News Archive

Januar 2016

Netanjahus Likud-Partei wird unbeliebter
Freitag, 29. Januar 2016
Der regierende Ministerpräsident Benjamin Netanjahu scheint innerhalb der israelischen Bevölkerung stark an Sympathiepunkten zu verlieren. Die führende Likud-Partei wird schwächer, Yair Lapids Jesch Atid Partei wird stärker, die Partei des Finanzministers Mosche Kachlon, Kulanu, ändert sich dagegen nicht.
USA: Kennzeichnungspflicht für Siedlerprodukte
Freitag, 29. Januar 2016
Die US-amerikanische Einführbehörde hat letzte Woche ein Schreiben an alle US-Importeure verschickt, mit der Aufforderung, dass ab sofort Produkte, die im sogenannten Westjordanland hergestellt werden, entsprechend gekennzeichnet werden müssen. Im Klartext bedeutet dies, israelische Hersteller, die Produkte in jüdischen Siedlungen in Judäa oder Samaria herstellen, dürfen diese nicht mehr mit „Israel“ kennzeichnen, weil ansonsten eine Strafe droht...
Schabbatlesung 28. Januar 2016
Freitag, 29. Januar 2016

Schabbat: „Jitro – Jetro!“
Lesungen: 2. Mose 18,1 – 20,23
Jesaja 6,1 – 7,6; 9,5-6

Paris: Sarif, Habib und Israel
Donnerstag, 28. Januar 2016
In Paris traf gestern der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif mit dem jüdisch-französischen Politiker Meyer Habib zusammen. Hinter verschlossenen Türen traf der Iraner mit dem parlamentarischen Ausschuss für Außenpolitik und Sicherheit zusammen. Darunter zählte auch Habib, ein enger Freund von Israels Regierungsminister Benjamin Netanjahu.
Interview: Geistliche Diplomatie
Donnerstag, 28. Januar 2016
Der israelische Knessetabgeordnete Eli Nacht hat schon vor Jahren bemerkt, dass ein wachsender Teil seiner täglichen Arbeit mit christlicher Unterstützung für sein Land zu tun hat. Daraufhin gründete er die „Ermächtigungs-Lobby”.
Video: Tanz über den Wolken
Donnerstag, 28. Januar 2016
Sterlinge schützen sich vor Angreifern, indem sie sich zu einem riesigen Schwarm zusammenfinden. Dabei führen sie spektakuläre Choreographien auf, die sogar im Video unglaublich scheinen. Wie muss es dann erst live aussehen?
Hamas pokert mit Israels Einreisegenehmigungen
Mittwoch, 27. Januar 2016
„Die Hamas missbraucht Einreisegenehmigungen nach Israel, die Israel palästinensischen Bürgern im Gazastreifen ausstellt“, meldete der israelische Regierungskoordinator mit den Palästinensergebieten, General Yoav Poli Mordechai.
Israelische Siedlungen und das internationale Recht
Mittwoch, 27. Januar 2016
Eine lange überfällige Presseerklärung des israelischen Außenministeriums vom 30. November beendet die Verwirrung um Schlagworte wie „Besatzung“, „Kolonialismus“ und andere Begriffe, die Israel diskreditieren sollen.
Dem kalten Winter ein warmes Lächeln zeigen!
Mittwoch, 27. Januar 2016
Gewinnen Sie dem Winter eine positive Seite ab! Endlich mal wieder Zeit daheim verbringen, sich selbst Gutes tun und dem Körper eine Frischekur gönnen. Trockene Winterluft und Kälte setzen unserer sensiblen Haut heftig zu – die MORAZ Pflegeserie stellt das körperliche Wohlbefinden wieder her!
Video: die aktuellen TV-News
Mittwoch, 27. Januar 2016
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Welle der Gewalt nimmt kein Ende. Außerdem: Israel greift Hamas-Zentrum an. Unsere Nachrichtensendung wird jede Woche mehrfach von Bibel TV, Anixe TV und verschiedenen Regionalsendern ausgestrahlt.
Seit über 20 Jahren veranstaltet Israel Heute die bekannte Kurreise an das Tote Meer
Mittwoch, 27. Januar 2016
vom 4. September bis zum 18. September 2016

Unter dem Motto „Gesundheit aus dem Toten Meer“ finden Sie dort Gesundheit an Geist, Seele und Leib. Gerade in der Wüste bringt Gott unser Leben wieder auf Seine Spur und damit auch wieder zum Blühen

Zurück zu den Wurzeln – Messianisches Judentum und das biblische Kernland
Mittwoch, 27. Januar 2016
Schwerpunkt und Ziel dieser einmaligen Reise ist es, Ihnen die Vielfältigkeit des messianischen Judentums in Israel vorzustellen. Sie werden überrascht sein, wie bunt und unterschiedlich die messianische Szene ist.
Terroropfer stirbt an ihren Verletzungen
Dienstag, 26. Januar 2016
Schlomit Kriegman (24), die am Montag bei einem Messerangriff verletzt wurde, erlag im Krankenhaus ihren Stichverletzungen. Bei dem Terrorangriff in Bet Horon hatten zwei junge messerschwingende Palästinenser auf mehrere Personen eingestochen, bevor sie von einem Sicherheitsmann neutralisiert werden konnten.
Sony kauft israelische Firma
Dienstag, 26. Januar 2016
Wie heute bekanntgegeben wurde, wird der japanische Elektronikriese Sony die israelische Firma Altair Semiconductor für 212 Mio. US-Dollar erwerben. Für die Sony Corporation, die drittgrößte nach Hitachi und Panasonic, ist dies einer der ersten großen Einkäufe außerhalb Japans.
Video: Schnee in Jerusalem
Dienstag, 26. Januar 2016
Heute schneit es in Jerusalem! Wer nicht gerade zur Arbeit pendeln muss, freut sich drauf. Vielleicht wird es sogar wieder so viel Schnee geben wie vor zwei Jahren, als dieses Video aufgenommen wurde.
Für Israels Soldaten gibts kein „kältefrei“!
Dienstag, 26. Januar 2016
Momentan hat der Winter das Land fest im Griff – Stürme toben, Regen peitscht ins Gesicht und selbst in Jerusalem schneit es. Wer kann, macht es sich daheim im Warmen gemütlich. Doch unseren Soldaten bleibt keine Wahl: Israels Sicherheit steht über allen Wetterkapriolen!
Israels Vize-Außenministerin: „Der Westen fördert die Terrorhetze mit!“
Montag, 25. Januar 2016
Drei Palästinenserkinder im Alter von 13, 15 und 16 Jahren sind für die letzten drei Messerangriffe in den jüdischen Siedlungen Othniel, Tekoa und Anatot verantwortlich. Wer die Anschläge auf Juden fördert, ist der palästinensische Rundfunk.
Hillary Clinton wollte Israel zum Gehorsam zwingen
Montag, 25. Januar 2016
Viele Israelis unterstützen Hillary Clinton in ihrer Präsidentschaftskandidatur im kommenden Jahr. Es hat sich jedoch gezeigt, dass sie genausowenig Respekt für Benjamin Netanjahu zu haben scheint, wie der aktuelle US-Präsident.
Video: Der Basar von Jerusalem
Montag, 25. Januar 2016
Der Mahane Jehuda Markt in Jerusalem wird immer wieder von begeisterten Besuchern gefilmt. Als wüssten sie nicht, dass man Gerüche und Geschmäcker nicht in Bildern einfangen kann! Trotzdem gelingt ihnen immer wieder ein leckeres Video vom Schuk, das man nicht hungrig ansehen sollte.
Israel rüstet sich für Schneesturm
Sonntag, 24. Januar 2016
In Israel wird in den nächsten Tagen ein Sturm erwartet mit Schnee vom Hermon-Berg im Norden bis Jerusalem und Hebron.
israel heute sucht nach Zuwachs!
Sonntag, 24. Januar 2016
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen talentierten und motivierten Koordinations – und Redaktionsleiter (M/W) in Jerusalem.
Wird „christlicher Zionismus” zum Schimpfwort?
Freitag, 22. Januar 2016
Der Zugang zum jüdischen Volk unter einem christlichen Banner, selbst in Verbindung mit „Zionismus”, ist nicht einfach. Die Erinnerungen an erzwungene Glaubensübertritte und ungezügelten christlichen Antisemitismus sind viel zu tief verwurzelt, als dass man sie leicht beiseiteschieben könnte. Obwohl es von christlicher Seite her schon seit 40 Jahren Unterstützung gibt, ist die bereitwillige Annahme dieser Unterstützung als eine aufrichtig gemeinte ein relativ neueres israelischen Phänomen...
Hamas will für mehr Lifestyle werben
Freitag, 22. Januar 2016
Der palästinensische Journalist Ayman al-Aloul aus dem Gazastreifen hat kürzlich öffentlich mitgeteilt, dass er von nun an nur noch über Lifestyle und Mode der Palästinenser schreiben wird, nicht mehr über die Politik im Gazastreifen. Diesen Entschluss fasste er, nachdem er vom Hamas Regime verhaftet und im Gefängnis gefoltert wurde. Ayman ist der Meinung, dass seine Kritik gegenüber der radikalen Hamasführung keinen Sinn macht...
Video: Der neuste Stolz der U-Boot-Flotte
Freitag, 22. Januar 2016
In unserem Magazin haben wir in der Januar Ausgabe ausführlich darüber berichtet: Das in Deutschland gefertigte U-Boot INS Rahav ist endlich ausgeliefert worden! Begeistert haben die Israelis die Ankunft des fünften U-Bootes der israelischen Flotte gefeiert.
Schabbatlesung 22. Januar 2016
Freitag, 22. Januar 2016

Schabbat: „BeSchalach – Als er ziehen ließ!“
Lesungen: 2. Mose 13,17 – 17,16
Richter 4,4 – 5,31

Wieder Krach um 150 Hektar
Donnerstag, 21. Januar 2016
Israel will 150 Hektar Land in der Gegend von Jericho beschlagnahmen. Dafür wird Israel im Westen heftig kritisiert. Der Ackerboden, den jüdische Bauern aus Vered Jericho seit Jahren bearbeiteten, befindet sich zwischen Kibbuz Almog und Jericho im Landbezirk C, unter voller Herrschaft Israels.
Kurznachrichten
Donnerstag, 21. Januar 2016
Nach Angaben des Leiters des palästinensischen Geheimdienstes, Majid Faraj, haben palästinensische Sicherheitsagenten 200 potentielle Terrorattacken gegen Israel verhindert.
Video: die aktuellen TV-News
Donnerstag, 21. Januar 2016
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Terroranschlag: Sechsfache Mutter erstochen. Außerdem: Schwerer Sandsturm tobt im Heiligen Land. Unsere Nachrichtensendung wird jede Woche mehrfach von Bibel TV, Anixe TV und verschiedenen Regionalsendern ausgestrahlt.
Fehlt Israel ein strategisches Umdenken?
Mittwoch, 20. Januar 2016
Die israelische Regierung wird nicht nur von der Opposition kritisiert, sondern ebenso von Ministern aus dem Regierungskabinett. In den letzten Wochen wurden bereits mehrere Stimmen aus der Regierungskoalition laut, die mit dem Umgang in Bezug auf die steigende Terrorwelle im Land nicht einverstanden sind.
Juden Frankreichs, „kommen nach Hause“
Mittwoch, 20. Januar 2016
Die Anti-Defamation League (ADL) hat vor kurzem eine Veranstaltung ausgeführt, um dem Jahrestag der Angriffe auf die Charlie Hebdo Redaktion und den Koscheren Supermarkt in Paris zu gedenken und gleichzeitig die französischen Juden anzuerkennen, die deswegen nach Israel ausgewandert sind.
Ihre Lieblingstees von ADANIM!
Mittwoch, 20. Januar 2016
Haben Sie bereits Ihren Lieblingsgeschmack unter den Teesorten der neuen ADANIM Tee Legende entdeckt? Dann können Sie diesen jetzt einzeln bestellen!
Video: Der Kantor und die Sombreros
Mittwoch, 20. Januar 2016
Was passiert wenn ein Synagogenvorsänger auf eine Band von südamerikanischen Musikern trifft? Das Ergebnis kann nur zu heiliger Tanzmusik führen! Sehen Sie selbst und tanzen Sie ruhig mit.
200 Konflikte und die EU beschäftigt sich mit Israel
Dienstag, 19. Januar 2016
In Israel ist man mit der jüngsten EU-Erklärung mehr als unzufrieden. Die EU-Staaten haben beschlossen, dass alle Vereinbarungen zwischen Israel und der EU nur innerhalb der „Grünen Grenze von 1967“ gültig sind, nicht aber für die jüdischen Siedlungen in den „Palästinensergebieten“.
Mörder von Dafna Meir gefasst
Dienstag, 19. Januar 2016
Nach intensiver Suche nach dem Mörder von Dafna Meir aus dem Ort Otniel wurde am Montagabend der 16 jährige Mourad Bader Abdallah Adais aus einem palästinensischen Dorf in der Nähe des Tatorts verhaftet.
Video: Ruinen von Megiddo
Dienstag, 19. Januar 2016
Ausgrabungen des Hügels von Megido haben 26 Schichten von Ruinen zu Tage gebracht. Für Archäologen ist dieser berühmte Hügel von unschätzbarem Wert, denn jede Schicht erzählt eine andere Geschichte aus einer anderen lang vergangenen Periode.
Der Mensch und der Baum
Dienstag, 19. Januar 2016
Israels Weise sagen, dass wir vom Baum lernen können. Vor Tu Bischwat (15. Schwat, etwa Januar / Februar) fallen die meisten Niederschläge, der Baum braucht die Nahrung also nur aufzunehmen, um zu gedeihen.
Zurück zu den Wurzeln – Messianisches Judentum und das biblische Kernland
Dienstag, 19. Januar 2016
Schwerpunkt und Ziel dieser einmaligen Reise ist es, Ihnen die Vielfältigkeit des messianischen Judentums in Israel vorzustellen. Sie werden überrascht sein, wie bunt und unterschiedliche die messianische Szene ist.
Vor den Augen ihrer Kinder ermordet
Montag, 18. Januar 2016
Heute Morgen ist Daphna Meir, 38-jährige Mutter von sechs Kindern, in Jerusalem zu Grabe getragen worden. Am gestrigen Abend war ein palästinensischer Terrorist in die jüdische Siedlungen Othniel eingedrungen.
Messerangriff auf schwangere Frau
Montag, 18. Januar 2016
In Tekoa, einem Ort südlich von Jerusalem, ist am Montag eine 30-jährige Schwangere von einem Terroristen mit einem Messer angegriffen worden.
Video: Entspannte Negev Wüste
Montag, 18. Januar 2016
Bei all den schlechten Nachrichten braucht man einen Ausgleich für die Augen und die Seele. Deswegen zeigen wir hier ein Video mit Bildern aus der Negev Wüste und Musik von Shlomo Katz, die einfach nur die Seele entspannen.
Wiederholt antichristliche Graffitis in Jerusalem
Sonntag, 17. Januar 2016
Wieder wurde die Wand der Dormitio-Abtei auf dem Jerusalemer Zionsberg mit antichristlichen Parolen beschmiert: „Tod den Christen, den Feinden Israels“ (siehe Bild) und „Die Rache Israels wird noch kommen“.
Netanjahu: Forderung schwedischer Außenministerin ist absurd
Freitag, 15. Januar 2016
Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat die Forderung der schwedischen Außenministerin Margot Wallström nach einer Untersuchung der ihrer Meinung nach „außergerichtlichen Tötungen“ von palästinensischen Terroristen als „unerhört, unmoralisch und ungerecht“ bezeichnet. Wallström hatte vor einer Woche die Tötung der palästinensischen Attentäter als „Exekutionen“ und „unangemessene Reaktion“ auf das Geschehen bezeichnet und daher Ermittlungen gefordert.
Bethlehem: Kinder tragen Attentäter-Kostüme
Freitag, 15. Januar 2016
Die Bethlehemer Parade letzte Woche, bei der junge palästinensische Kinder in Selbstmordattentäter-Kostümen mit Bombengürtelattrappen mitmarschiert sind, kann nur als Tod- und Gewaltverherrlichendes Fest bezeichnet werden. Diese Parade wurde anlässlich des 51. Jahrestages der ersten Terrorattacke durch die Fatah-Bewegung, der Mahmud Abbas vorsteht, abgehalten. Viele hochrangige palästinensische Beamte ließen sich eine Teilnahme nicht nehmen.
Al Jazeera schließt Sender in den USA
Freitag, 15. Januar 2016
Der amerikanische Ableger des arabischen Nachrichtendienstes Al Jazeera soll im kommenden April aus finanziellen Gründen geschlossen werden. Dies hat der katarische Nachrichtensender mit Sitz in Doha bekanntgegeben. Al Jazeera sei es in zweieinhalb Jahren nicht gelungen, den amerikanischen Markt zu erobern...
Video: Mit dem Mountainbike durch die Wüste
Freitag, 15. Januar 2016
Kommen Sie mit auf eine spannende Tour mit dem Mountainbike quer durch die Wüste von Arad bis ans Tote Meer!
Schabbtlesung 15. Januar 2016
Freitag, 15. Januar 2016

Schabbat: „Bo – Komm!“
Lesungen: 2. Mose 10,1 – 13,16
Jeremia 46, 13-28

Israelis fahren Palästinenser in die Krankenhäuser
Donnerstag, 14. Januar 2016
Israelis helfen Palästinensern. Im Schatten der jüngsten Terrorwelle in Israel, in denen der Hass zwischen den Völkern tobt, signalisieren andere Menschen Hoffnung.
Video: Tauchen im Toten Meer
Donnerstag, 14. Januar 2016

Wir haben das Tote Meer schon oft gezeigt, doch es bietet immer wieder einen wunderbaren Anblick, an dem man sich nie satt sehen kann. Jetzt hat eine wissenschaftliche Tauchexpedition ein Video vom Grund des Toten Meeres gedreht und dabei festgestellt: Es ist nicht alles tot dort unten!

Die Fülle von Eretz Israel genießen!
Donnerstag, 14. Januar 2016
Das Neujahr der Bäume Tu Bischwat ist ein fröhliches Fest. Neben dem Pflanzen von Bäumen werden die vollmundigen Früchte des Landes gegessen und darüber ein besonderer Segen gesprochen, in dem wir Gott danken, dass wir leben und diese Zeit erreichen durften.
Der islamische Terror ist gefährlicher als Israel
Mittwoch, 13. Januar 2016
Für Israel gehört die schwedische Regierung zu den feindlichsten Regierungen. Aus israelischer Sicht lässt sich Schweden keine Chance entgehen, um Israel zu kritisieren.
BDS-Förderer und EU-Regierungen finanzieren B´Tselem
Mittwoch, 13. Januar 2016
Israels linksliberale Menschenrechtsorganisation B`Tselem stand in drei Jahren (2012-2014) ein Budget in Höhe von 7 Mio. Euro zur Verfügung, was zu 65% durch europäischen Regierungen finanziert wurde.
Video: die aktuellen TV-News
Mittwoch, 13. Januar 2016
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Erschreckende Bilanz der Terror-Anschläge. Außerdem: Israelis unterstützen Briten.
Zurück zu den Wurzeln – Messianisches Judentum und das biblische Kernland
Mittwoch, 13. Januar 2016
Schwerpunkt und Ziel dieser einmaligen Reise ist es, Ihnen die Vielfältigkeit des messianischen Judentums in Israel vorzustellen. Sie werden überrascht sein, wie bunt und unterschiedliche die messianische Szene ist.
Seit über 20 Jahren veranstaltet Israel Heute die bekannte Kurreise an das Tote Meer
Mittwoch, 13. Januar 2016
vom 4. September bis zum 18. September 2016

Unter dem Motto „Gesundheit aus dem Toten Meer“ finden Sie dort Gesundheit an Geist, Seele und Leib. Gerade in der Wüste bringt Gott unser Leben wieder auf Seine Spur und damit auch wieder zum Blühen

Umfrage: Immer mehr Araber erkennen jüdischen Anspruch auf Israel an
Dienstag, 12. Januar 2016
Eine wachsende Anzahl, sogar die Mehrheit der israelischen Araber, scheint den Anspruch der Juden auf das Land anzuerkennen, zumindest wenn man einer aktuellen Umfrage der Universität von Tel Aviv und Israel Democracy Instituts glaubt.
Ezra Nawi und das Schweigen brechen
Dienstag, 12. Januar 2016
In den israelischen Nachrichten hat in den letzten Tagen ein Mann die Schlagzeilen beherrscht: der extrem linksliberale Aktivist Ezra Nawi. Im Nachrichtenmagazin Uvda im zweiten Fernsehkanal tönte Nawi, er wäre bereit dazu beizutragen, „Palästinenser zu töten, die Land an Juden verkaufen“.
Video: Flashmob
Dienstag, 12. Januar 2016
Auf dem alten Bahnhof in Jerusalem ist immer etwas los. Aber so einen Flashmob junger Menschen bekommt man auch dort nicht alle Tage zu sehen. Unsere lieben Leser dürfen sich das Video jedoch so oft sie wollen ansehen!
„(Der Mensch ist) wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen ...
Dienstag, 12. Januar 2016
..., der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und dessen Laub nicht verwelkt; alles was er tut, gelingt ihm.“ (Psalm 1) Eine der Bedingungen für das Fruchtbringen besteht darin, über die Tora Tag und Nacht nachzusinnen.
Helfende Hände
Montag, 11. Januar 2016
Wenn Hilfe von Nöten ist, sind Israelis schnell zur Stelle. Als im Dezember heftige und anhaltende Regenfälle im Norden Englands für schwere Überschwemmungen gesorgt haben, machten sich zehn Israelis von IsraAid auf den Weg, um vor Ort zu helfen.
Video: Oper in Jerusalem
Montag, 11. Januar 2016
Die Ausstrahlung Jerusalems ist schon an sich ein wunderbares Erlebnis. Wenn dazu noch eine magische Operaufführung kommt, schmelzen Kulturfreunde förmlich hinweg. Israels Hauptstadt ist nicht nur ein Schmelztiegel der Religionen und ein Kriegsschauplatz, sondern auch ein Ort, der Künstlern ungeahnte Inspiration gibt.
Jesus im Morgenradio
Montag, 11. Januar 2016
Jesus wird, zumindest als Diskussionsthema, in Israel immer salonfähiger. Ein Interview, das der bekannte israelische Radiosender Kol Israel (Stimme Israels) mit dem messianischen Pastor und Israel Heute- Korrespondenten David Lazarus führte, belegt dies. Wird auch im deutschen Radio über Jesus diskutiert?
Israels Kinder und ihre Smartphones
Freitag, 8. Januar 2016
Israels Kinder könnten einem neuen Bericht zufolge als Smartphone- und Fernsehsüchtig bezeichnet werden. 83% der israelischen Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren sind im Besitz eines Smartphones. 25% dieser Kinder benutzen ihr Smartphone täglich über fünf Stunden. Vier Stunden am Tag verbringen 68% der Kinder am Handy. 50% der Kinder berichteten, dass sie täglich über 100 Meldungen via WhatsApp bekommen.
Drei Messerattacken an einem Tag
Freitag, 8. Januar 2016
Vorkommnisse wie diese scheinen in den israelischen Medien schon so alltäglich geworden zu sein, dass gleich drei versuchte und ausgeführte Messerattacken an einem Tag teilweise nur noch am Rande vermeldet werden...
Video: Die Betty Bears tanzen auf den Straßen
Freitag, 8. Januar 2016
Die Betty Bears sind eine verrückte, liebenswerte Band in Israel, die mittlerweile schon Kultstatus erreicht hat. In unserem heutigen Video des Tages machen sie die Innenstadt Jerusalems unsicher.
Kirchen sind größte Landbesitzer Israels
Freitag, 8. Januar 2016
Kirchen und Klöster sind die größten Eigentümer von Privatgrundstücken in Israel. Ihnen gehört fast ein Drittel der Privatgrundstücke des jüdischen Staats. Welche wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen hat das?
Schabbatlesung 8. Januar 2016
Freitag, 8. Januar 2016

Schabbat: „VaEra – Und ich erschien“
Lesungen: 2. Mose 6,2 – 9,35
Hesekiel 28,25 – 29,21

Arabisches Terroropfer hinterlässt drei Frauen und elf Kinder
Donnerstag, 7. Januar 2016
„Als uns mitgeteilt wurde, dass mein Bruder ermordet worden ist, war uns klar, dass es sich um einen Terroranschlag handeln musste“, sagte Rasi Schaaban in den israelischen Medien.
Israel aus der Vogelperspektive
Donnerstag, 7. Januar 2016
Wenn Vögel eine Kamera um hätten, würden sie Videos wie das folgende machen. Sie würden wahrscheinlich auch in Israel bleiben, denn das Land ist zu schön, um weiterzuziehen. Aber sehen Sie selbst ...
Scheich Riad: „Wir waren die ersten Zionisten!“
Donnerstag, 7. Januar 2016
Scheich Riad gehört zu einer Gruppe von Moslems, die überzeugt sind, dass der Koran den Juden das Heilige Land verheißen hat. Kann so eine Einstellung eine Veränderung im Konflikt um Israel erzeugen?
„Was nützt ein Glaube ohne Werke?“ (Jak. 2,14)
Donnerstag, 7. Januar 2016
Wollen Sie Ihre Gefühle für Israel zu Taten für Israel umsetzen? Das Magazin Israel Heute lesen heißt, Israels Geschichte und Gegenwart lernen.
Seit über 20 Jahren veranstaltet Israel Heute die bekannte Kurreise an das Tote Meer
Donnerstag, 7. Januar 2016
vom 4. September bis zum 18. September 2016

Unter dem Motto „Gesundheit aus dem Toten Meer“ finden Sie dort Gesundheit an Geist, Seele und Leib. Gerade in der Wüste bringt Gott unser Leben wieder auf Seine Spur und damit auch wieder zum Blühen

Zurück zu den Wurzeln – Messianisches Judentum und das biblische Kernland
Donnerstag, 7. Januar 2016
Schwerpunkt und Ziel dieser einmaligen Reise ist es, Ihnen die Vielfältigkeit des messianischen Judentums in Israel vorzustellen. Sie werden überrascht sein, wie bunt und unterschiedliche die messianische Szene ist.
BDS verliert gegen Universität jüdischer Siedler
Mittwoch, 6. Januar 2016
Die antiisraelische Bewegung BDS hat im Gerichtsverfahren in Spanien gegen Israels Universität Ariel verloren. BDS und die spanische Regierung wurden vom nationalen Gerichtshof zu einer Entschädigung in Höhe von 100.000 Euro an Israels Universität in den so genannten besetzten Gebieten verurteilt.
Für Abbas gehört Israel an den Pranger
Mittwoch, 6. Januar 2016
Palästinenserführer Mahmud Abbas wird immer bedeutungsloser. Vor der Weltöffentlichkeit klagt er, er habe nicht genügend Geld für sein Autonomiewesen, und beschuldigt Israel, für die Geldnöte in seiner Autonomie verantwortlich zu sein. Wie lange kann er sich noch an der Macht halten?
Homosexueller Abgeordneter wurde boykottiert
Mittwoch, 6. Januar 2016
er erste sich öffentlich präsentierende homosexuelle Knesset abgeordnete der Likud Partei wurde vorige Woche offiziell in sein neues Amt eingeschworen, wobei alle Abgeordneten der orthodoxen jüdischen Parteien dem Ereignis fernblieben, was ihn jedoch überhaupt nicht störte.
Video: Jerusalem Nacht-Marathon
Mittwoch, 6. Januar 2016
Man muss Nachts ja nicht unbedingt schlafen. Man kann auch am jerusalemer Nacht Marathon teilnehmen und die Stadt genießen während sie ruhig im Sternenlicht schläft. König David hätte daran bestimmt auch seinen Spaß gehabt!
Mit ADANIM werden auch Sie zum Teeliebhaber!
Mittwoch, 6. Januar 2016
Etliche unter Ihnen haben bereits unsere neuen Teelinien ADANIM und VALDENA gekostet. Ihr Lieblingstee war nicht dabei? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit, diesen unter weiteren acht Geschmacksrichtungen zu finden.
Die interessante Meinung des Scheich Omer Salem
Dienstag, 5. Januar 2016
Olam Katan (kleine Welt) heißt eines von vielen kleinen religiösen Infoblättern, die freitags in den Synagogen Israels verteilt werden. Auf diesem Infoblatt würde nun wirklich keiner ein Interview mit Yale Professor Scheich Omer Salem erwarten.
Jesus aus den Schlagzeilen Israels entfernt
Dienstag, 5. Januar 2016
Vor kurzem habe ich über eine Serie von hebräischen Zeugnissen von messianischen Juden über ihren Glauben an Jesus berichtet, die in den „Walla News“, eine der größten israelischen Nachrichtenagenturen, veröffentlicht wurden.
Video: Wie war das Jahr für die Soldaten?
Dienstag, 5. Januar 2016
Das Leben eines Soldaten ist nicht einfach, aber hat auch schöne Momente. Es scheint, als wäre die Armee ein großes Ferienlager für Jugendliche – wenn es keine Kriege geben würde.
Zurück zu den Wurzeln – Messianisches Judentum und das biblische Kernland
Dienstag, 5. Januar 2016
Schwerpunkt und Ziel dieser einmaligen Reise ist es, Ihnen die Vielfältigkeit des messianischen Judentums in Israel vorzustellen. Sie werden überrascht sein, wie bunt und unterschiedliche die messianische Szene ist.
Sonderaktion - Kurreise an das Tote Meer
Dienstag, 5. Januar 2016
Unter dem Motto „Gesundheit aus dem Toten Meer“ finden Sie dort Gesundheit an Geist, Seele und Leib. Gerade in der Wüste bringt Gott unser Leben wieder auf Seine Spur und damit auch wieder zum Blühen.
Von religiösen Hippies zu jüdischen Terroristen
Montag, 4. Januar 2016
Die israelische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen zwei Tatverdächtigte erhoben, die für den tödlichen Brandanschlag auf die palästinensische Familie Dawabsche im Palästinenserdorf Duma in der Nähe von Nablus vor fünf Monaten verdächtigt werden.
Jagd nach Terroristen geht weiter
Montag, 4. Januar 2016
Die fieberhafte Suche nach dem arabisch-israelischen Terroristen Nashat Melhem, der am Freitag zwei Menschen in einer Bar in Tel Aviv getötet und mehrere weitere verletzt hat, geht in den vierten Tag.
Die Jesus –Sager
Montag, 4. Januar 2016
Manche Christen ertrinken schier in Plumper Selbstgerechtigkeit, wenn sie sagen: „Ich glaube an Jesus – Basta!“ Damit meinen sie, alle Glaubenspflichten erfüllt zu haben. Dazu sprechen sie anderen Christen ihr Erlöstsein ab. Aber worin bestehen denn die Glaubenspflichten genau?
Video: Vogelfestival
Montag, 4. Januar 2016
Das Vogelfestival im Hula Tal lockt jedes Jahr tausende Vogelfreunde aus der ganzen Welt nach Israel. Israel dient vielen Reisevögeln als Landbrücke zwischen Europa, Asien und Afrika.
Die Frucht der Erde hervorbringen!
Montag, 4. Januar 2016
Tu BiSchwat (15. Schwat), dieses Jahr am 25. Januar, markiert das jüdische Neujahr der Bäume. Es ist die Zeit, in der die ersten Bäume beginnen, ihre Frucht zu treiben.
Zwei Tote nach Terrorangriff in Tel Aviv
Sonntag, 3. Januar 2016
In Tel Aviv wurden am Freitagnachmittag zwei Besucher einer Bar bei einem Terroranschlag getötet.
Washington spricht von neuen Sanktionen gegen den Iran
Freitag, 1. Januar 2016
Die US-Regierung in Washington plant neue Sanktionen gegen den Iran. Aus verschiedenen Quellen in Washington, darunter die Zeitung Wall Street Journal, überlegt sich US-Präsident Barack Obama erneut Sanktionen auf iranische Firmen und Persönlichkeiten auszurufen, die weiterhin am ballistischen Raketenprogramm in Iran teilnehmen.

Aktuelle Ausgabe

Archive