News Archive

Juli 2006

Ungereimtheiten im Fall Kana
Montag, 31. Juli 2006
.
Libanons Regierungschef dankt Hisbollah
Montag, 31. Juli 2006
.
Kassam-Angriffe gehen weiter
Montag, 31. Juli 2006
.
Mörder Dr. Jaakovis gefasst
Montag, 31. Juli 2006
.
Vortrag
Montag, 31. Juli 2006
.
Angebot der Woche!
Montag, 31. Juli 2006
.
Das Wetter und Segenswunsch
Montag, 31. Juli 2006
.
Auch am Wochenende Raketen auf Galiläa
Sonntag, 30. Juli 2006
.
IDF zieht sich aus Bint Jbeil zurück
Sonntag, 30. Juli 2006
.
Hintergrund: Die Katjuscha-Rakete
Sonntag, 30. Juli 2006
.
Vortrag
Sonntag, 30. Juli 2006
.
Angebot der Woche!
Sonntag, 30. Juli 2006
.
Das Wetter und Segenswunsch
Sonntag, 30. Juli 2006
.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Sonntag, 30. Juli 2006
.
Gestern 83 Raketen auf Israel
Freitag, 28. Juli 2006
.
Siedler ermordet
Freitag, 28. Juli 2006
.
Keine Ausweitung der Offensive
Freitag, 28. Juli 2006
.
Al-Qaida ruft zum Kampf
Freitag, 28. Juli 2006
.
Lösung der Geiselkrise in Sicht?
Freitag, 28. Juli 2006
.
Die Kassam-Raketen der Palästinenser
Freitag, 28. Juli 2006
.
Schabbat-Lesung und Kommentar:
Freitag, 28. Juli 2006
.
Wissen Sie es?
Freitag, 28. Juli 2006
.
Vortrag
Freitag, 28. Juli 2006
.
Diese Woche im Angebot!
Freitag, 28. Juli 2006
.
Demo für Israel heute um 17 Uhr
Freitag, 28. Juli 2006
.
Das Wetter und Segenswunsch
Freitag, 28. Juli 2006
.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 28. Juli 2006
.
Olmert will Pufferzone
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
USA blockieren Verurteilung Israels
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
Niederlage für Calmy-Rey
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
UN-Resolution 1559
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
Vortrag
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
Wieder Telefonnachrichten
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
Demo für Israel schon um 17 Uhr
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
Diese Woche im Angebot!
Donnerstag, 27. Juli 2006
*
Das Wetter und Segenswunsch
Donnerstag, 27. Juli 2006
.
650 Französische Einwanderer
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Olmert will Kampf fortsetzen
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Angst um israelische Diplomaten
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Vortrag
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Wieder Telefonnachrichten
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Demo für Israel
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Diese Woche im Angebot!
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Das Wetter und Segenswunsch
Mittwoch, 26. Juli 2006
.
Technion wieder in Betrieb
Dienstag, 25. Juli 2006
.
Hisbollah in Bargeldnöten
Dienstag, 25. Juli 2006
.
Vortrag
Dienstag, 25. Juli 2006
.
Demo für Israel
Dienstag, 25. Juli 2006
.
Diese Woche im Angebot!
Dienstag, 25. Juli 2006
.
Das Wetter und Segenswunsch
Dienstag, 25. Juli 2006
.
2 Tote in Haifa
Sonntag, 23. Juli 2006
.
9 Verletzte Soldaten
Sonntag, 23. Juli 2006
.
Nasrallah: Raketenangriffe gehen weiter
Sonntag, 23. Juli 2006
.
London: Pro-Israel Demonstration
Sonntag, 23. Juli 2006
.
Ariel Scharon geht es schlechter
Sonntag, 23. Juli 2006
.
Vortrag
Sonntag, 23. Juli 2006
Ludwig Schneider spricht
Demo für Israel
Sonntag, 23. Juli 2006
.
Diese Woche im Angebot!
Sonntag, 23. Juli 2006
Die israelische Nationalflagge für eine Woche im Sonderangebot mit 20 % Ermäßigung! Der traditionelle jüdische Gebetsschal (Tallit) diente mit seinen Streifen als Inspiration für das Design der Nationalflagge.
Das Wetter und Segenswunsch
Sonntag, 23. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 30 Grad erwartet
Das Camp findet trotz allem statt!!! Es beginnt in 11 Tagen!
Sonntag, 23. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Hubschrauberzusammenstoß
Freitag, 21. Juli 2006
Zwei Apache-Kampfhubschrauber der israelischen Luftwaffe stießen gestern Abend zusammen und stürzten ab
22-jähriger brach in Häuser ein
Freitag, 21. Juli 2006
Ein 22-jähriger Israeli aus dem Norden brach in Kiriat Schmona in zwei Häuser ein, deren Bewohner sich wegen der Situation in den Süden Israels begeben hatten
Milliardär spendet Erholung
Freitag, 21. Juli 2006
Der jüdisch-russische Milliardär Arkadi Gaydamak spendete mehr als 3.000 Israelis aus dem Norden das Landes am Nitzanim-Strand bei Aschdod einen Erholungsurlaub.
Tausende israelische Soldaten im Libanon
Freitag, 21. Juli 2006
Entprechend Angaben der Haaretz-tageszeitung befinden sich tausende israelische Soldaten der Bodentruppen und Kommandoeinheiten auf libanesischem Boden um gegen unterirdische Stellungen der Hisbollah-Terroristen vorzugehen
Dan Halutz: Kämpfe werden lange andauern
Freitag, 21. Juli 2006
Israels Generalstabschef Dan Halutz sagte gestern gegenüber den Soldaten, dass sich der Kampf gegen die Hisbollah-Terrororganisation auf noch unbegrenzte Zeit ausdehnen würde
Solana traf Familien der entführten Soldaten
Freitag, 21. Juli 2006
Javier Solana, der Verantwortliche für die Außenpolitik der EU weilte in Israel und traf sich gestern mit den Familien der drei entführten israelischen Soldaten: Gilad Schalit, Ejud Goldwasser und Ehud Regev
Zahal zieht aus Flüchtlingslager ab
Freitag, 21. Juli 2006
In den heutigen frühen Morgenstunden zogen sich israelische Militäreinheiten aus dem Mughazi-Flüchtlingslager im Gazastreifen nach zweitägiger Militäraktion zurück.
Kunst im alten Terminal
Freitag, 21. Juli 2006
Im alten Terminal des Ben-Gurion-Flughafens begann diese Woche eine Ausstellung der Abschlußarbeiten der Studenten der Jerusalemer Bezalel-Kunstakademie.
Sängerin aus New York an die Grenze
Freitag, 21. Juli 2006
Die israelisch-französische Sängerin Keren Ann, die derzeit in New York lebt und eine internationale Karriere hat
Schabbat-Lesung und Kommentar
Freitag, 21. Juli 2006
Der Wochenabschnitt ist mit seinen sieben Kapiteln ein zweifacher und schließt die Lesung des Buches Bamidbar (oder Numeri) ab. Im Kapitel 32 sehen wir ganz Israel noch östlich des Jordans.
Wissen Sie es?
Freitag, 21. Juli 2006
Wo hisste man die berühmte „Tintenfahne“ nach der Eroberung z.Zt. der Staatsgründung?
Vortragsreise
Freitag, 21. Juli 2006
Ludwig Schneider spricht am Samstag, den 22. Juli
Diese Woche im Angebot!
Freitag, 21. Juli 2006
Die israelische Nationalflagge für eine Woche im Sonderangebot mit 20 % Ermäßigung! Der traditionelle jüdische Gebetsschal (Tallit) diente mit seinen Streifen als Inspiration für das Design der Nationalflagge.
Das Wetter und Segenswunsch
Freitag, 21. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 30 Grad erwartet
Das Wüstencamp findet trotz allem statt! Seid dabei!
Freitag, 21. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel!
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 21. Juli 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Kämpfe an der libanesischen Grenze
Donnerstag, 20. Juli 2006
Gestern sind bei den Kämpfen mit der Hisbollah-Miliz zwei Soldaten einer Fallschirmspringer-Eliteeinheit (beide 21 Jahre alt) während ihres Einsatzes an der Grenze zum Libanon bei Moschaw Avivim ums Leben gekommen
Hisbolla-Bunkernetz nahe zu Israel
Donnerstag, 20. Juli 2006
Gestern hat die israelische Armee erstmalig in Beiruts christlichem Viertel Aschrafije interveniert und dabei zwei Lastkraftwagen beschossen, die in Verdacht standen, Waffen für die Hisbollah zu transportieren
Selbstmordterrorist gefasst
Donnerstag, 20. Juli 2006
Das zweite Mal innerhalb von drei Tagen gelang es den Sicherheitsbehörden, einen Selbstmordattentäter zu fassen,
Tunnel in Gaza gesprengt
Donnerstag, 20. Juli 2006
Im Gazastreifen konnten mehrere Tunnel gesprengt werden, die Terroristen gegraben hatten, um Israel zu infiltrieren
220 neue Einwanderer
Donnerstag, 20. Juli 2006
Trotz der kriegerischen Auseinandersetzungen kommen weiterhin Immigranten nach Israel. 220 Nordamerikanische Juden kamen heute
Vortragsreise
Donnerstag, 20. Juli 2006
Ludwig Schneider spricht am Samstag, den 22. Juli
Diese Woche im Angebot!
Donnerstag, 20. Juli 2006
Die israelische Nationalflagge für eine Woche im Sonderangebot mit 20 % Ermäßigung! Der traditionelle jüdische Gebetsschal (Tallit) diente mit seinen Streifen als Inspiration für das Design der Nationalflagge
Das Wetter und Segenswunsch
Donnerstag, 20. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 30 Grad erwartet
Das Wüstencamp findet trotz allem statt! Nur noch 15 Tage!
Donnerstag, 20. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel!
Krieg im Norden
Mittwoch, 19. Juli 2006
Die Hisbollah-Miliz hat gestern über 100 Katjuscha-Raketen auf die Städte im Norden Israels abgefeuert. Ein erst vor kurzem aus der Ukraine eingewanderter Mann wurde in Naharija direkt neben dem Bunker stehend von einer Rakete getroffen, als er Milch für seine vierjährige Tochter holen wollte, er war auf der Stelle tot.
Soldaten bei Kämpfen im Gazastreifen verwundet
Mittwoch, 19. Juli 2006
Bei Kämpfen im Gazastreifen wurden in der letzten Nacht 5 israelische Soldaten verwundet. Zwei bewaffnete palästinensische Terroristen wurden getötet und 5 verwundet.
Vatikan für Freilassung der entführten Soldaten
Mittwoch, 19. Juli 2006
Der Vatikan setzt sich für die Freilassung des vor gut drei Wochen von Hamas-Palästinensern im Gazastreifen entführten israelischen Soldaten Gilad Schalit
Medien machten Fehler
Mittwoch, 19. Juli 2006
Einige TV-Medien berichten, dass in dem israelischen Ferienort Netanja am Mittelmeer Katjuscha-Raketen fielen – das ist falsch
Kassamraketen-Reichweite verbessert
Mittwoch, 19. Juli 2006
Die Reichweite der Kassams hat sich erhöht. Palästinensern gelang es, eine Rakete auf den Kibbutz Bror Hayil nördlich von Sderot abzuschießen, der nicht weit von der Ranch Ariel Scharons liegt
Vortragsreise in Deutschland und Schweiz
Mittwoch, 19. Juli 2006
Ludwig Schneider fährt morgen zusammen mit seiner Frau für einen Monat auf Vortragsreise in Deutschland und der Schweiz
Diese Woche im Angebot!
Mittwoch, 19. Juli 2006
Die aktuellste DVD zum israel heute TV-Magazin!

Die letzten 6 ausgestrahlten Sendungen (Januar bis Juni 2006) unseres beliebten TV-Magazins auf DVD
Das Wetter und Segenswunsch
Mittwoch, 19. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 30 Grad erwartet
Trotz allem findet das Wüstencamp statt! Seid dabei!
Mittwoch, 19. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Raketenhagel im Norden
Dienstag, 18. Juli 2006
.
+ NEU! News Ticker!
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Diplomatische Bemühungen
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Olmerts Rede vor der Knesset
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Jerusalem: Attentäter gefasst
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Gazastreifen
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Touristen kommen dennoch
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Und das Wetter:
Dienstag, 18. Juli 2006
.
+ Angebot der Woche im Israel-Basar
Dienstag, 18. Juli 2006
.
+ Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Dienstag, 18. Juli 2006
.
Raketen bis in die Jezreel Ebene
Montag, 17. Juli 2006
.
NEU! News Ticker!
Montag, 17. Juli 2006
.
Grünes Licht für Israel
Montag, 17. Juli 2006
.
Weiter Angriffe auf Ziele im Libanon
Montag, 17. Juli 2006
.
Israels Linke demonstrieren
Montag, 17. Juli 2006
.
Kassams und kein Ende
Montag, 17. Juli 2006
.
„Nasrallah hat sich verrechnet“
Montag, 17. Juli 2006
.
+ Angebot der Woche im Israel-Basar
Montag, 17. Juli 2006
.
+ Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Montag, 17. Juli 2006
.
Im Norden Israels wurde heute Kriegsrecht verhängt
Sonntag, 16. Juli 2006
Hisbollah-Raketen haben heute morgen acht Menschen in Haifas Hafenregion getötet, fünf weitere wurden schwer verletzt. In Haifa fielen mindestens zehn Raketen, auch Akko wurde getroffen. In den letzten Tagen gingen Katjuscha-Raketen in Naharija, Maalot, Rosh Hanikra, Kiriat Schmona, Safed, Akko, Tiberias, Piki’in, Karmiel...
Israelisches Kriegsschiff getroffen
Sonntag, 16. Juli 2006
Ein israelisches Kriegsschiff, das vor der libanesischen Küste stationiert war, wurde von der Hisbollah-Miliz mit einer iranischen radargelenkten Rakete beschossen...
Hisbollah droht
Sonntag, 16. Juli 2006
.
Israel in der Kritik
Sonntag, 16. Juli 2006
.
Gazastreifen
Sonntag, 16. Juli 2006
.
Segensspruch
Sonntag, 16. Juli 2006
.
Angebot der Woche im Israel-Basar
Sonntag, 16. Juli 2006
.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Sonntag, 16. Juli 2006
.
Katjuscharaketen gingen in Haifa nieder
Freitag, 14. Juli 2006
Gestern (Donnerstag) Abend, gegen 20:00 Uhr, gingen erstmals Katjuscharaketen auch in Haifa nieder. Sie fielen in das Stella Maris-Wohnviertel auf dem Karmelberg und eine Rakete ging in Kiriat Ata nieder
Wochenrückblick
Freitag, 14. Juli 2006
Auch in und um Haifa gingen Raketen nieder, niemand wurde jedoch verletzt
Aufruf an Schweizer Christen
Freitag, 14. Juli 2006
Wir wollen ein Zeichen setzen. (Die Schweiz verurteilt Israel scharf) ist nicht korrekt! Wir stehen hinter Israel! Wir beten für Israel und wir segnen Israel
Angebot der Woche im Israel-Basar
Freitag, 14. Juli 2006
Die aktuellste DVD zum israel heute TV-Magazin! Die letzten 6 ausgestrahlten Sendungen (Januar bis Juni 2006) unseres beliebten TV-Magazins auf DVD für Sie für eine Woche zum Top-Preis!
Das Wetter und Segenswunsch
Freitag, 14. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 28 Grad erwartet
Das Wüstencamp findet trotz allem statt! Seid dabei!
Freitag, 14. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 14. Juli 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
UPDATE: Katjuscharaketen bis nach Safed
Donnerstag, 13. Juli 2006
Nachdem die Katjuscharaketen aus dem Südlibanon in Naharia eine Person töteten und zahlreiche weitere verletzt wurden, gingen vor kurzem auch solche Raketen in der Stadt Safed nieder.
Angriffe auf Hisbollahziele im Libanon
Donnerstag, 13. Juli 2006
Infolge der Entführung zwei israelischer Soldaten in den Libanon werden Hisbollahstellungen sowie verschiedene Brücken und Zufahrtsstrassen im Sudlibanon angegriffen
Libanesische Regierung als verantwortlich gehalten
Donnerstag, 13. Juli 2006
Israel macht nicht den Iran, der hinter Hisbollah steht für diese Angriffe gegen Israel verantwortlich, sondern die libanesische Regierung, die immer noch unter dem Druck Syriens steht
Verliert Hisbollah die Kontrolle?
Donnerstag, 13. Juli 2006
Im israelischen Radio wurde bekanntgegeben, dass die Hisbollah erste Zeichen einer Niederlage zeigte, denn ihre Sender strahlten falsche Meldungen
Israel lehnt Gefangenenaustausch ab
Donnerstag, 13. Juli 2006
Israel muss nun um die Befreiung zwei weiterer entführter israelischer Soldaten ringen
Leben in Luftschutzbunkern
Donnerstag, 13. Juli 2006
Entlang der libanesischen Grenze leben die Israelis wieder in Luftschutzbunkern, um sich vor libanesischen Katjuscha-Raketen zu schützen die aus der libanesischen Zone kommen, die Ehud Barak
Hamas-Außenministerium angegriffen
Donnerstag, 13. Juli 2006
Bei dem Kampf um die Befreiung des von Palästinensern vor fast drei Wochen im Gazastreifen gekidnappten israelischen Soldaten Gilad Schalit
Alarmbereitschaft vor dritter Front
Donnerstag, 13. Juli 2006
Israels Polizei ist in Alarmbereitschaft damit nicht ein neuer Intifada-Aufstand der Palästinenser beginnt
Diese Woche im Angebot!
Donnerstag, 13. Juli 2006
Die letzten 6 ausgestrahlten Sendungen (Januar bis Juni 2006) unseres beliebten TV-Magazins auf DVD für Sie für eine Woche zum Top-Preis!
Das Wetter und Segenswunsch
Donnerstag, 13. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 27 Grad erwartet
Nur noch 22 Tage bis zum Wüstencamp!
Donnerstag, 13. Juli 2006
Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Sieben Soldaten getötet
Mittwoch, 12. Juli 2006
Sieben Soldaten getötet
Krieg im Norden Israels: Verfolgung und Angriff
Mittwoch, 12. Juli 2006
Seit Bekanntgabe der Entführung der zwei israelischen Soldaten in den Libanon werden Hisbollahstellungen im Sudlibanon angegriffen
Hisbollah entführte zwei Soldaten in den Libanon
Mittwoch, 12. Juli 2006
Vom Militärsprecher wurde gemeldet, dass die Hisbollah-Terrororganisation wahrscheinlich zwei Soldaten in den Libanon entführt hat. Heute morgen wurde der Norden Israels von Hisbollah unter massiven Beschuß
Israel bereitet Angriff vor
Mittwoch, 12. Juli 2006
Israel bereitet sich auf eine massive Militäraktion im Gazastreifen vor, um den vor mehr als 2 Wochen entführten Soldaten Gilat Schalit zu befreien und den Beschuss von Kassam-Raketen auf Israel zu beenden
Lebensmittel und Medizin nach Gaza
Mittwoch, 12. Juli 2006
Am 10. und 11. Juli 2006 wurden mehr als 90 Tonnen Milchprodukte, 40 Tonnen Mehl, 15 Tonnen Oil, 120 Tonnen Zucker, ein Lastwagen mit Medikamenten, 134 Gasballons für medizinische Zwecke, 65.000 Liter Chlor
Japanischer Ministerpräsident in Israel
Mittwoch, 12. Juli 2006
Der japanische Ministerpräsident Junichiro Koizumi traf gestern Abend zu einem zweitägigen Staatsbesuch in Israel ein. Heute morgen besuchte er bereits die Holocaustgedenkstätte Yad VaShem
Polnischer Minister und Israel
Mittwoch, 12. Juli 2006
Der ultra-nationalistische Erziehungsminister Polens, Roman Giertych, äußerte sich in der Vergangenheit nicht nur wiederholt antisemitisch
15 Jahre Beziehungen China-Israel
Mittwoch, 12. Juli 2006
Anlässlich des 15-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und China gab es in der chinesischen Botschaft
Nur gewaltfreie Proteste gegen Homo-Festival
Mittwoch, 12. Juli 2006
Der Eda-Haredit-Rat ultra-orthodoxer Juden beschloss, sollte es in Jerusalem zu einer Homo- und Lesbenparade kommen
Aufruf für Schweizer Christen
Mittwoch, 12. Juli 2006
"Wir wollen ein Zeichen setzen. (Die Schweiz verurteilt Israel scharf) ist nicht korrekt! Wir stehen hinter Israel!
Angebot der Woche im Israel-Basar
Mittwoch, 12. Juli 2006
Für eine Woche zum Top-Preis! Das Trikot der Nationalelf exklusiv von Puma, in den Nationalfarben blau und weiß, mit dem Aufdruck „Israel“ auf der Rückseite. Vorn aufgenäht das Zeichen der IFA (Israel Football Association) mit der hebräischen Aufschrift
Das Wetter und Segenswunsch
Mittwoch, 12. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 30 Grad erwartet
Seid dabei beim Wüstencamp! Nur noch 23 Tage bis zum Wüstencamp
Mittwoch, 12. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Mittwoch, 12. Juli 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Trotz Terror Abzug aus Judäa und Samaria
Dienstag, 11. Juli 2006
Bei der jährlichen großen Pressekonferenz für ausländische Journalisten in Israel meinte Ministerpräsident Ehud Olmert, dass er trotz des angestiegenen palästinensichen Terrors seit dem israelischen Abzug aus dem Gazastreifen
Mubarak gegen Khaled Mashaal
Dienstag, 11. Juli 2006
Der ägyptische Präsident Mubarak forderte die syrische Regierung auf, den in Damaskus im Exil lebenden Hamas-Führer Mashaal auszuliefern
Frauen für Al-Aksa-Märtyrerbrigaden
Dienstag, 11. Juli 2006
Die Al-Aksa-Märtyrerbrigade der Fatah gab gestern bekannt, 100 palästinensische Frauen rekrutiert zu haben, um Selbstmordanschläge gegen Israel auszuführen
Mehr Frauen nehmen Folsäure ein
Dienstag, 11. Juli 2006
Entsprechend Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums ist seit dem Jahr 2000 die Zahl der israelischen Frauen die zusätzliche Folsäure einnehmen
Israel und Arbeitssuche
Dienstag, 11. Juli 2006
In Israel suchen 22.054 Menschen einen Arbeitsplatz, das ist eine Quote von 8,5 %. Davon sind 11.284 ungelernte Arbeitskräfte
Streit um Homo-Festival verschärft sich
Dienstag, 11. Juli 2006
Der Streit um die Abhaltung des internationalen Homo- und Lesben-Festivals, das im August in Jerusalem stattfinden soll, wird immer härter.
Mit Molotow-Cocktails gegen Homos
Dienstag, 11. Juli 2006
Gestern verteilten ultraorthodoxe Demonstranten im orthodoxen Wohnviertel Jerusalems Flugblätter, die eine Geldbelohnung in Höhe von 3636 Euro für denjenigen versprachen
Mahnung an dicke Politiker
Dienstag, 11. Juli 2006
Die in Israel populäre Fernsehschau „Laredet BeGadol – Abnehmen ist Gross“, die in lustiger Weise übergewichtige Personen aufs Korn nimmt
Aufruf für Schweizer Christen
Dienstag, 11. Juli 2006
"Wir wollen ein Zeichen setzen. (Die Schweiz verurteilt Israel scharf) ist nicht korrekt! Wir stehen hinter Israel
Angebot der Woche im Israel-Basar
Dienstag, 11. Juli 2006
Für eine Woche zum Top-Preis! Das Trikot der Nationalelf exklusiv von Puma, in den Nationalfarben blau und weiß, mit dem Aufdruck „Israel“ auf der Rückseite. Vorn aufgenäht das Zeichen der IFA (Israel Football Association) mit der hebräischen Aufschrift
Das Wetter und Segenswunsch
Dienstag, 11. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 27 Grad erwartet
Nur noch 24 Tage bis zum Wüstencamp
Dienstag, 11. Juli 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste!

Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Internationale Demos zur Freilassung Schalits
Montag, 10. Juli 2006
Heute werden vor syrischen Botschaften weltweit Demonstrationen stattfinden, um die Freilassung des entführten Soldaten zu fordern
Verhandlungen erst nach Freilassung
Montag, 10. Juli 2006
Israelische Militäreineinheiten griffen erneut palästinensische Terrorstellungen an und trafen auch eine Gruppe von Terroristen, die gerade dabei waren, Israel mit Kassam-Raketen zu beschießen
Abbas sandte Delegation nach Syrien
Montag, 10. Juli 2006
Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas sandte eine Delegation nach Syrien, um Khaled Mashaal
Anklage gegen arabischen Knessetabgeordneten
Montag, 10. Juli 2006
Der Knessetabgeordnete der Kadima-Partei, Joel Chasson, reichte bei der Tel Aviver Polizei Anklage gegen den arabischen Knessetabgeordneten der Balad-Partei, Wasil Taha (Bild)
Alarm abgeändert
Montag, 10. Juli 2006
In Sderot wurde die Warnung vor Kassam-Raketen, die über Lautsprecher in der Stadt ausgerufen wird auf Bitten der Einwohner hin abgeändert.
Sträuben sich Falasch Mura?
Montag, 10. Juli 2006
Die äthiopischen Falascha Juden, die vor ca. 150 Jahren in Äthiopien auf Druck der dortigen Kirche zum Christentum übergetreten sind und seither Falasch Mura heißen,
Frankreich und Alfred Dreyfus
Montag, 10. Juli 2006
Der am 12. Juli vor 100 Jahren in Paris vom Verdacht des Hochverrats rehabilitierte jüdische Hauptmann Alfred Dreyfus
Jerusalemer Filmfestival
Montag, 10. Juli 2006
Der jüdische Holocaustüberlebende und Hollywood Oscar-Preisträger, der 73-jährige Roman Polanski
Angebot der Woche im Israel-Basar
Montag, 10. Juli 2006
Das Fußballfieber geht weiter! Auf zur nächsten WM mit dem Trikot der israelischen Fußballnationalmannschaft!
Das Wetter und Segenswunsch
Montag, 10. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 29 Grad erwartet
Seid dabei beim Wüstencamp! Nur noch 25 Tage bis zum Wüstencamp
Montag, 10. Juli 2006
Dieses Jahr mit neuem Höhepunkt: Wir werden den Auszug der Kinder Israels mit Herden von Ziegen, Schafen und Kamelen wie damals erleben
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Montag, 10. Juli 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Angriff im Gazastreifen geht weiter
Sonntag, 9. Juli 2006
In der letzten Nacht griffen israelische Militäreinheiten im Gazastreifen Stellungen an, von denen aus palästinensische Terroristen Israel mit Kassam-Raketen beschossen haben.
Haniyeh bittet um Waffenstillstand
Sonntag, 9. Juli 2006
Inzwischen hat Hamas-Ministerpräsident Hanije, der bisher Israel das Existenzrecht verweigerte, um einen Waffenstillstand gebeten, was Israel aber ablehnt, solange die Palästinenser nicht Gilad Shalit freigelassen haben
Zerstörte Synagogen sollen rekonstruiert werden
Sonntag, 9. Juli 2006
In Jerusalem werden die von den Jordaniern in den 50er Jahren zerstörten Synagogen „Churva“ und „Tiferet Israel“ wieder aufgebaut
U-Boot-Verkauf steht vor Abschluß
Sonntag, 9. Juli 2006
Der Verkauf von zwei deutschen U-Booten an Israel steht kurz vor dem Abschluss.
Gefechte im Gazastreifen
Sonntag, 9. Juli 2006
Israelische Militäreinheiten lieferten sich im Gazastreifen mit schwer bewaffneten Palästinensern ein scharfes Gefecht
Israel zahlt jetzt für Abzug aus dem Gazastreifen
Sonntag, 9. Juli 2006
In Israel werden immer mehr Stimmen laut, die sagen, dass Israel nun den Preis für seinen Rückzug aus dem Gazastreifen zahlt
Weitere Hamas-Politiker festgenommen
Sonntag, 9. Juli 2006
Israelische Sicherheitskräfte nahmen weitere fünf Hamas Politiker fest, die nun vor ein israelisches Gericht gestellt werden. Ihnen wird vorgeworfen, mitverantwortlich für die Terroranschläge gegen Israel zu sein
Warum steigt Einwanderung an?
Sonntag, 9. Juli 2006
Man weiß nicht genau warum gerade jetzt so viel Juden aus Ländern wie den USA und Frankreich nach Israel einwandern
Tennis
Sonntag, 9. Juli 2006
Der Israeli Andy Ram und die Russin Vera Zvonareva gewannen gestern das Finale des gemischten Doppels beim Wimbledon-Tenniswettbewerb
Angebot der Woche im Israel-Basar
Sonntag, 9. Juli 2006
Für eine Woche zum Top-Preis! Das Trikot der Nationalelf exklusiv von Puma, in den Nationalfarben blau und weiß, mit dem Aufdruck „Israel“ auf der Rückseite. Vorn aufgenäht das Zeichen der IFA (Israel Football Association)
Das Wetter und Segenswunsch
Sonntag, 9. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 28 Grad erwartet
Nur noch 26 Tage bis zum Wüstencamp!
Sonntag, 9. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Australischer Sportler für Israel
Freitag, 7. Juli 2006
Um bei der im kommenden Monat in Schweden stattfindenden Athletik-Europameisterschaft gut abschneiden zu können, brauchen die israelischen 4 mal 100 Meter Staffellaufsportler einen guten letzten Läufer. Dieser soll nun wahrscheinlich aus Australien kommen
Wochenrückblick
Freitag, 7. Juli 2006
Bodentruppen ziehen in den nördlichen Gazastreifen ein, nachdem eine weitere Kassam-Rakete in Aschkelon niederging
Schabbat-Lesung und Kommentar
Freitag, 7. Juli 2006
In unserem Wochenabschnitt erfahren wir, dass Balak, der König von Moab, in große Angst geriet, weil er gehört hatte, dass das siegreiche Volk Israel die mächtigen Amoriter, den König Sihon aus Heschbon wie auch den König Og aus Baschan, das heutige Golan, besiegt hatte
Wissen Sie es?
Freitag, 7. Juli 2006
Wen nannte man die ‘Zionshäftlinge’?
Angebot der Woche im Israel-Basar
Freitag, 7. Juli 2006
Für eine Woche zum Top-Preis! Das Trikot der Nationalelf exklusiv von Puma, in den Nationalfarben blau und weiß, mit dem Aufdruck „Israel“ auf der Rückseite. Vorn aufgenäht das Zeichen der IFA (Israel Football Association) mit der hebräischen Aufschrift „Israelischer Fußballverband“.
Segenswunsch
Freitag, 7. Juli 2006
Schabbat Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Freitag, 7. Juli 2006
Wüstenstille, G’ttes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 7. Juli 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Selbstmordattentäter gefaßt
Donnerstag, 6. Juli 2006
Gestern früh konnte durch Geheimdienstinformationen ein Selbstmordattentäter im Industriegebiet von Barkan in der Nähe von Ariel festgenommen werden.
Erneut Kassam auf Aschkelon
Donnerstag, 6. Juli 2006
Zum zweiten Mal in zwei Tagen wurde gestern Abend die Stadt Aschkelon vom Gazastreifen aus mit Kassam-Raketen beschossen, ohne jedoch Menschen zu treffen.
Türkei als Vermittler
Donnerstag, 6. Juli 2006
Nachdem die ägyptischen Anstrengungen den sich zuspitzenden Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern bezüglich des entführten Soldaten fehlschlugen
Militärgericht verlängert Untersuchungshaft
Donnerstag, 6. Juli 2006
Das israelische Militärgericht entschied gestern nachmittag, die Untersuchungshaft der fünf hochgestellten Hamas-Mitgliedern für weitere fünf Tage zu verlängern
Internationaler Druck zur Freilassung Schalits
Donnerstag, 6. Juli 2006
Israels Regierung ist nach wie vor nicht zu einem Gefangenenaustausch bereit, um den gekidnappten israelischen Soldaten Gilad Schalit zu befreien
Einwanderer: Israel wird attraktiver
Donnerstag, 6. Juli 2006
Zu den mehr als 3.000 Juden aus den USA, die in diesem Sommer über die Organisation „Nefesch BeNefesch“ nach Israel einwandern werden
Wohnungsverkauf gestiegen
Donnerstag, 6. Juli 2006
Der Verkauf von Wohnungen ist in den jüdischen Siedlungen von Judäa und Samaria in den ersten vier Monaten dieses Jahres gegenüber dem Vorjahr um 80 % gestiegen.
Negev-Geschäftskonferenz in Beer Sheva
Donnerstag, 6. Juli 2006
Vize-Ministerpräsident und Minister für die Entwicklung des Negev und Galiläas, Schimon Peres, eröffnete in der südlichen "Negev-Hauptstadt", Beer Sheva
Angebot der Woche im Israel-Basar
Donnerstag, 6. Juli 2006
Für eine Woche zum Top-Preis! Das Trikot der Nationalelf exklusiv von Puma, in den Nationalfarben blau und weiß, mit dem Aufdruck „Israel“ auf der Rückseite.
Das Wetter und Segenswunsch
Donnerstag, 6. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 28 Grad erwartet
Nur noch 29 Tage bis zum Wüstencamp!
Donnerstag, 6. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Kassam schlug in Aschkelon ein
Mittwoch, 5. Juli 2006
Palästinenser schossen vom 15 Kilometer entfernten Gazastreifen aus eine Kassam-Rakete ins Stadtzentrum von Aschkelon. Die Rakete ging neben einer Schule nieder und richtete Schaden an. Personen wurden jedoch nicht verletzt.
Ascheri-Mörder festgenommen
Mittwoch, 5. Juli 2006
Israelische Sicherheitskräfte nahmen in Ramallah drei Palästinenser fest, die zu den Al-Aksa Terroristen gehören
Arabische Abgeordnete erbost über Gesetzvorschlag
Mittwoch, 5. Juli 2006
Die neun arabischen Knessetabgeordneten sind furios darüber, dass in der Knesset ein Gesetz durchgebracht werden soll
Erster Einwandererflug aus den USA
Mittwoch, 5. Juli 2006
Morgen vormittag wird der erste Einwandererflug eines speziell gecharterten EL AL-Jets aus den USA am Ben-Gurion-Flughafen landen und 240 amerikanische Juden im Alter von 8 Monaten bis 87 Jahren nach Israel bringen
israel heute interviewte Benjamin Netanjahu
Mittwoch, 5. Juli 2006
Am 30. Jahrestag der Befreiungsaktion der mehr als 100 jüdischen Geiseln aus Entebbe sprach israel heute mit Benjamin Netanjahu, dessen Bruder Jonathan der einzige dabei umgekommene Soldat war
Autobombe und Sprengsätze bei Dschenin
Mittwoch, 5. Juli 2006
Heute früh entdeckten israelische Sicherheitskräfte in Dschenin Terroristen, die Sprengsätze installierten, um sie gegen israelische Soldaten einzusetzen.
Verlängerung! Eine weitere Woche im Sonderangebot!
Mittwoch, 5. Juli 2006
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen den Sommerhit aus Israel noch eine weitere Woche zum Top-Preis! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer. Schuhgrößen für Frauen: 35 bis 41, Männer: 35 bis 46.
Das Wetter und Segenswunsch
Mittwoch, 5. Juli 2006
In Jerusalem werden heute bis zu 28 Grad erwartet
Seid dabei beim Wüstencamp!
Mittwoch, 5. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Mittwoch, 5. Juli 2006
Mit dem israel heute Magazin sind Sie stets aus erster Hand über das Neueste aus Israel informiert! Auf 48 illustrierten Seiten erfahren Sie brandaktuelle Hintergründe und das Neuste aus Israel aus biblischer Sicht
Generalstabschef besuchte Familie Schalit
Dienstag, 4. Juli 2006
Generalstabschef Dan Halutz besuchte gestern Familie Schalit in ihrem Wohnort Mitzpe Hila in Galiläa.
Israel ignorierte Hamas-Ultimatum
Dienstag, 4. Juli 2006
Israel hat das von den Hamas-Terroristen auf heute Morgen befristete Ultimatum ignoriert.
Schweiz verurteilt Militäraktion Israels
Dienstag, 4. Juli 2006
Im Gegensatz zu vielen internationalen Regierungen, die die Geiselnahme von Gilad Shalit und den Mord an Elijahu Asheri verurteilten
Ägypten droht mit Einfrierung des Friedensvertrages
Dienstag, 4. Juli 2006
Die ägyptische Regierung droht ihren Friedensvertrag mit Israel einzufrieren und ihren Botschafter aus Israel zurückzurufen
Zippi Livni in Russland
Dienstag, 4. Juli 2006
Die israelische Außenministerin Zippi Livni besucht derzeit Russland, wo sie nicht nur mit ihrem russischen Amtskollegen Lavrov, sondern auch mit Präsident Putin konferierte
Ephraim Sneh wird Vizeverteidigungsminister
Dienstag, 4. Juli 2006
In noch einigen Wochen soll der Knessetabgeordnete der Arbeiterpartei, Ephraim Sneh,
Neuer Jordanischer Botschafter in Israel
Dienstag, 4. Juli 2006
Gestern empfing Präsident Mosche Katzav den neuen Botschafter Jordaniens, Ali Hamdan Abdelkader Al-Ayed, in seiner Jerusalemer Residenz
Verlängerung! Eine weitere Woche im Sonderangebot!
Dienstag, 4. Juli 2006
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen den Sommerhit aus Israel noch eine weitere Woche zum Top-Preis! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer
Segenswunsch
Dienstag, 4. Juli 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Dienstag, 4. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Mashaal in Damaskus sei Terrorkommandeur
Montag, 3. Juli 2006
Israelische Militäreinheiten griffen im Gazastreifen weitere Terrorstellungen an.
Anschläge misslungen
Montag, 3. Juli 2006
Im Süden des Gazastreifens, beim Flughafen Dahaniyeh, liefen drei verdächtige Palästinensere auf die dort stationierten Soldaten zu, die daraufhin das Feuer eröffneten, durch das die drei getötet wurden
Kassam tötet, Unannehmlichkeit nicht
Montag, 3. Juli 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert sagte gestern während der wöchentlichen Kabinettssitzung, dass die Kassam-Raketen, die auf Sderot niedergehen, töten würden
Polizei wird über Homo-Event entscheiden
Montag, 3. Juli 2006
In dieser Woche will Jerusalems Polizeidirektion darüber entscheiden, ob sie die für August in Jerusalem geplante Homo- und Lesben-Strassenparade mit dem einwöchigen Homo-Festival erlauben wird
Bessert sich Scharons Zustand?
Montag, 3. Juli 2006
Scharons Söhne teilten mit, dass sich eine leichte Besserung im Zustand ihres Vaters, des ehemaligen Ministerpräsidenten Ariel Scharon abzeichnet
Iranische Juden gegen Israel
Montag, 3. Juli 2006
Ein anerkannter Führer der iranischen jüdischen Gemeinden, ließ gestern verlauten, dass die im Iran lebenden Juden sich der Politik ihres Landes anschließen würden
30 Jahre Entebbe
Montag, 3. Juli 2006
Gestern gedachte die Familie Netanjahu ihres Sohnes und Bruders Jonathan, der bei der Geiselbefreiungsaktion in Entebbe vor 30 Jahren als einziger israelischer Kämpfer ums Leben kam
Jonathan Bassi wird abgelöst
Montag, 3. Juli 2006
Der Vorsitzende der staatlichen SELA-Abzugsbehörde, die anläßlich der Räumung des Gazastreifens ins Leben gerufen worden war, Jonathan Bassi, wird das Amt nach zwei Jahren niederlegen
Renovierung des Flughafens von Eilat
Montag, 3. Juli 2006
Der Flughafen von Eilat wurde für umgerechnet 1 Million
Verlängerung! Eine weitere Woche im Sonderangebot!
Montag, 3. Juli 2006
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen den Sommerhit aus Israel noch eine weitere Woche zum Top-Preis! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer.
Segenswunsch
Montag, 3. Juli 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Montag, 3. Juli 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste!
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Montag, 3. Juli 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Mufti von Jerusalem abgesetzt
Sonntag, 2. Juli 2006
Das Oberhaupt der moslemischen Gemeinde in Israel, der Mufti von Jerusalem Scheich Ikrameh Sabri, der ein ausgesprochner Israelgegner und Judenhasser ist, wurde von dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas seines Amtes enthoben
Hamas-Regierung hilflos
Sonntag, 2. Juli 2006
In den frühen Morgenstunden griff Israels Luftwaffe das Büro des Hamas-Ministerpräsidenten Ismail Haniyeh in Gaza an und beschädigte das Gebäude. Auch beschoss am Freitag die Luftwaffe in Gaza das Gebäude des palästinensischen Innenministeriums
Pakistan und Israel
Sonntag, 2. Juli 2006
Vergangene Woche weilten acht Mitglieder der Amerikanisch-moslemischen Friedensinitiative als Gäste des amerikanischen jüdischen Kongresses Rat für Weltjudentums in Jerusalem
Israelis sind zufrieden
Sonntag, 2. Juli 2006
Kaum zu glauben, aber wahr. Inmitten aller Wirren in und um Israel, ergab eine Umfrage, dass 83 % der ab 20-jährigen jüdischen Bevölkerung Israels mit ihrem Leben zufrieden ist.
Hamas-Minister gegen Soldaten
Sonntag, 2. Juli 2006
Über ägyptische Vermittlung überreichte die Hamas-Regierung ihre Bedingungen an Israel zur Freilassung des israelischen Soldaten Gilad Shalit, der von palästinensischen Terroristen gekidnappt wurde
Palästinenser wollen fliehen
Sonntag, 2. Juli 2006
Tausende Palästinenser versuchen nun vom Gazastreifen aus nach Ägypten zu fliehen, um israelischen Militäraktivitäten zu entgehen. Die verhindern jedoch ägyptische Grenzposten
Tausende nahmen an Beerdigung teil
Sonntag, 2. Juli 2006
Tausende Israelis nahmen am Donnerstag an der Beerdigung teil
Israel ist sicher für Touristen
Sonntag, 2. Juli 2006
Nach wie vor ist Israel eines der sichersten Touristenländer, weil die Besucher ja nicht in palästinensische Gebiete geführt
Basketball
Sonntag, 2. Juli 2006
Zwei junge israelische Basketballspieler wurden als erste Israelis ausgewählt in die amerikanische Basketball Vereinigung aufgenommen zu werden.
Verlängerung! Eine weitere Woche im Sonderangebot!
Sonntag, 2. Juli 2006
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen den Sommerhit aus Israel noch eine weitere Woche zum Top-Preis! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer
Segenswunsch
Sonntag, 2. Juli 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Sonntag, 2. Juli 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert

Aktuelle Ausgabe

Archive