute Morgen
Dienstag, 13. September 2016
Ich hoffe, Sie hatten einen guten Start in den Tag. Man merkt, dass der Sommer bald vorbei ist. Als ich heute früh aus dem Haus ging, war es noch dunkel, die Tage werden jetzt merklich kürzer. Ein paar Worte über das, was heute in Israel aktuell ist, Verkehrsunfälle, verirrte Soldatinnen, eine weitere Medaille bei den Paralympics und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Nach Videoansprache Netanjahus - Palästinenserchef Abbas beschuldigt Israel der ethnischen Säuberung
Montag, 12. September 2016
Nachdem der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Sonntag in einer Videoansprache der Palästinensischen Führung vorgeworfen hatte, die ethnische Säuberung von Juden im sogenannten Westjordanland zu unterstützen, reagierte Palästinenserchef Mahmud Abbas in einer Ansprache zum islamischen Opferfest und beschuldigte seinerseits Israel der ethnischen Säuberung.
15 Jahre danach – Erinnerungszeremonie in Jerusalem an die Opfer der Anschläge vom 11/9
Montag, 12. September 2016
15 Jahre nach dem Terroranschlag in den Vereinigten Staaten, bei dem auch vier Israelis ums Leben gekommen waren, hat am Sonntag in den Jerusalemer Bergen eine Erinnerungszeremonie stattgefunden.
30 % Rabatt auf alle Ledersandalen wie zu Jesu Zeiten!
Montag, 12. September 2016
Sommer-Schluss-Verkauf im Israel Heute Shop! Biblisches Laufvergnügen aus Israel mit 30 % Preisnachlass!
Video des Tages
Montag, 12. September 2016
Die Brücke im Ayalon-Tal ist mit einer Länge von 1.2 Kilometer die längste Brücke Israels. Ihre maximale Höhe beträgt 40 Meter. Ein beeindruckender Bau.
Israel Heute Morgen
Montag, 12. September 2016
Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche. Hier bei uns in Jerusalem ist es sonnig und angenehm. Aus dem Fenster meines Büros sehe ich den blauen Himmel über der Stadt. Ein paar Worte über Frühaufsteher und sportliche Israelis, geschlossene Bahnhöfe in Tel Aviv, die erste Medaille für Israel bei den Paralympics und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Paralympics 2016 – Algerische Torball-Mannschaft erschien nicht zum Spiel gegen Israel
Sonntag, 11. September 2016
In Rio de Janeiro finden zur Zeit die Paralympischen Spiele statt. Eine der großen Hoffnungen auf eine Goldmedaille ist die israelische Torball-Mannschaft der Frauen (siehe Bericht). Gestern hätte das Spiel zwischen Israel und Algerien stattfinden sollen, doch die Algerische Mannschaft trat nicht zum Spiel an.
Zum dritten Mal: Mörsergranate aus Syrien in den Golanhöhen
Sonntag, 11. September 2016
Am Samstag ist bereits zum dritten Mal innerhalb einer Woche eine aus Syrien abgeschossene Mörsergranate auf israelisches Gebiet in den nördlichen Golanhöhen gefallen. Verletzt wurde niemand. Die israelische Luftwaffe reagierte mit Angriffen auf Kanonen der syrischen Armee.
Noch bis Donnerstag – Das Israel Heute Magazin zum Kennenlernen
Sonntag, 11. September 2016
Bald erscheint die neue Ausgabe des Israel Heute Magazins. Auf mehr als 40 Seiten finden Sie dort Artikel über viele Themen, die Israel beschäftigen. Politik, Gesellschaft, Religion, Kultur und noch vieles mehr. Bis zum Donnerstag haben Sie noch die Gelegenheit, unser Magazin kennenzulernen.
Video des Tages
Sonntag, 11. September 2016
Das heutige Video zeigt uns den Jachthafen von Herzlia, Marina genannt. Ebenfalls am Hafen befindet sich das Arena-Einkaufszentrum mit vielen Geschäften und Restaurants.
Israel Heute Morgen
Sonntag, 11. September 2016
Noch 10 Tage, dann ist der Sommer offiziell beendet und der Herbst beginnt. Aber hier bei uns passen diese Jahreszeiten eigentlich nicht. Wir haben keinen richtigen Herbst, so wie man ihn in Europa kennt mit den Blättern, die von den Bäumen fallen und kühleren Temperaturen. Ein Tipp für Ihren nächsten Urlaub, ein paar Worte über Verkehrsunfälle und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Farbenfroher Fussboden des Jerusalemer Tempels rekonstruiert
Freitag, 9. September 2016
Nach 12 Jahren gründlichster Arbeit ist es israelischen Archäologen gelungen, sieben ganze Bodenfliesen aus 600 Stücken zu rekonstruieren. Die Stücke wurden in Trümmern gefunden, Resultat palästinensischer, rücksichtsloser und illegaler Grabungen auf dem Tempelberg .
Schabbat-Lesung
Freitag, 9. September 2016

Schabbat

Schoftim – Richter

Lesung: 5. Mose 16,18 – 21,9
Propheten-Lesung: Jesaja 51,12 – 52,12

Video des Tages
Freitag, 9. September 2016
Nachlaot ist eines der ältesten Stadtviertel Jerusalems außerhalb der Mauern der Altstadt. Die ersten Häuser wurden bereits im Jahr 1875 gebaut.
Israel Heute Morgen
Freitag, 9. September 2016
Der Sommer ist noch da. Schon gestern Abend ist es wieder deutlich wärmer geworden. Für das Wochenende haben uns die Meteorologen für die Jahreszeit überdurchschnittlich hohe Temperaturen versprochen. Über die Vorbereitungen zum Shabbat, die jüdische Hochzeit und natürlich das Wetter für heute in Israel.
"Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug nach Palästina!?"
Donnerstag, 8. September 2016
Das Bodenpersonal am internationalen Flughafen in Belgrad, Serbien, hat in der vergangenen Woche Aufsehen erregt, als es die Passagiere des Fluges nach Tel Aviv aufrief, sich für den Einstieg für den Flug nach Palästina vorzubereiten.
Die Proteste hatten Erfolg: Jerusalem bleibt Hauptstadt Israels – auch für die tschechischen Schüler
Donnerstag, 8. September 2016
Die israelischen Proteste hatten Erfolg. Das tschechische Bildungsministerium hat seine Forderung, in den Schulatlanten Tel Aviv als die Hauptstadt Israels anzugeben, zurückgenommen. Jerusalem wird auch für die tschechischen Schüler die Hauptstadt Israels bleiben.
“Warum bist Du von uns gegangen Vater? Was machen wir ohne Dich?”
Donnerstag, 8. September 2016
“Warum bist Du von uns gegangen Vater? Was machen wir ohne Dich? Du hattest versprochen, dass Du bleibst bis Oron aus dem Krieg zurückkommt, aber Du hast dein Versprechen nicht gehalten, also komme zurück, Du hast es doch versprochen!"
Video des Tages
Donnerstag, 8. September 2016
Das heutige Video führt uns in den Norden, nach Haifa und zeigt uns eindrucksvolle Aufnahmen aus der Luft. Mit ihren fast 280.000 Einwohnern ist Haifa die drittgrößte Stadt in Israel.
Israel Heute Morgen
Donnerstag, 8. September 2016
Heute früh war der Himmel so richtig grau. Und es war ein wenig kühl. Auch wenn es am Tag immer noch relativ warm ist, etwas unter 30 Grad, merkt man schon, dass der Sommer sich bald verabschieden wird. Ein paar Worte über eine verhaftete Bürgermeisterin, den Rückzieher der Tschechen und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Israel Heute Nachrichten vom 7. September 2016
Mittwoch, 7. September 2016
Die neue Ausgabe der Israel Heute Nachrichten ist jetzt online zu sehen. Die Themen: Aus der Ukraine direkt in die 1. Klasse, Tschechische Republik: Jerusalem ist nicht die Hauptstadt Israels, Mörsergranate aus Syrien fällt auf Strasse in den Golan-Höhen, Versuchte Autoattacke in Jerusalem, Vater des Soldaten Oron Shaul verstorben, Streit um Arbeit am Schabbat und der Einsturz eines Parkhauses in Tel Aviv.
UN: Israel verantwortlich für erhöhte Sterberate der Babys in Gaza
Mittwoch, 7. September 2016
Israel wird erneut von den Vereinten Nationen beschuldigt. Diesmal ist es die Konferenz für Handel und Entwicklung, UNCTAD, die Israel beschuldigt, die wirtschaftliche Entwicklung in Gaza zu behindern und so auch für den Anstieg der Sterberate der Babys in Gaza verantwortlich zu sein. Der israelische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Dani Danon, hat den Bericht der UNCTAD auf das Schärfste verurteilt.
Meinungsumfrage: Lapid erstmals vor Netanjahu
Mittwoch, 7. September 2016
Würden in Israel heute Wahlen stattfinden, würde die "Zukunftspartei" (Jesh Atid) von Yair Lapid die meisten Stimmen erhalten. Das ist das Ergebnis einer Meinungsumfrage des Fernsehsender Channel 2, der die Ergebnisse gestern veröffentlicht hat.
Die jüdischen hohen Feiertage rücken näher ...
Mittwoch, 7. September 2016
Die Tage werden ein klein bisschen kürzer, der Schabbat beginnt früher, die Abende sind kühler - all dies sind Anzeichen, dass die hohen jüdischen Feiertage näherrücken.
Video des Tages
Mittwoch, 7. September 2016
Der Wasserpegel des Genezareth Sees sinkt immer weiter und befindet schon fast 38 Zentimeter unterhalb der sogenannten roten Linie. Das heutige Video zeigt den See in seiner ganzen Schönheit.
Israel Heute Morgen
Mittwoch, 7. September 2016
Ein neuer Tag hat begonnen. Wir haben schon wieder Mittwoch. Fast haben wir auch diese Woche hinter uns, denn morgen nachmittag beginnen wir hier schon das Wochenende. Aber vielleicht sollten wir uns gar nicht darüber freuen, wie schnell die Tage vergehen. Ein paar Worte über frische Hähnchen und das islamische Opferfest, eine Insel im Genezareth-See und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Immer mehr israelische Moslems wollen Polizisten werden
Dienstag, 6. September 2016
Lange Zeit haben die israelischen Moslem es gemieden, in der Israelischen Polizei zu dienen. Doch nach einer Aufklärungskampagne und Rekrutierungsaktion ist die Zahl der Moslems, die sich für den Dienst in der Polizei bewerben, in diesem Jahr um 290% angestiegen.
Freuen auch Sie sich auf die kommende Ausgabe von Israel Heute!
Dienstag, 6. September 2016
Bald ist es so weit! Die neue Ausgabe von Israel Heute wird demnächst erscheinen! Wir haben für Sie eine neue Geschenkauswahl bereitgestellt! Schauen Sie rein! Die Druckausgabe für ein Jahr – inklusive Prämie!
Video des Tages
Dienstag, 6. September 2016
Heute schauen wir uns wieder einmal Tel Aviv aus der Luft an. Das Video entstand am frühen Morgen. Tel Aviv, die Stadt, die niemals schläft, beginnt einen neuen Tag.
Israel Heute Morgen
Dienstag, 6. September 2016
Es ist schon traurig, dass es immer erst zu einer Katastrophe kommen muss, damit man mangelhafte Zustände, ganz egal auf welchem Gebiet, beseitigt. Ein paar Worte über das Unglück von gestern in Tel Aviv und das israelische "Das-wird-schon-gehen-System", auf Hebräisch "Shitat Hasmoch", das Fußballspiel zwischen Israel und Italien und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Im Bau befindliches Parkhaus in Tel Aviv stürzt in sich zusammen - Drei Tote
Montag, 5. September 2016
In Tel Aviv ist am Montag ein im Bau befindliches 4-stöckiges Parkhaus in sich zusammengebrochen. Dabei sind drei Menschen ums Leben gekommen, 23 Menschen wurden verletzt. 4 Menschen wurden zum Zeitpunkt der Meldung noch unter den Trümmern vermisst und es wird um ihr Leben gefürchtet.
Vater des Soldaten Oron Shaul gestorben
Montag, 5. September 2016
Herzl Shaul, Vater von Oron Shaul, dessen Leiche von der Hamas seit dem Gazakrieg festgehalten wird, ist am vergangenen Freitag im Alter von 54 Jahren an Krebs gestorben.
Jerusalem - Versuchte Auto-Attacke
Montag, 5. September 2016
Zwei Araber versuchten mit ihrem Auto, Polizisten des Israelischen Grenzschutzes zu rammen. Die Polizisten konnten rechtzeitig reagieren und eröffneten das Feuer auf das Auto. Dabei wurde ein Terrorist getötet, der zweite verletzt.
Mörsergranate aus Syrien fällt auf Strasse in den Golanhöhen
Montag, 5. September 2016
Am Sonntag ist eine aus Syrien abgeschossene Mörsergranate auf einer Strasse in den Golanhöhen explodiert. Die Strasse wurde beschädigt, zum Glück wurde niemand verletzt. Später reagierte die Israelische Armee und griff Abschussanlagen der Syrischen Armee an.
Video des Tages
Montag, 5. September 2016
Das heutige Video des Tages lädt Sie mal wieder zu einer Fahrt auf den Strassen Israels ein. Dieses Mal fahren wir von der Ayalon-Schnellstraße in Tel Aviv nach Modiin.
Israel Heute Morgen
Montag, 5. September 2016
Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Start in die neue Woche. Hier bei uns ist alles wieder so, als hätte es die Sommerferien nie gegeben. Ein paar Worte über Schule und Armeedienst, den Streit um den Shabbat und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Das Israel Heute Magazin – jetzt auch wieder im Fernsehen!
Sonntag, 4. September 2016
Liebe Leser, das Israel Heute TV Magazin kann jetzt auch wieder im Fernsehen gesehen werden.
Video des Tages
Sonntag, 4. September 2016
Das heutige Video zeigt uns Eindrücke aus Jerusalem. Bilder aus der Altstadt, dem Jüdischen Viertel, der modernen Stadt und noch vieles mehr.
Israel Heute Morgen
Sonntag, 4. September 2016
Die neue Woche hat begonnen. Und sie beginnt alles andere als ruhig. Israel ist heute im Stau. Tausende Soldaten erreichen nicht rechtzeitig ihre Basen und Arbeitnehmer kommen zu spät zur Arbeit. Über den chaotischen Sonntagmorgen und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Das Nachrichten-Magazin vom 2. September 2016
Freitag, 2. September 2016
Die neue Ausgabe des Israel Heute TV-Magazins ist jetzt online zu sehen. Und das sind die Themen: Deutsche und israelische Jugendliche musizieren gemeinsam in Israel, Der Brexit und die Auswirkungen für Israel, Ludwig Schneiders Kommentar zum Wochenabschnitt und Deutsches Puppentheater in Jerusalem.
Aus der Ukraine direkt in die erste Klasse in Israel
Freitag, 2. September 2016
In der vergangenen Woche landeten 211 Neueinwanderer aus der Ukraine auf dem Ben-Gurion-Flughafen in Israel. Unter den 211 neuen Bürgern Israels befinden sich auch neun Kinder, die gestern ihren ersten Schultag in der ersten Klasse hatten.
Schabbat-Lesung
Freitag, 2. September 2016

Schabbat und Neumond (Rosh Chodesh)

Re‘eh – Siehe

Lesung: 5. Mose 11,26 – 16,17
Lesung zum Neumond: 4. Mose 28,9-15
Propheten-Lesung: Jesaja 66:1 – 66:24 u. 1. Samuel 20,18 u. 42

Video des Tages
Freitag, 2. September 2016
Zum Shabbat ein Video mit Luftaufnahmen von Jerusalem.
Israel Heute Morgen
Freitag, 2. September 2016
Wie schön, dass heute wieder Freitag ist. Da ich Freitags zuhause bleibe und nicht nach Jerusalem fahren muss, ist das der Tag, an dem ich meine Kinder zur Schule fahren kann. Über das Ende des Satelliten Amos 6, junge Einwanderer aus Deutschland und natürlich das Wetter für heute in Israel.
Netanjahu begrüsst Kinder zum neuen Schuljahr
Donnerstag, 1. September 2016
Zur Freude der Eltern hat heute in Israel das neue Schuljahr begonnen. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat zwei Ziele für das neue Jahr. Die Kinder sollen die Bibel studieren und ein Leben in Koexistenz anstreben.
Auseinandersetzungen mit Arabern am Josef-Grab – Soldat durch Schüsse verletzt
Donnerstag, 1. September 2016
Bei Auseinandersetzungen mit Arabern am Grab Josefs bei Nablus ist ein israelischer Soldat durch Schüsse eines Terroristen mittelschwer verletzt worden. Sein Zustand wird als stabil bezeichnet.
Weiterhin bis zu 40 % auf alle Produkte im Israel Heute Shop & 40 % auf das Digitalabo!
Donnerstag, 1. September 2016
Aufgrund der großen Resonanz vertagen wir das Enddatum unseres Sommerschlussverkaufs sowie der 40 % Preisnachlass auf unser Digitalabo auf den 4. September 2016!
Video des Tages
Donnerstag, 1. September 2016
Heute hat in Israel das neue Schuljahr begonnen. Rund 2.2 Millionen Schulkinder sind heute früh wieder in den Schulklassen. Für viele ist es der erste Schultag.
Israel Heute Morgen
Donnerstag, 1. September 2016
Es ist geschafft! Heute früh kurz vor 8 Uhr Ortszeit habe ich meine Tochter und meinen Sohn zur Schule gefahren. Es war ganz normal, als hätte es die Sommerferien nie gegeben. Wer nun glaubt, dass wir hier in Israel nun endgültig den Alltagstrott begonnen haben, den muss ich eines Besseren belehren. Was uns im Oktober erwartet und natürlich das Wetter für heute in Israel.

Aktuelle Ausgabe

Archive