News Archive

Juni 2015

Vier Israelis bei erneutem Terroranschlag verletzt
Dienstag, 30. Juni 2015
Es war bereits der vierte Angriff in vier Tagen und der sechste seit Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan: Am Montagabend ist es im sogenannten Westjordanland zu einem Terroranschlag gekommen, bei dem vier Israelis verletzt wurden, einer von ihnen lebensgefährlich. Bei dem Beschuss waren die jungen Männer – alle etwa 20 Jahre alt – in den Oberkörper getroffen worden. Sie wurden in Krankenhäuser in Jerusalem eingeliefert. Der Schwerverletzte wurde notoperiert, er verbrachte die Nacht auf der Intensivstation.
Vereinte Nationen verwarnen syrische Bürgerkriegs-Parteien
Dienstag, 30. Juni 2015
Die Vereinten Nationen haben die syrischen Regierungstruppen von Präsident Assad und die Rebellen aufgefordert, Kämpfe in der Nähe der syrisch-israelischen Grenze zu vermeiden. Es bestehe die Gefahr, dass der jüdische Staat in den Konflikt hineingezogen werde. In den vergangenen Monaten waren immer wieder Geschosse aus Syrien im israelischen Teil der Golanhöhen eingeschlagen.
Auf der Suche nach Spiritualität: Mariah Carey in Israel
Dienstag, 30. Juni 2015
ie amerikanische Sängerin Mariah Carey (45, Foto) hat zusammen mit ihrem derzeitigen Partner, dem australischen Milliardär James Parker, und ihren Zwillingen aus ihrer früheren Ehe das Heilige Land besucht. Laut der Entertainment-Webseite TMZ ist das Paar auf der Suche nach „vorehelicher Erleuchtung“. Mariah Carey gilt als eine der erfolgreichsten und vermögendsten Künstlerinnen der Welt.
Blog: Fast die Hälfte der inhaftierten jüdischen Teenager hat äthiopischen Hintergrund
Dienstag, 30. Juni 2015
Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Israel Prison Service geht hervor, dass fast die Hälfte aller jüdischen Jugendlichen, die im Gefängnis sitzen, einen äthiopischen Hintergrund besitzt. Die Daten stammen aus dem Sharon-Gefängnis, der einzigen Haftanstalt in Israel für Straftäter unter 18 Jahren. Der Anteil der jüdisch-äthiopischen Insassen ist zwölf Mal größer als der Anteil der jüdisch-äthiopischen Gemeinde an der Gesamtbevölkerung Israels.
Video: Jerusalem von oben betrachtet
Dienstag, 30. Juni 2015
In unserem heutigen Video zeigen wir Ihnen die israelische Hauptstadt, wie sie eine Drohne sieht. Die Luftaufnahmen bieten einen ungewöhnlichen Blick auf die Heilige Stadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, vom Tempelberg bis zur Knesset und der Harfenbrücke. Einige Aufnahmen erinnern an den vergangenen Winter, als Jerusalem im Schnee versank. Auch beim Jerusalem-Marathon war die Drohne im Einsatz – und sogar Giraffen sind in dem Video zu entdecken.
Terroristin sticht israelische Soldatin nieder
Montag, 29. Juni 2015
Eine palästinensische Terroristin hat heute Vormittag eine israelische Soldatin niedergestochen. Der Vorfall ereignete sich an einem Kontrollpunkt beim Rahelsgrab nahe Bethlehem. Nach ersten Informationen der Behörden erlitt die etwa 20 Jahre alte Soldatin Stichverletzungen im Oberkörper. Sie wurde in ernstem, aber nicht lebensbedrohlichem Zustand ins Hadassah-Krankenhaus gebracht.
Armee fängt neue Gaza-Flotte ohne Zwischenfälle ab
Montag, 29. Juni 2015
Die israelische Armee hat heute früh die neue „Hilfsflotte“ für den Gazastreifen abgefangen. Israelische Marinesoldaten eskortieren das schwedische Schiff in den israelischen Hafen Aschdod, wo es am Dienstagmittag einlaufen soll. Die Aktion sei etwa 100 Seemeilen von der Küste entfernt ohne Zwischenfälle und ohne Anwendung von Gewalt vonstatten gegangen, teilte die Armee mit.
Erdbeben lässt das Heilige Land erzittern
Montag, 29. Juni 2015
Ein Erdbeben der Stärke 5,2 hat am Samstag das Heilige Land erzittern lassen. Das Beben war gleich in mehreren israelischen Städten zu spüren: Sowohl in Eilat als auch in Beersheva, Tel Aviv, Hod Hasharon, Holon, Netanya, Jerusalem und nördlich von Nazareth gab es Erschütterungen. Das Epizentrum lag laut Spezialisten in Ägypten.
Zeigen Sie Ihre Solidarität mit Israel!
Montag, 29. Juni 2015

Dieser Sommer wird blau-weiß! Stellen Sie sich gegen den weltweiten Boykott und zeigen Sie Ihre Solidarität mit pfiffigen und klassischen Israel-T-Shirts! Unterstützen Sie unsere Aktion „Keep calm and support Israel“. Stöbern Sie durch unseren Shop und entdecken Sie neue Modelle und attraktive Sommerrabatte!

Video: Radfahr-Festival in Jerusalem
Montag, 29. Juni 2015

Unser heutiges Video zeigt Eindrücke vom großen Radfahrer-Treffen in Jerusalem. Über 5000 Zweirad-Fans aus aller Welt genossen in diesem Jahr die Fahrt durch die hügelige israelische Hauptstadt, erfreuten sich am Anblick der historischen Altstadtmauer und radelten durch die Stadtparks. Jerusalem ist immer eine Reise wert!

IS bedroht Christen in Ostjerusalem
Freitag, 26. Juni 2015
Im Ostjerusalemer Stadtteil Beit Hanina sind am Donnerstag Flyer aufgetaucht, die von der Organisation „ISIS Palestine“ unterschrieben sind und sich gegen die arabischen Christen in der Gegend richten. Diesen Christen wird gedroht, sie zum Ende des Ramadans abzuschlachten, sollten sie nicht fliehen...
Lammert: Existenzrecht Israels nicht verhandelbar
Freitag, 26. Juni 2015
Der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert hat vor dem israelischen Parlament eine feierliche Rede gehalten, einen Teil der Rede sogar auf Hebräisch, was bei den israelischen Politikern sehr gut ankam. Lammert würdigte insbesondere die 50 Jahre Beziehungen zwischen Deutschland und dem Judenstaat. „Schlicht normal dürfen sie niemals werden“, erklärte er.
Jordanische Medien loben Anschläge in Jerusalem
Freitag, 26. Juni 2015
Israel hat an die jordanischen Medien appelliert, palästinensische Terrorangriffe gegen Israelis nicht mehr zu verherrlichen. Die israelische Botschaft in Amman übermittelte den Medien in Jordanien ein Schreiben, nachdem in der jordanischen Zeitung A Dastour ein Artikel (siehe Bild) unter der Überschrift: „Man muss sich auf die Heldentaten (Terroranschläge) in Jerusalem und West Bank stützen“ erschienen war. Dieser Artikel lobte die aktuelle Anschlagswelle in Jerusalem und Umgebung und ermutigte damit zu neuen Überfällen auf Juden.
Video: Jüdische Hochzeitstänze
Freitag, 26. Juni 2015
Auf jüdischen Hochzeiten wird ausgelassen getanzt, auch wenn die meisten Gäste keine Profis sind wie die Tänzer dieses Videos. Die Tanzgruppe „Avanscena“ tanzt hier zu einigen der beliebtesten jüdischen Melodien und wer sie bisher nicht gelernt hat, kann die Tanzschritte beim Videoanschauen einüben.
Schabbatlesung 27. Juni 2015
Freitag, 26. Juni 2015

Schabbat: „Chukkat - Satzung“
Lesungen: 4. Mose 19,1 – 22,1
4. Mose 28, 9 - 15
Richter 11:1-33

Diplomatie und Terror
Donnerstag, 25. Juni 2015
Ein neues Dokument, das von dem palästinensischen Unterhändler Saeb Erekat (rechts im Bild) zusammengestellt wurde, ruft zu einem nationalen Terrorkampf auf.
Israel friert Verteidigungsdialog mit USA ein
Donnerstag, 25. Juni 2015
Die Beziehungen zwischen Israel und seinem langjährigen Verbündeten, den USA, erreichen einen weiteren Tiefpunkt.
Video: Die Straße von Jericho nach Jerusalem
Donnerstag, 25. Juni 2015
Diese Drohnenaufnahmen zeigen spektakuläre Bilder der Straße, die von Jericho in den arabisch besetzten Gebieten, bis nach Jerusalem führt.
20 % Rabatt auf unser Digital-Jahresabo!
Donnerstag, 25. Juni 2015
Ein Glaube ohne Werk ist tot. (Jakobus 2) Verpassen Sie nicht Ihre Gelegenheit! Das Jahresabo unseres Digital-Magazins für nur 28 Euro anstelle 35 Euro!
„Antisemitismus hauptsächlich in demokratischen Staaten“
Mittwoch, 24. Juni 2015
150 Mio. Europäer sind der Meinung, dass Israel ein Apartheidstaat ist und selbst wie ein Nazisystem agiert.
Raketeneinschlag in Israel
Mittwoch, 24. Juni 2015
Nachdem in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Rakete in Israel eingeschlagen ist, flog die israelische Luftwaffe einen Angriff auf ein Ziel im Gazastreifen.
Blog: Jerusalemer Berghänge und Wald in Gefahr
Mittwoch, 24. Juni 2015
Auf den Hängen des Berges, auf dem sich Jerusalem befindet, grünt der Jerusalemer Wald. Immer wieder ist dieses einzigartige Habitat, der Wald und die Berghänge, in Gefahr.
Video: Die aktuellen News
Mittwoch, 24. Juni 2015
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Terrorangriff beim Damaskustor. Außerdem: Große Ehre für Hollywoodstar Douglas. Unsere Nachrichtensendung wird jede Woche mehrfach von Bibel TV und verschiedenen Regionalsendern ausgestrahlt.
UN-Bericht: Unterirdische Tunnel waren legitim
Dienstag, 23. Juni 2015
Die aktuelle UN-Untersuchungskommission ist zu dem Schluss gekommen, dass während des letzten Gaza-Krieges im Sommer 2014 sowohl Israel als auch die Palästinenser etliche Kriegsverbrechen begangen haben. Die UN mag in ihrem Bericht erstmalig die palästinensischen Terrororganisationen im Gazastreifen für die Angriffe auf Israel kritisiert haben, doch der Hauptschuldige im 183-seitigen UN-Bericht bleibt: Israel.
Drusen lynchen zwei Syrer in Israel
Dienstag, 23. Juni 2015
Die Drusen auf den israelischen Golanhöhen haben ein Problem mit Israels Behandlung von syrischen Verwundeten in Israels Krankenhäusern. Gestern Nacht haben über 100 Drusen einen israelischen Krankenwagen „Magen David Adom“ auf dem Weg zum Krankenhaus gestoppt
Priester: Wir werden auf den Angriff mit Liebe antworten
Dienstag, 23. Juni 2015
Abt Gregory Collins, vom Saint Benedict Orden in Israel, hat die Christen seiner Region dazu aufgefordert, auf die Brandstiftung der Brotvermehrungskirche am See Genezareth mit Liebe und Vergebung zu reagieren.
Video: Kitesurfen an der Küste Haifas
Dienstag, 23. Juni 2015
So schön ist der Sommer in Israel! Vor allem wenn man seinen Drachen, sein Surfbrett und seine Drohne mit Kamera dabei hat. Das Wetter und das Meer sind wie immer absolut Klasse!
Israel Heute ist mit Ihnen bei Ihrem schönsten Moment im Leben!
Dienstag, 23. Juni 2015
Sind Sie auf der Suche nach dem perfekten Ehering mit dem gewissen Etwas? Möchten Sie Ihren persönlichen Bibelvers mit der wichtigsten Person in Ihrem Leben teilen? Dann bestellen Sie sich Ihren einzigartigen Hochzeitsring einfach und bequem bei uns im Israel Heute-Shop!
Arabischer Christ und Knessetabgeordneter auf der 2. Gaza-Flottille
Montag, 22. Juni 2015
Aus Schweden ist eine neue Flottille in Richtung Gaza unterwegs. Diese Flottille will wie die letzte vor fünf Jahren Israels Seeblockade durchbrechen. Auf einem der drei Schiffe will der arabisch-christliche Knessetabgeordnete Basel Ghattas aus Rameh in Galiläa mitreisen. „Es gibt keinen Grund uns davon abzuhalten, den Hafen im Gazastreifen zu erreichen“, schrieb Ghattas, Abgeordneter der Balad-Liste, in seiner Botschaft an Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu...
Netanjahu: Niedergestochener Grenzpolizist ist ein Held – MIT VIDEO VOM TATORT
Montag, 22. Juni 2015
Der israelische Grenzpolizist, der am Sonntag von einem palästinensischen Attentäter am Damaskustor der Jerusalemer Altstadt niedergestochen wurde, schwebte auch am Abend noch in akuter Lebensgefahr. Der 18 Jahre alte Terrorist hatte ihm ein Messer mehrfach in den Nacken und in die Brust gerammt. Trotz seiner schweren Verletzungen gelang es dem Polizisten noch, seine Waffe zu ziehen und auf den Täter zu feuern.
Hauptsache Hass auf Israel
Montag, 22. Juni 2015
Der amerikanische Journalist und jüdische Aktivist Ami Horowitz entblößt in seiner neusten Aktion die himmelschreiende Doppelmoral der BDS Bewegung, die für Boykott, Investitionsabzug und Sanktionen gegen Israel steht.
Der neuste Schrei aus Israel: Aufkleber für Autos
Montag, 22. Juni 2015
Gleich zwei israelische Start-ups haben es sich zur Aufgabe gemacht, Autos zu verschönern und individuell zu gestalten...
Netanjahu: Niedergestochener Grenzpolizist ist ein Held – MIT VIDEO VOM TATORT
Sonntag, 21. Juni 2015
Der israelische Grenzpolizist, der am Sonntag von einem palästinensischen Attentäter am Damaskustor der Jerusalemer Altstadt niedergestochen wurde, schwebte auch am Abend noch in akuter Lebensgefahr. Der 18 Jahre alte Terrorist hatte ihm ein Messer mehrfach in den Nacken und in die Brust gerammt. Trotz seiner schweren Verletzungen gelang es dem Polizisten noch, seine Waffe zu ziehen und auf den Täter zu feuern.
Eilmeldung: Terrorangriff in Jerusalem
Sonntag, 21. Juni 2015
Ein Grenzpolizist wurde am heutigen Morgen vor dem Damaskus-Tor der Altstadt Jerusalems angestochen.Das 20-jährige Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr.
Junger Israeli stirbt bei Terroranschlag
Freitag, 19. Juni 2015
Ein 25 Jahre alter Israeli ist am Freitag von einem Palästinenser erschossen worden, sein Begleiter wurde schwer verletzt. Die Polizei geht von einem Terroranschlag aus. Der Vorfall ereignete sich auf einer abgelegenen Straße in der Nähe der jüdischen Siedlung Dolev in Samaria.
Doch keine Einigung zwischen Fatah und Hamas
Freitag, 19. Juni 2015
Die palästinensische Fatah-Hamas Einheitsregierung soll aufgelöst werden. Rami Hamdallah, der palästinensische Premierminister der umstrittenen Einheitsregierung (im Bild stehend links mit Hamasführer Haniyeh), hat seinen Rücktritt bereits eingereicht. Aus palästinensischen Quellen geht hervor, dass die Regierungsauflösung in den letzten Monaten mehrfach besprochen worden ist und die Hamas gegen eine einseitige Auflösung war.
Schweden: Supermarktkette rückt von Boykott ab
Freitag, 19. Juni 2015
Die schwedische Supermarktkette COOP, der 655 Filialen angehören, rudert in Sachen Israel-Boykott zurück. In drei Geschäften in der Stadt Varberg hatten vor zweieinhalb Monaten pro-palästinensische Aktivisten erfolgreich die Geschäftsleitung überredet, israelische Produkte aus ihren Regalen zu entfernen, selbst solche, die nicht in „Siedlungen“ hergestellt wurden. Der israelische Botschafter in Schweden, Isaac Bachman (im Bild), fasste den Entschluss, für sein Land einzustehen...
Brand in der Brotvermehrungskirche
Freitag, 19. Juni 2015
Wenige Stunden nach dem Brandanschlag auf die Brotvermehrungskirche in Tabgha am See Genezareth ist eine Gruppe von 16 verdächtigen Jugendlichen in Tiberias verhaftet worden. Die Jugendlichen wurden während des Morgengebetes am Grab des Propheten Habakuk festgenommen. Sie dementieren den Vorwurf der israelischen Polizei. Mittlerweile sind sie wieder aus der Untersuchungshaft entlassen worden.
Video: Einen gesegneten orientalischen Schabbat!
Freitag, 19. Juni 2015
Der Schabbat ist ein so schönes Fest, dass wir ihn am liebsten jeden Tag der Woche feiern würden. Leider muss man jedoch auch mal arbeiten. Allen, die sich nicht recht vorstellen können, was den Schabbat so besonders macht, empfehlen wir dieses Video. Es wurde zwar nicht direkt am Schabbat gedreht, denn das ist auf religiöser Ebene verboten, aber es wurden genau jene Lieder gesungen, die man auch mit Familien und Gästen am besonderen Tag der Woche zu Tisch singt.
Schabbatlesung am 20. Juni 2015
Freitag, 19. Juni 2015

Schabbat „Korach“

Lesung: (4. Mose 16,1 bis 18,32)

Prophetenlesung: 1. Samuel 11,14 – 12,22

Kirche in Brand gesetzt
Donnerstag, 18. Juni 2015
Wenige Stunden nach dem Brandanschlag auf die Brotvermehrungskirche in Tabgha am See Genezareth ist eine Gruppe von zehn verdächtigen Jugendlichen in Tiberias verhaftet worden.
Feuer in Brotvermehrungskirche
Donnerstag, 18. Juni 2015
Auf die Brotvermehrungskirche bei Tabgha am Ufer des Sees Genezareth ist in der Nacht zum Donnerstag ein Brandanschlag verübt worden.
UNRWA: „Hamas schoss aus unseren Schulen“
Donnerstag, 18. Juni 2015
Erstmals hat ein UNRWA-Kommissar öffentlich zugegeben, dass palästinensische Hamasterroristen UNRWA-Räumlichkeiten im Gazastreifen als Waffenlager missbraucht haben.
Video: Rosch Chodesch – Melodie
Donnerstag, 18. Juni 2015
Heute ist der zweite Tag des Anfangs des Monats Tamus. Der Monatsanfang heißt auf Hebräisch Rosch Chodesch, also der Kopf des Monats. Diese Tage waren immer Tage der Freude und inspirierten Künstler oft zu bewegenden Kreationen.
Die digitale Juli-Ausgabe jetzt GRATIS! Dazu 20 % auf unser Digital-Abo!
Donnerstag, 18. Juni 2015
Unser Reise-Geschenk für Sie: Die digitale Juli-Ausgabe! Mit Israel Heute in den Urlaub! Für den Sommer geben wir Ihnen die digitale Juli-Ausgabe GRATIS mit in den Urlaub!
UNRWA: „Hamas schoss aus unseren Schulen“
Mittwoch, 17. Juni 2015
Erstmals hat ein UNRWA-Kommissar öffentlich zugegeben, dass palästinensische Hamasterroristen UNRWA-Räumlichkeiten im Gazastreifen als Waffenlager missbraucht haben. „Wir sind diejenigen, die die Waffen in unseren Gebäuden gefunden haben“
Alarmbereitschaft im Norden
Mittwoch, 17. Juni 2015
Schwere Kämpfe auf den syrischen Golanhöhen. Sirenen heulen auf den israelischen Golanhöhen. Kurz vor 12:00 Uhr Mittags wurde in den folgenden Ortschaften im Norden Alarm ausgerufen, Ortal, Alonei Baschan, Merom Golan, Ein Sivan und Keschet.
Wer war der „Mann der Götter“?
Mittwoch, 17. Juni 2015
Israelischen Forschern ist es gelungen, die Scherben eines zerbrochenen 3000 Jahre alten Tonkruges wieder zusammenzufügen. Auf dem Krug steht der biblische Name Isch-Baal (Ben Bada).
Blog: Lone Soldiers – Tausende Kilometer von Zu Hause stehen sie für Israel ein
Mittwoch, 17. Juni 2015
Sie sind jung, haben oft grad ihre Schule beendet und ihnen stehen alle Türen offen: Ein Studium an der Universität, Geld verdienen oder vielleicht eine Weltreise.
Artefakte aus Zeiten ägyptischer Herrschaft
Mittwoch, 17. Juni 2015
Spektakuläre Funde im Süden Israels belegen: Es gab auch nach dem biblischen Exodus der Kinder Israels Handels- und kulturelle Beziehungen zwischen ihnen und ihrem alten Sklavenland Ägypten. Und das mitten im Heiligen Land.
Ihre Ferienwohnung in Jerusalem
Mittwoch, 17. Juni 2015
Für Ihren nächsten Besuch in der Heiligen Stadt können Sie diese wunderschöne Ferienwohnung im Herzen Jerusalems mieten. Preise, Daten und Kontaktinformationen sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken.
Video: Die aktuellen Nachrichten
Mittwoch, 17. Juni 2015
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Israel veröffentlicht Bericht zum Gaza-Krieg. Außerdem: Hunderttausende feiern ausgelassen Gay-Pride-Parade in Tel Aviv.
Die Kosten des israelisch-palästinensischen Konfliktes
Dienstag, 16. Juni 2015
Amerikanische Forschung: Von einer Zweistaatenlösung könnten Israelis 120 Mrd. US-Dollar in zehn Jahren profitieren. Das Potenzial der Palästinenser liegt bei 50 Mrd. US-Dollar.
Hamas denkt über langfristigen Frieden nach
Dienstag, 16. Juni 2015
Nach Angaben palästinensischer Medien denkt die Terrorgruppe Hamas ernsthaft über einen Waffenstillstand mit Israel nach, der fünf Jahre gelten und von Katar beaufsichtigt werden soll.
Video: Straßenkampf
Dienstag, 16. Juni 2015
Was passiert wenn sich Autofahrer in Israel streiten? Wie in jedem Land gehen sie natürlich aufeinander los. Aber sehen Sie selbst wie solch eine konfrontation im Heiligen Land ausgeht!
Richtigstellung
Dienstag, 16. Juni 2015
Am 11. Juni schrieb unser Korrespondent Yossi Aloni, dass fünf Abgeordnete der deutschen Grünen nach Israel gereist seien und die Regierung verärgert hätten ...
Morgen – letzte Gelegenheit!
Dienstag, 16. Juni 2015
Sichern Sie sich die aktuellen Preisnachlässe! Nur noch bis zum 17.06.2015!
Israels Wahrheit gegenüber der UN Wahrheit
Montag, 15. Juni 2015
Gestern hat Israel seinen eigenen Untersuchungsbericht über das militärische Vorgehen im jüngsten Gaza-Krieg veröffentlicht.
Mein Schuh ist weg! Der Mossad war es!
Montag, 15. Juni 2015
Die Juden wurden im Laufe der Geschichte immer wieder für alles Mögliche beschuldigt. Die „Zionisten“ heutzutage sehen sich dem gleichen Phänomen gegenüber.
Prophetische Träume im Dienste des neuen Antisemitismus
Montag, 15. Juni 2015
Der neue Antisemitismus ist mittlerweile so weit angewachsen, dass man ihn nicht mehr ignorieren kann. „Nie wieder“ war ein Schlagwort, das man in der Grundschule gelernt hat und bei allen gut ankam.
Video: Appolonia, die Kreuzritterstadt
Montag, 15. Juni 2015
Diese alte Stadt der Kreuzritter liegt nur einige Kilometer nördlich von Herzlia. Die Festung der Ritter ist immer noch der beeindruckende Mittelpunkt des Ortes, der mittlerweile in einen Park umgwandelt wurde.
Die Nachrichten zum Wochenende
Freitag, 12. Juni 2015
Die Welt feiert am heutigen Freitag den Internationalen Falafel Tag! +++ Die israelische Botschaft in Deutschland hat die Ausstellung „Breaking the Silence“ einer linksgerichteten NGO in Köln verhindern können. +++ Am Donnerstagabend gab es in Aschkelon und Umgebung erneut Raketenalarm. +++ Der Vorsitzende der französischen Orange Gruppe, Stephane Richard, ist zu einem zweitägigen Aufenthalt in Israel eingetroffen. +++ Die Polizei erwartet am Freitag in Tel Aviv 180.000 Teilnehmer zur jährlichen Gay Pride Parade. +++ Eyal Baum (39), das israelische Opfer der Germanwings-Katastrophe, ist gestern in Kfar Saba beerdigt worden.
Video: Wie Elite-Soldaten trainieren
Freitag, 12. Juni 2015
Im heutigen Video des Tages gewährt Ihnen die israelische Armee (IDF) einen seltenen Einblick in eine Trainingseinheit für Elitetruppen. Es handelt sich hier um Soldaten der Eliteeinheit 669, die auf Such- und Rettungsaktionen spezialisiert ist. Training wie dieses wird normalerweise aus Sicherheitsgründen unter Verschluss gehalten. Doch heute vermittelt ein Soldat per Helmkamera das Gefühl, als sei man selbst dabei.
Grotten, Tee und Muezzin: Ein Besuch in Bethlehem
Freitag, 12. Juni 2015
Eine tiefe Stimme im Singsang dröhnt aus Lautsprechern. Hunderte Männer bilden Reihen, Schulter an Schulter, nach Süden gewandt, gegen die sengende Mittagssonne, den Blick zum Boden gerichtet. Einige Nachzügler hasten Richtung Al Manger-Platz, hinab zu ihren Glaubensbrüdern. Die Stimme wird lauter, das Freitagsgebet beginnt. Bethlehem steht still, bis die Betenden drei Mal niederknien...
Schabbatlesung 13. Juni 2015
Freitag, 12. Juni 2015

Schabbat „Schlach Lecha – Sende Dir“

Lesung: 4.Mose 13,1-15,41; Prophetenlesung: Josua 2,1-24

Nach Wahl: Israelisch-türkische Beziehung verbessert sich nicht
Donnerstag, 11. Juni 2015
Nach Ansicht des ehemaligen israelischen Botschafters in den USA, Danny Ayalon, werden sich die Beziehungen zwischen Israel und der Türkei in naher Zukunft nicht verbessern.
Grüne Politiker aus Deutschland verärgern Israel
Donnerstag, 11. Juni 2015
Fünf Abgeordnete der Partei Bündnis 90/ Die Grünen haben kürzlich ihr Treffen mit israelischen Knesset-Abgeordneten abgesagt.
Video: Die Qumran Höhlen
Donnerstag, 11. Juni 2015
Hier wurden die Schriftrollen vom Toten Meer gefunden und hier lebten die Essener, die sie geschrieben haben und nach einem strengen, jüdischen Lebenskodex lebten.
Neuer Schmuck aus Jerusalem!
Donnerstag, 11. Juni 2015
Nur diese Woche mit 20 % Preisnachlass! Einmaliger Sommer-Rabatt auf ausgewählte Schmuckstücke aus Jerusalem -
Kirche und Raststätte am Highway 1 entdeckt
Mittwoch, 10. Juni 2015
Eine byzantinische Kirche aus dem 5. Jahrhundert n. Chr. wurde neben Israels Highway 1 zwischen Tel Aviv und Jerusalem bei dem arabischen Dorf Abu Gosch entdeckt.
Ist IS im Gazastreifen schlimmer als die Hamas?
Mittwoch, 10. Juni 2015
Anfang des Monats hat die „Polizei“ der Hamas die Wohnung von Yunis Hunnar, der Mitglied einer salafistischen Gruppe mit Verbindungen zum Islamischen Staat (IS) sein soll, gestürmt.
Blog: Leben mit Down-Syndrom
Mittwoch, 10. Juni 2015
In Israel werden jährlich um die 140 Kinder mit Down-Syndrom geboren. Insgesamt leben 7000 Menschen mit der Erkrankung im Land, viele von ihnen gehören der ultra-orthodoxen Gemeinde an.
Video: Die aktuellen Nachrichten
Mittwoch, 10. Juni 2015
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Israel erneut unter Raketenfeuer. Außerdem: Puccinis Tosca in der Wüste „Opera Festival“ begeistert Tausende.
Vereinte Nationen und USA richten über Israel
Dienstag, 9. Juni 2015
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-Moon, hat nun endgültig beschlossen, dass er Israel nicht in die Schwarze Liste der Vereinten Nationen von Ländern und Organisationen aufnimmt, die das Leid von Kindern mitverursacht.
Bericht: Israel würde eine Million Libanesen evakuieren
Dienstag, 9. Juni 2015
Als in der vorigen Woche eine landesweite Übung für einen möglichen Drei-Fronten-Krieg in Israel stattfand, ging es nicht nur darum, wie man die Bevölkerung vor der Kriegsmaschine der Feinde schützen kann.
Anti-israelische Ausstellung in Amsterdam
Dienstag, 9. Juni 2015
Auf dem zentralen Dam-Platz in Amsterdam hat eine anti-israelische Ausstellung stattgefunden. Eine pro-palästinensische Gruppe stellte Plakate aus und verteilte Flyer unter dem Titel „Rettet die palästinensischen Kinder“.
Schauen Sie nicht weg!
Dienstag, 9. Juni 2015
GEMEINSAM GEGEN DEN WELTWEITEN BOYKOTT! Nach dem arabischen Boykott schließt sich nun auch der Westen den existenzgefährdenden Boykottrufen an.
Video: Mit Schraubenzieher angestochen
Dienstag, 9. Juni 2015
Vorsicht, dieses Video ist nicht leicht zu ertragen. Diese Frau wurde am vorigen Sonntag in Ramle von einem Araber mit einem Schraubenzieher in den Rücken gestochen, als sie eine Bankfiliale verließ.
Sirenen im Süden Israels
Montag, 8. Juni 2015
„So wie die weiße Meerzwiebel den Herbst in Israel ankündigt, so kündigen die Raketen aus dem Gazastreifen den Sommer an“, sagte eine Schülerin aus Aschkelon der israelischen Tageszeitung Jediot Achronot.
Kurznachrichten
Montag, 8. Juni 2015
Summary: IDF: „Kein Grund zu Besorgnis im Süden“. Weißes Haus bestätigt Israels Recht auf Selbstverteidigung. Streit mit Orange vor der Wende.
Messianische Evangelisation: Netanjahu unter Druck
Montag, 8. Juni 2015
Einige ultra-orthodoxe Parteien in der Koalition Benjamin Netanjahus sähen es gern, wenn es unter Strafe gestellt würde, dass man das Evangelium von Jesus Christus einer jüdischen Person nahebringt.
Video: Das Dorf Schivta
Montag, 8. Juni 2015
Das antike Dorf aus Zeit der Nabatäer wird hier mit einer Drohne überflogen. Es befand sich auf der legendären Gewürzroute, man erkennt noch die Märkte und auch Gewächsterassen.
Sirenen im Süden Israels
Sonntag, 7. Juni 2015
„So wie die weiße Meerzwiebel den Herbst in Israel ankündigt, so kündigen die Raketen aus dem Gazastreifen den Sommer an“, sagte eine Schülerin aus Aschkelon der israelischen Tageszeitung Jediot Achronot.
„MEINE WAHRHEIT“ gegen „Das Schweigen brechen“
Freitag, 5. Juni 2015
Hunderte israelische Offiziere und Soldaten in der Reserve haben erstmals ihr Schweigen gegen die linksliberale Bewegung „Das Schweigen brechen“ (Breaking the Silence) gebrochen, die Israel im Ausland nichts als schlechte Presse einbringt.
Warum ich die Israelis liebe
Freitag, 5. Juni 2015
Wenn ein Palästinenser das Wort „Feind“ hört oder gebraucht, denkt er automatisch an die Israelis, genauer: die Juden...
Schabbatlesung am 6. Juni 2015
Freitag, 5. Juni 2015

Schabbat: BaHalotecha – "Wenn du sie aufsetzt“
Lesungen: 4. Mose 8,1 – 12,16
Sacharja 2,14 – 4,10

Nach dem arabischen Boykott folgt der westliche
Donnerstag, 4. Juni 2015
Der internationale Boykott gegen Israel nimmt zu. Vor wenigen Tagen hat sich der britische Studentenverband der BDS (Boykott, Kapitalabzug und Sanktionen) angeschlossen und gestern erklärte das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Telekommunikationsunternehmen Orange, Stephane Richard, dass seine Firma schon Morgen Israel verlassen würde, wenn sie es könnte.
Schießt der IS aus Gaza auf Israel?
Donnerstag, 4. Juni 2015
Nachdem in der Nacht auf Donnerstag zwei Raketen aus Gaza auf Israel abgefeuert wurden, beschoss die israelische Luftwaffe drei Ziele im Gazastreifen.
Iran: Kerry wurde bei Schusswechsel mit IS-Kämpfer verletzt
Donnerstag, 4. Juni 2015
Es ist nur eines von vielen Beispielen, welches die oft verzerrte bis hin zur falschen Berichterstattung im Iran widerspiegelt:
Video: Lichterfest in Jerusalem
Donnerstag, 4. Juni 2015
Es ist wieder so weit. Das Lichterfest in der Altstadt Jerusalems hat gestern begonnen. Touristen und Bürger der Stadt zwängen sich Schulter an Schulter durch die den engen Gassen.
Gratis: Totes Meer-Fußpflege! Nicht verpassen!
Donnerstag, 4. Juni 2015
Bestellen Sie zwei Paare unserer beliebten Ledersandalen und WIR beschenken SIE mit der duftenden SEA OF SPA – BIO SPA Fußpflegecreme!
Obama spricht zu Israel
Mittwoch, 3. Juni 2015
„Wir werden es nicht leicht haben Israel in der UNO zu verteidigen“, erklärte der amerikanische Präsident Barack Obama im Gespräch mit Ilana Dayan im zweiten israelischen Fernsehkanal.
„Menschenrechte auf Tiefstand“
Mittwoch, 3. Juni 2015
In einem Bericht der Unabhängigen palästinensischen Komission für Menschenrechte wurde die Menschenrechtssituation der Palästinenser kritisiert.
Blog: Äthiopische Gemeinde erhebt ihre Stimme
Mittwoch, 3. Juni 2015
Die Geschichte der äthiopischen Gemeinde in Israel kann man als die freudigste und traurigste unter den zahlreichen Gemeinden, die Israel beherbergt, beschreiben.
Die Erlösung Israels
Mittwoch, 3. Juni 2015
Vor einigen Jahren wurde in Tiberias ein neuer Sanhedrin ausgerufen. Der Ort wurde gewählt, weil nach jüdischer Tradition das heilige Gremium dort zuletzt getagt hatte.
Video: Die aktuellen Nachrichten
Mittwoch, 3. Juni 2015
Themen in den aktuellen Israel Heute-Fernsehnachrichten sind unter anderem: Türkei – Erdogan hält umstrittene Rede. Außerdem: Israel bleibt FIFA-Mitglied.
Vereinte Nationen nehmen Hamas-Kollegen auf
Dienstag, 2. Juni 2015
Die Vereinten Nationen haben eine Organisation aufgenommen, die den Terror fördert. Das Palestinian Return Centre (PRC) kämpft für das Rückkehrrecht aller palästinensischen Flüchtlinge nach Israel.
Boykott: Gefahr für Israels Existenz
Dienstag, 2. Juni 2015
Mehr noch als die verschiedenen islamistischen Organisationen, die an den Grenzen Israels lauern, stellt die internationale BDS (Boykott, Disinvestition und Sanktionen) Bewegung eine Bedrohung Israels dar.
Landesweite Übung für Drei-Fronten-Krieg
Dienstag, 2. Juni 2015
In Israel findet gegenwärtig die jährliche Übung des Home Front Command statt. In der mehrtägigen landesweiten Übung mit dem Namen Wendepunkt werden Maßnahmen und Strategien für zwei Szenarien durchgespielt.
Video: Alexander Fluss
Dienstag, 2. Juni 2015
Kennen Sie den Alexander Fluss in Israel? Er ist einer der weniger bekannten Attraktionen des Landes, aber trotzdem sehr schön und gehört eigentlich auf die Liste jedes Besuchers des Heiligen Landes!
Zehntausende nehmen an Israel-Parade in New York teil
Montag, 1. Juni 2015
Rund 30.000 Teilnehmer zählte die New Yorker „Feier-Israel-Parade“ am Wochenende. Bereits zum 51. Mal fand die Veranstaltung statt, um Solidarität mit dem Heiligen Land zum Ausdruck zu bringen.
Palästinenser bei Friedensmarsch angegriffen
Montag, 1. Juni 2015
Palästinensische Teilnehmer einer Veranstaltung zur Förderung von Koexistenz wurden von einer Gruppe Palästinenser angegriffen. Die attackierten Palästinenser nahmen an der jährlichen Veranstaltung „Jerusalem Umarmung“ teil.
Video: Hebräische Kalligraphie
Montag, 1. Juni 2015
Dass Hebräisch eine schöne Sprache ist, hört man in Liedern und auf den Straßen Israels. Man kann es jedoch auch sehen, wenn sich Künstler des hebräischen Aleph-Bets annehmen. Sehen Sie hier die Schriftkünstler in Aktion.
Mit gesunder Haut durch die heiße Jahreszeit!
Montag, 1. Juni 2015
10 % Rabatt auf unser MORAZ-Sortiment - bis zum 3. Juni 2015!

Aktuelle Ausgabe

Archive