News Archive

Juni 2006

Wohin können wir schon fliehen?
Freitag, 30. Juni 2006
Während einer Woche mit steigendem Druck, zwei Entführungen und einem militärischen Einmarsch in den Gazastreifen, sowie von palästinensischen Terroristen abgeschossene Kassam-Raketen, die in die unweit gelegene Stadt Sderot im westlichen Negev niedergingen, leben die 24.000 Einwhohner der Stadt in ständiger Furcht.
Argentinien – das biblische Team in der Weltmeisterschaft im Fußball?
Freitag, 30. Juni 2006
Das Weltmeisterschaftsfieber hat auch die Israelis ergriffen und viele bezahlen an ihre Kabelfernsehfirmen extra, um die Spiele sehen zu können, oder suchen sich ein Café oder Restaurant, wo die Spiele auf Kosten des Hauses gezeigt werden.
Wochenrückblick
Freitag, 30. Juni 2006
Elijahu Ascheri (18) wurde von palästinensischen Terroristen entführt und ermordet
Schabbat-Lesung und Kommentar
Freitag, 30. Juni 2006
Die fortlaufende Schabbatlesung (Parascha) behandelt weitere Satzungen (Chukkim). Zuerst lesen wir vom „Wasser der Reinigung“ als Entsündigungsmittel, welches aus der Asche des Sühnopfers einer Roten Kuh (hebr. Parah Aduma) gewonnen wurde.
Wissen Sie es?
Freitag, 30. Juni 2006
Wie heissen die drei Fluggesellschaften Israels?
Verlängerung! Eine weitere Woche im Sonderangebot!
Freitag, 30. Juni 2006
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen den Sommerhit aus Israel noch eine weitere Woche zum Top-Preis! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer.
Segenswunsch
Freitag, 30. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Freitag, 30. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste!

Wüstenstille, G’ttes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 30. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Elijahu Ascheri wurde ermordet
Donnerstag, 29. Juni 2006
Familie Ascheri aus der Siedlung Itamar in Samaria erhielt heute Nacht die traurige Botschaft, dass die Leiche ihres 18-jährigen Sohnes Elijahu vergangene Nacht in einem Dorf bei Ramallah von israelischen Soldaten gefunden wurde.
Operation „Sommerregen“ im Gazastreifen
Donnerstag, 29. Juni 2006
Israelische Militäreinheiten halten in der „Operation Sommerregen“ den Gazastreifen zu Land, Luft und Wasser umstellt. Es wurden Tausende Flugblätter in arabischer Sprache über die dortigen Wohngebiete abgeworfen
Hamas-Minister festgenommen
Donnerstag, 29. Juni 2006
Gestern Abend wurde in Jerusalem eine Gruppe von Hamas-Mitgliedern festgenommen, die israelische Staatsbürger sind, unter anderem auch Legislatoren und Minister der Hamas-Regierung
Luftwaffe über Latakia
Donnerstag, 29. Juni 2006
Die israelische Luftwaffe flog gestern morgen mit vier F-16-Kampfjets über Latakia/Syrien, 186 km südwestlich von Aleppo am Mittelmeer gelegen (siehe gelber Punkt auf der Landkarte) und erzeugte Überschallknalle über der Sommerresidenz des syrischen Präsidenten Baschar Assad
Vereinigung von Gemeindeverwaltungen
Donnerstag, 29. Juni 2006
Israels Innenminister Ronni Bar-On will jetzt den bereits vor vier Jahren von seinem Vorgänger ausgearbeiteten Reformplan in die Tat umsetzen
Eventuell weiterer Israeli entführt?
Donnerstag, 29. Juni 2006
Israels Sicherheitsorgane untersuchen derzeit, ob ein weiterer Israeli in den Händen der Palästinenser ist.
Übergriff auf Christen
Donnerstag, 29. Juni 2006
Im Jerusalemer Orthodoxenviertel Mea Shearim griffen orthodoxe Juden eine Gruppe von Christen an, die T-Shirts mit Bibelversen trugen
Basketball
Donnerstag, 29. Juni 2006
Der Trainer des Tel Aviver Basketballvereins Maccabi Tel Aviv, Pinni Gerschon, unterzeichnete gestern seinen Vertrag mit dem griechischen Verein Olympiacos.
Tennis: Schachar Pe´er in Wimbledon
Donnerstag, 29. Juni 2006
Schachar Pe´er, Israels junger Tennisstar, gewann gestern die erste Runde im Wimbledon-Turnier gegen die Ukrainerin Juliana Fedak
Verlängerung! Eine weitere Woche im Sonderangebot!
Donnerstag, 29. Juni 2006
Aufgrund der überwältigenden Resonanz bieten wir Ihnen den Sommerhit aus Israel noch eine weitere Woche zum Top-Preis! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer.
Segenswunsch
Donnerstag, 29. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Donnerstag, 29. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste!
Angriff auf den Gazastreifen
Mittwoch, 28. Juni 2006
Kampfhubschrauber zerstörten vergangene Nacht gegen 01:30 Uhr Brücken und Strassen, über die der von palästinensischen Terroristen entführte israelische Soldat Gilad Shalit in den Nordteil des Gazastreifens oder gar nach Ägypten verschleppt werden könnte
Palästinenser entführten weiteren Israeli
Mittwoch, 28. Juni 2006
Nachdem der 18-jährige Jeschiva-Student Elijahu Asheri aus der jüdischen Siedlung Itamar in Samaria, nicht zu dem Jahresabschlußausflug seiner Jeschiwa eintraf, befürchtete man, dass auch er von palästinensischen Terroristen gekidnappt wurde
Christliche Studenten besuchten Israel
Mittwoch, 28. Juni 2006
Gestern ging der dreiwöchige Besuch Israel von 19 christlichen Studenten aus Deutschland und den USA zu Ende
Strafe: Keine Weltmeisterschaft
Mittwoch, 28. Juni 2006
Der Grund: sie waren in Freudenrufe ausgebrochen, als bekannt wurde, dass Terroristen den israelischen Soldaten entführt hatten.
Christen gegen Homo-Parade in Jerusalem
Mittwoch, 28. Juni 2006
Drei christliche Organisationen richteten eine Protestmitteilung an die Jerusalemer Stadtverwaltung
Export israelischer Produkte
Mittwoch, 28. Juni 2006
Der Export israelischer „Do-it-yourself“ Produkte stieg in diesem Jahr
Angebot der Woche im Israel Basar
Mittwoch, 28. Juni 2006
Der Sommerhit in Israel – Jesus-Latschen aus echtem Leder! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer. Schuhgrößen für Frauen: 35 bis 41, Männer: 35 bis 46.
Segenswunsch
Mittwoch, 28. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Mittwoch, 28. Juni 2006
Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Mittwoch, 28. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Harte Maßnahmen gegen die Palästinenser im Gazastreifen
Dienstag, 27. Juni 2006
Die israelische Regierung droht mit harten Maßnahmen gegen die Palästinenser im Gazastreifen, sollte der entführte israelische Soldat, Gilad Shalit, nicht so bald wie möglich und gesund wieder freigelassen werden.
Welt habe Nase voll von Palästinensern
Dienstag, 27. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert sagte, dass die Welt von den Palästinensern die Nase voll habe. „Der Anschlag auf den Militärstützpunkt bei Kerem Schalom/Sufa, ist keine militärische Aktion seitens der Palästinenser, sondern ein illegaler krimineller Akt
Märtyrerbrigaden drohen mit chemischer Kriegführung
Dienstag, 27. Juni 2006
Die Al-Aksa-Märtyrerbrigaden der Fatah drohen mit chemischen und biologischen Waffen, sollte Israel eine militärische Aktion in den Gazastreifen beginnen, so die palästinensische Nachrichtenorganisation Ramattan.
Ägyptische Generäle setzen sich für Gilad ein
Dienstag, 27. Juni 2006
Zwei ägyptische Generäle, die dauerhaft im Gazastreifen stationiert sind, sind mit den Entführern des Soldaten – Angehörige des palästinensischen Volkswiderstandskomitees – in Kontakt
Israelis glauben nicht an Friedensmöglichkeit durch Rückzüge
Dienstag, 27. Juni 2006
50 % der israelischen Bevölkerung sind gegen den von Ministerpräsident Olmert geplanten einseitigen Rückzug aus Judäa und Samaria
New York: Magen David Adom-Party
Dienstag, 27. Juni 2006
In New York wurde Israels Aufnahme als Vollmitglied des Internationalen Roten Kreuzes gefeiert
Tourismus steigt weiterhin an
Dienstag, 27. Juni 2006
Israels Fluggesellschaften, allen voran die EL AL, erhöhten gegenüber dem Vorjahr ihre Flugkapazität um 20 %
Angebot der Woche im Israel Basar
Dienstag, 27. Juni 2006
Der Sommerhit in Israel – Jesus-Latschen aus echtem Leder! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer. Schuhgrößen für Frauen: 35 bis 41, Männer: 35 bis 46.
Segenswunsch
Dienstag, 27. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Dienstag, 27. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste!
Israel bangt um entführten Soldaten
Montag, 26. Juni 2006
An der Grenze zum Gazastreifen, neben dem Sufa-Übergang, gruben palästinensische Terroristen einen Tunnel, durch den sie bis unter einen dort stationierten israelischen Militärposten gelangten
Hamas steht hinter dem Anschlag
Montag, 26. Juni 2006
Die Hamas-Terroristen und Mitglieder einer noch unbekannten palästinensischen Terrorgruppe übernahmen die Verantwortung für den Überfall
PA-Regierung forderte gute Behandlung des Soldaten
Montag, 26. Juni 2006
Dr. Nazer A-Din Scha´er, der Vizeministerpräsident der Hamas-Regierung, rief die Entführer des israelischen Soldaten auf, diesen gut zu bewahren
Ehemaliger Militärrabbiner verstorben
Montag, 26. Juni 2006
Der ehemalige Militäroberrabbiner, Oberst Gad Navon, verstarb gestern im Alter von 86 Jahren in seiner Wohnung in Javne
Von Tel Aviv nach Athen
Montag, 26. Juni 2006
Pinni Gershon, der Trainer des Basketballvereins Maccabi Tel Aviv, wird nun wahrscheinlich einen Vertrag bei dem griechischen Verein Olympiakos unterzeichnen
Hilfsgelder zur Absicherung Sderots
Montag, 26. Juni 2006
Ausländische Hilfsgelder zum Schutz Sderots
Indische Bnei Mensche-Juden wollen einwandern
Montag, 26. Juni 2006
.000 Bnei Menasche Juden stellten den Antrag auf Einwanderung nach Israel
Israel „reich“ an Rechtsanwälten
Montag, 26. Juni 2006
In Israel kommen auf einen Rechtsanwalt 250 Bürger.
Angebot der Woche im Israel Basar
Montag, 26. Juni 2006
Der Sommerhit in Israel – Jesus-Latschen aus echtem Leder! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer. Schuhgrößen für Frauen: 35 bis 41, Männer: 35 bis 46.
Segenswunsch
Montag, 26. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Montag, 26. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste! Wüstenstille, Gottes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Montag, 26. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Soldat entführt, zwei weitere getötet
Sonntag, 25. Juni 2006
Ein Gruppe Terroristen überschritten heute morgen gegen 6:00 Uhr den Grenzzaun zum Gazastreifen in der Nähe des Sufa-Übergangs und griffen eine Militärstellung an.
Waffenstillstand und Beseitigung von Differenzen
Sonntag, 25. Juni 2006
Der palästinensische Fatah-Präsident Mahmud Abbas (r.) und der palästinensische Hamas-Ministerpräsident Ismail Hanije (l.) kamen erneut zusammen, um ihre bürgerkriegsähnlichen Differenzen zu beseitigen
Jahreshauptversammlung der „Jewish Agency“
Sonntag, 25. Juni 2006
Heute beginnt in Jerusalem die dreitägige Jahreshauptversammlung der „Jewish Agency“, die von Staatspräsident Mosche Katzav eröffnet wird
Presbyterianische Kirche widerrief Resolution
Sonntag, 25. Juni 2006
Die Presbyterianische Kirche der USA widerrief ihre Resolution aus dem Jahr 2004, worin ihre Mitglieder aufgefordert wurden, mit Israel keine Geschäfte zu tätigen
Immer mehr Investoren
Sonntag, 25. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert gelingt es, mehr internationale Investoren nach Israel zu ziehen
Händedruck in Jordanien
Sonntag, 25. Juni 2006
In der antiken Felsenstadt Petra reichten sich Ministerpräsident Ehud Olmert und der palästinensische Präsident Mahmud Abbas zusammen mit Jordaniens König Abdallah II. die Hände
Illegale Struktur neben unfertigem Palast eingeebnet
Sonntag, 25. Juni 2006
Auf die Bitte Jordaniens hin ebneten nun Arbeiter der Jerusalemer Stadtverwaltung ein illegales Gebäude, das durch Araber auf dem Gelände des unfertigen Palastes von König Hussein errichtet worden war, ein.
50.000 Fans bei Roger Waters Konzert
Sonntag, 25. Juni 2006
50.000 begeisterte Musikfans besuchten das Konzert, das der Mitbegründer der „Pink Floyd“-Band Roger Waters
Angebot der Woche im Israel Basar
Sonntag, 25. Juni 2006
Der Sommerhit in Israel – Jesus-Latschen aus echtem Leder! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer.
Segenswunsch
Sonntag, 25. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Sonntag, 25. Juni 2006
Wüstenstille, G’ttes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Ein neues Botschaftsgebäude in Schweden
Freitag, 23. Juni 2006
In einer diplomatischen Geste von epischem Ausmaß, bot die schwedische Regierung dem Staat Israel an, eines der berühmtesten Gebäude des Landes als neues Botschaftsgebäude zu nutzen. Dieses prächtige Haus beherbergt in der Vergangenheit unter anderem auch den Gründer des Nobelpreises, Alfred Nobel.
Wochenrückblick
Freitag, 23. Juni 2006
Vier Kassam-Raketen gehen am Freitag auf Sderot nieder
Schabbat-Lesung und Kommentar
Freitag, 23. Juni 2006
Unsere Parascha, Schabbatlesung, berichtet von der Rebbellion Korachs und seiner Rotte. Korach entstammte der levitischen Großfamilie Kehat. Zu ihm gehörten die bekannten Aufrührer Datan und Aviram, insgesamt waren es 250 namhafte Männer, die sich gegen Mose „erhoben“ (hebr. jakumu), indem sie seine und Aarons Autorität als erwählte Leviten in Zweifel zogen.
Wissen Sie es?
Freitag, 23. Juni 2006
Aus welchem Land kehrten Juden im Rahmen Operation „Fliegender Teppich“ nach Israel heim?
Angebot der Woche im Israel Basar
Freitag, 23. Juni 2006
Der Sommerhit in Israel – Jesus-Latschen aus echtem Leder! Von exklusiven Schnürschuhen im griechischen Stil bis hin zu eleganten Sandalen finden Sie bei uns die richtige „Besohlung“ für den Sommer
Segenswunsch
Freitag, 23. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Freitag, 23. Juni 2006
Wüstenstille, G’ttes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 23. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Heute Treffen Olmert und Abbas in Jordanien
Donnerstag, 22. Juni 2006
Auf der Nobelpreisträger-Konferenz in Petra, an der auch der israelische Friedensnobelpreisträger Schimon Peres teilnimmt, trafen sich auch Nicht-Nobelpreisträger.
Erneut zivile Opfer unter Palästinensern
Donnerstag, 22. Juni 2006
Bei dem Kampf gegen die palästinensischen Terroristen, die seit Monaten vom Gazastreifen aus die israelische Stadt Sederot mit Kassam-Raketen beschießen
Planung der Räumung illegaler Außenposten
Donnerstag, 22. Juni 2006
Gestern fand die erste operative Sitzung der Sicherheitsorgane Israels zusammen um über die Räumung von vier illegalen Siedlungsaußenposten zu sprechen
Sudan beschuldigt Israel
Donnerstag, 22. Juni 2006
Der sudanesische Präsident Omar al-Bashir beschuldigte Israel dafür, dass die UNO in die seit Jahren umkämpfte Flüchtlingsregion Darfur nun UN-Friedenssoldaten entsenden wolle
Impfstoff gegen Gebärmutterkrebs
Donnerstag, 22. Juni 2006
Der israelische Forscher Dr. Eliav Barr entwickelte im Merck-Forschungslabor einen Impfstoff gegen einen der Viren, der Gebärmutterhalskrebs hervorruft.
Israels Millionäre
Donnerstag, 22. Juni 2006
Die Anzahl der Millionäre stieg in Israel gegenüber der Vergleichszeit des Vorjahres um 12 %
Roger Waters besprühte Sicherheitsmauer
Donnerstag, 22. Juni 2006
Der ehemalige Sänger und Mitgründer der britischen Band „Pink Floyd“, Roger Waters, besuchte gestern den Teil des Trennungszaunes bei Bethlehem
Angebot der Woche im Israel Basar
Donnerstag, 22. Juni 2006
Der Sommerhit in Israel – Jesus-Latschen aus echtem Leder!
Segenswunsch
Donnerstag, 22. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Donnerstag, 22. Juni 2006
Wüstenstille, G’ttes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Donnerstag, 22. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Angriff auf Terrorzelle
Mittwoch, 21. Juni 2006
Bei einem israelischen Angriff auf eine palästinensische Terrorzelle im Gazastreifen wurde ein Terrorist getötet, der bekannt dafür war, dass er viele Terroranschläge geplant hatte
Regierungsmitglieder im Visier
Mittwoch, 21. Juni 2006
Verteidigungsminister Amir Peretz legte gestern fest, dass von nun ab auch Hamas-Regierungsmitglieder aufs Korn für gezielte Tötung genommen werden sollen.
Einwanderungsrate aus Äthiopien gesenkt
Mittwoch, 21. Juni 2006
Israels vorige Regierung hatte in Aussicht gestellt, dass jeden Monat statt 300 600 Falasch-Mura Juden aus Äthiopien nach Israel einwandern können
Schimon Peres nach Jordanien
Mittwoch, 21. Juni 2006
Anlässlich einer Konferenz von Nobelpreisträgern aus aller Welt in Petra, Jordanien, reist auch Friedensnobelpreisträger Schimon Peres nach Petra
Hunde zum Finden von Sprengsätzen
Mittwoch, 21. Juni 2006
Das Büro des Ministerpräsidenten verstärkt die Absicherung des Gebäudes. Es wurden erstmals zwei Hunde am Eingang eingesetzt
Genf und Internationales Rotes Kreuz
Mittwoch, 21. Juni 2006
Obwohl Israels Erste Hilfeorganisation „Magen David Adom“ seit 58 Jahren führend in der Welt ist
Verlauf des Sicherheitszaunes soll verändert werden
Mittwoch, 21. Juni 2006
Israels Oberster Gerichtshof forderte die Regierung auf, bei Kalkilia den Verlauf der Sicherheitsmauer auf einer Strecke von fünf Kilometer zu verändern
Längster Tag des Jahres
Mittwoch, 21. Juni 2006
Heute ist weltweit der längste Tag des Jahres. Für 14 Stunden wird heute die Sonne scheinen.
Angebot der Woche im Israel Basar
Mittwoch, 21. Juni 2006
Dieser einzigartige Anhänger (3,8 x 1 cm) aus 925 Sterling Silber zeigt das Land Israel. Im Herzen des Schmuckstücks befindet sich ein Opalstein, der die Stadt Jerusalem kennzeichnet.
Segenswunsch
Mittwoch, 21. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Mittwoch, 21. Juni 2006
Wüstenstille, G’ttes Nähe, Jeeptouren, Kamelreiten, Schnorcheln, gemeinsamer Worship mit einzigartigen Menschen, neue Freunde – und das bei Sonne und wolkenlosem Himmel! Die Teilnehmer des letzten Wüstencamps waren begeistert
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Mittwoch, 21. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Lohnauszahlung mit geschmuggelten Dollars
Dienstag, 20. Juni 2006
Die palästinensische Hamas-Regierung, die wegen ihrer Weigerung, Israels Existenzrecht anzuerkennen, von der UNO, EU und USA kein Geld mehr bekommt, begann gestern mit der Lohnauszahlung an 160.000 ihrer Regierungsangestellten
Sderot schließt Zufahrtsstraßen für Verkehr
Dienstag, 20. Juni 2006
Die israelische Stadt Sderot, die in der letzten Zeit sehr häufig von dem nahe gelegenen Gazastreifen mit Kassam-Raketen beschossen wird, schloss gestern nach dem Besuch des Präsidenten Mosche Katzav aus Protest ihre Zufahrtsstrassen für 24 Stunden für den Verkehr
Treffen mit EU-Kommissarin Ferrero-Waldner
Dienstag, 20. Juni 2006
Die EU-Kommissarin für Außenbeziehungen und europäische Nachbarschaftspolitik, Benita Ferrero-Waldner weilt in Israel für zwei Tage und traf sich mit Außenministerin Zippi Livni in Jerusalem.
Bild für 135 Mio. Dollar
Dienstag, 20. Juni 2006
Dieses Gemälde wurde nun in New York an den Kosmetikhersteller Ron Lauder für 135 Mio. $ versteigert und erzielte damit den höchsten Preis, den je ein Bild bekam
Hamas-Power am sinken
Dienstag, 20. Juni 2006
Fünf Monate nach den Wahlen im Autonomiegebiet ist die Unterstützung der Hamas-Regierung durch die palästinensische Bevölkerung drastisch zurückgegangen
Israels Wirtschaft
Dienstag, 20. Juni 2006
Das israelische Finanzministerium erwägt eine Kürzung der Mehrwertsteuer von derzeit 16,5 % auf 15,5 %
Richtige Link zu „Der Krieg der Bilder“
Dienstag, 20. Juni 2006
Man kam dort zu dem Ergebnis, dass die Filmaufnahmen gestellt seien, um Israel in ein schlechtes Licht zu stellen.
Ghanas FA entschuldigte sich für Israel-Fahne
Dienstag, 20. Juni 2006
Ghanas Fußballvereinigung entschuldigte sich gestern für den „Fehltritt“ ihres Spielers John Paintsil, der nach dem Sieg seiner Mannschaft gegen die Tscheschische Republik im Rahmen der Fußball-WM eine kleine israelische Fahne schwenkte.
Angebot der Woche im Israel Basar
Dienstag, 20. Juni 2006
Dieser einzigartige Anhänger (3,8 x 1 cm) aus 925 Sterling Silber zeigt das Land Israel. Im Herzen des Schmuckstücks befindet sich ein Opalstein, der die Stadt Jerusalem kennzeichnet
Segenswunsch
Dienstag, 20. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Dienstag, 20. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006 in Israels biblischer Wüste!
Stars aus dem Ausland kommen in Scharen
Montag, 19. Juni 2006
Die amerikanische Filmschauspielerin Uma Thurman (Bild) stattete Israel einen Besuch ab, um an der Hochzeit ihrer Freundin, Amalia Dajan, eine Enkeltochter des ehemaligen Verteidigungsministers Mosche Dajan, teilzunehmen.
Mutmaßungen über Explosion
Montag, 19. Juni 2006
Verteidigungsminister Amir Peretz meinte gestern, dass er die Möglichkeit nicht ausschließt, dass es sich bei der explodierten Bombe am Strand von Gaza doch um ein zurückgelassenes israelisches Geschoß handeln könne.
Explosionsszene gestellt?
Montag, 19. Juni 2006
In der israelischen Tageszeitung Jediot Achronot wurde eine Untersuchung des originalen Filmmaterials von der Explosion am Strand von Gaza durch die Süddeutsche Zeitung erwähnt.
Beratung über Atomgefahr aus dem Iran
Montag, 19. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert will mit seinen Amtsvorgängern Benjamin Netanjahu, Schimon Peres und Ehud Barak über die Atomgefahr aus dem Iran beraten
Bürgerkrieg verhindern – Volksbefragung umgehen
Montag, 19. Juni 2006
Der gemäßigte palästinensische Fatah-Präsident Mahmud Abbas und der radikale Hamas-Ministerpräsident Ismail Hanije streben eine nationale Einigung an
Vizeministerpräsident Peres in Kazachstan
Montag, 19. Juni 2006
Am Wochenende nahm Israels Vizeministerpräsident Schimon Peres an der Konferenz des CICA-Rates (Conference on Interaction and Confindence Building Measures in Asia) teil.
Genf und der Rote Davidstern
Montag, 19. Juni 2006
Auf der 29. Konferenz des Internationalen Roten Kreuzes in Genf, an der Vertreter von 190 Nationen und 180 nationalen Einrichtungen teilnehmen
Standesamtliche Ehen in Israel
Montag, 19. Juni 2006
Der Präsident des Obersten israelischen Gerichtshofes Aharon Barak erklärte, es sei ein Verstoß gegen die Menschenrechte, dass es in Israel nur die Rabbinatsehe gibt
Angebot der Woche im Israel Basar
Montag, 19. Juni 2006
Dieser einzigartige Anhänger (3,8 x 1 cm) aus 925 Sterling Silber zeigt das Land Israel. Im Herzen des Schmuckstücks befindet sich ein Opalstein, der die Stadt Jerusalem kennzeichnet.
Segenswunsch
Montag, 19. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Montag, 19. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur! Vom 4./5. bis 18./19. August 2006
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Montag, 19. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
WM: Ghana und die israelische Flagge
Sonntag, 18. Juni 2006
Beim gestrigen Spiel zwischen Ghana und der tschechischen Nationalmannschaft im Rahmen der WM, hielt der afrikanische Spieler John Paintsil am Spielende überraschenderweise die israelische Flagge in seinen Händen
Zwei Kassam-Raketen am Morgen
Sonntag, 18. Juni 2006
Heute früh schlugen erneut zwei Kassam-Raketen in Sderot ein
IDF lehnt Forderung internationaler Untersuchung ab
Sonntag, 18. Juni 2006
Das israelische Militär hat den Bericht in der Londoner „The Times“ zurückgewiesen, in dem behauptet wird, dass die am Strand von Gaza getötete Familie am Freitag vor einer Woche durch eine israelische Granate umgekommen sei.
Waffen aus Jordanien an PA
Sonntag, 18. Juni 2006
Die palästinensische Anti-Hamas-Bewegung unter Führung des Fatah-Chef und PA-Vorsitzenden, Mahmud Abbas, erhielt mit Erlaubnis Israels 1000 automatische M-16-Gewehre von Jordanien,
Europäer stehen hinter Israel
Sonntag, 18. Juni 2006
Die Pro-Israel-Haltung der Europäer ist gegenüber der Unterstützung der Palästinenser erheblich angestiegen
Beinahe-Entführung jüdischer Mädchen
Sonntag, 18. Juni 2006
Zwei israelische Mädchen warteten am Donnerstag unweit von Nablus an einer Haltestelle für Mitfahrer auf eine Mitfahrgelegenheit. Plötzlich hielt dort ein Wagen mit palästinensischem Nummernschild und die Insassen wollten die Mädchen in ihr Auto zerren
Hamas für Waffenstillstand
Sonntag, 18. Juni 2006
Obwohl sich die palästinensische Hamas-Regierung immer noch weigert Israels Existenzrecht anzuerkennen will sie nun mit Israel zu einem Waffenstillstand kommen
Einwanderung soll ansteigen
Sonntag, 18. Juni 2006
Die Einwanderung der Juden nach Israel wird in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um etwa 9 % anwachsen
Angebot der Woche im Israel Basar
Sonntag, 18. Juni 2006
Dieser einzigartige Anhänger (3,8 x 1 cm) aus 925 Sterling Silber zeigt das Land Israel. Im Herzen des Schmuckstücks befindet sich ein Opalstein, der die Stadt Jerusalem kennzeichnet.
Segenswunsch
Sonntag, 18. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Seid dabei beim Wüstencamp!
Sonntag, 18. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Vom 4./5. bis 18./19. August 2006
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Freitag, 16. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Freitag, 16. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur! Vom 4./5. bis 18./19. August 2006
Segenswunsch
Freitag, 16. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Freitag, 16. Juni 2006
Dieser einzigartige Anhänger (3,8 x 1 cm) aus 925 Sterling Silber zeigt das Land Israel. Im Herzen des Schmuckstücks befindet sich ein Opalstein, der die Stadt Jerusalem kennzeichnet.
Wissen Sie es?
Freitag, 16. Juni 2006
Wieviele Male wird Jerusalem in der Bibel und wieviel Mal im Koran erwähnt
Schabbat-Lesung und Kommentar
Freitag, 16. Juni 2006
Unsere Parascha, Schabbatlesung, handelt von den 12 Kundschaftern, den Spionen. Auf Hebräisch heißt Spion méragel, d.h. Mose sandte den „Mossad“ um das versprochene Land auszuspionieren.
Wochenrückblick
Freitag, 16. Juni 2006
Olmert in London: Israel kehrt nicht auf Grenzen von 1967 zurück; Zahal ist nicht für den Tod der Palästinenser am Gaza-Strand verantwortlich
David Wilkerson in Jerusalem
Freitag, 16. Juni 2006
Diese Woche hielt der New Yorker Pastor David Wilkerson eine dreitägige Konferenz für die Christen in Israel ab.

Schon während seiner Jahre als Pastor der Time Square Kirche im Herzen von New York City, hatte Wilkerson eine strake und unmissverständliche Botschaft gegenüber Israel.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Donnerstag, 15. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Donnerstag, 15. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Segenswunsch
Donnerstag, 15. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Donnerstag, 15. Juni 2006
Dieser einzigartige Anhänger (3,8 x 1 cm) aus 925 Sterling Silber zeigt das Land Israel. Im Herzen des Schmuckstücks befindet sich ein Opalstein.
Israel droht wegen Kassam-Beschuß
Donnerstag, 15. Juni 2006
Israels Verteidigungsminister Amir Peretz sprach gestern eine nachdrückliche Drohung eines schweren militärischen Schlages gegen die Terroristen im Gazastreifen aus
Studenten setzen sich für Holocaustüberlebende ein
Donnerstag, 15. Juni 2006
Gestern demonstrierten Studenten gegenüber der Knesset und forderten von der Regierung Gelder zur Hilfe für in Israel lebende und kranke Holocaustüberlebende bereitzustellen.
Nur 40% der Firmen erhielten Entschädigung
Donnerstag, 15. Juni 2006
Der Vorsitzende der SELA-Abzugsbehörde, Jonathan Bassi, sagte gestern vor dem Knessetfinanzkomitee, dass zwar die Siedlerfamilien aus dem Gazastreifen zum größten Teil bereits ihre Entschädigungen erhalten haben.
Denkmal an David und Goliath
Donnerstag, 15. Juni 2006
Im Tal Ela, das zwischen Jerusalem und Aschdod liegt, besiegte vor 3000 Jahren David mit einer Steinschleuder im Namen Gottes den Riesen Goliath. Nun soll dort ein 10 Meter hohes Denkmal errichtet werden.
Palästinenser stürmten Parlament
Donnerstag, 15. Juni 2006
Palästinenser, die seit Monaten keine Löhne und Gehälter mehr bekamen, stürmten in Ramallah das palästinensische Parlament und griffen Hamas-Politiker an und zerstörten Einrichtungen und Akten.
Olmert zufrieden vom Treffen in Paris
Donnerstag, 15. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert traf gestern in Paris mit dem französischen Präsidenten Jaques Chirac zusammen. Auch dieser erklärte, dass er gegen einen einseitigen Schritt Israels sei, lehnte den Plan Olmerts jedoch nicht ab.
Seid dabei beim Wüstencamp!
Mittwoch, 14. Juni 2006
Eine Woche in der Wüste im Beduinenzeltlager - mit ganz neuen Ideen!
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Mittwoch, 14. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Segenswunsch
Mittwoch, 14. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Mittwoch, 14. Juni 2006
Kennen Sie das in Israel bekannte und beliebte Gericht Falafel? Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die vor allem als Imbiss sehr beliebt sind.
Was sagte Bundesumweltminister Gabriel in Israel
Mittwoch, 14. Juni 2006
Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, der schon 20 Mal in Israel war, enthüllte anlässlich seines jetzigen Israelbesuches, dass er viel lieber Repräsentant der Friedrich-Ebert-Stiftung in Israel geworden wäre
Jigal Amir darf Vater werden
Mittwoch, 14. Juni 2006
Der Mörder Rabins, Jigal Amir, darf durch künstliche Befruchtung seiner Frau, Larissa Trimbobler, Vater werden.
Filmfestival trotz Raketen
Mittwoch, 14. Juni 2006
In Sderot findet trotz des Beschußes aus dem Gazatsreifen das am Montag begonnene Filmfestival der Stadt statt.
David Wilkerson in Jerusalem
Mittwoch, 14. Juni 2006
Vor 2.200 Besuchern verkündete der US-Evangelist David Wilkerson in Jerusalem, dass Christen und Juden eine Ehe sind.
Israelis auf der Fußball-WM
Mittwoch, 14. Juni 2006
Auch wenn Israel nicht an der Fußballweltmeisterschaft teilnimmt, weil es vorzeitig ausgeschieden ist, reisten 7.000 israelische Fußball-Fans nach Deutschland.
Olmert nun in Frankreich
Mittwoch, 14. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert traf gestern Abend nach seinem Aufenthalt in London nun in Paris ein.
Olmert verweigert eine Entschuldigung
Mittwoch, 14. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert weigert sich, sich für den Tod der unschuldigen Palästinenser am Strand von Gaza zu entschuldigen.
Israel nicht an Strandunglück schuldig
Mittwoch, 14. Juni 2006
Die Untersuchung des Explosionsunglücks am letzten Freitag am Strand von Gaza, bei dem 7 Palästinenser umkamen, ergab, das es nicht durch Israel verursacht wurde, sondern durch eine im Sand vergrabene Mine ausgelöst wurde.
Terroristen vor Raketenabschuß getötet
Mittwoch, 14. Juni 2006
Durch einen israelischen Luftangriff auf ein palästinensisches Fahrzeug, in dem Terroristen mit Grad-Raketen (verbesserte Katjuschas) zum Abschuß auf Israel unterwegs waren, wurden 11 Palästinenser getötet.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Dienstag, 13. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Dienstag, 13. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur! Vom 4./5. bis 18./19. August 2006
Segenswunsch
Dienstag, 13. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem!
Angebot der Woche im Israel Basar
Dienstag, 13. Juni 2006
Kennen Sie das in Israel bekannte und beliebte Gericht Falafel? Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die vor allem als Imbiss sehr beliebt sind.
Tennis
Dienstag, 13. Juni 2006
Gestern wurde die neue Weltrangliste im Tennis bekanntgegeben
Dalia Itzik räumt auf
Dienstag, 13. Juni 2006
Die Knessetvorsitzende Dalia Itzik kommt ihrem Versprechen nach, im israelischen Parlament aufräumen zu wollen.
Rabbiner Metzger soll durch Gesetz abgesetzt werden
Dienstag, 13. Juni 2006
In der Knesset will man ein Gesetz ausarbeiten, mit dem der aschkenasische Oberrabbiner Israels, Rabbi Yona Metzger, abgesetzt werden könnte.
Konzert zum fünftem Jahrestag des Anschlags
Dienstag, 13. Juni 2006
Gestern, zum fünften Jahrestag des Selbstmordattentats neben der Dolphinarium-Diskothek in Tel Aviv, fand ein Konzert im Gedenken an die 21 getöteten Jugendlichen statt.
Wie kann Sderot gerettet werden?
Dienstag, 13. Juni 2006
Das israelische Verteidigungsministerium muss dringend etwas tun, um die Palästinenser zu stoppen, die tagtäglich Kassam-Raketen vom Gazastreifen aus auf die Stadt Sderot schiessen.
Treffen in London mit Tony Blair
Dienstag, 13. Juni 2006
Ministerpräsident Olmert sprach in London mit dem britischen Premier Tony Blair.
Treffen mit Schweizer Außenministerin
Dienstag, 13. Juni 2006
Am Sonntag kam die Schweizer Außenministerin Micheline Calmy-Reu zu einem Blitzbesuch nach Israel und traf in Jerusalem mit ihrer israelischen Amtskollegin Zippi Livni zusammen.
Eisenbahnunglück bei Netanja
Dienstag, 13. Juni 2006
Gestern Mittag gegen 12:00 Uhr kam es auf der Eisenbahnstrecke zwischen Tel Aviv und Haifa bei Beit Yehoshua neben Netanja zu einem schweren Eisenbahnunglück, bei dem fünf Passagiere getötet und 80 verletzt wurden, davon 18 schwer.
Seid dabei beim Wüstencamp!
Montag, 12. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur! Vom 4. bis 19. August 2006
Segenswunsch
Montag, 12. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Montag, 12. Juni 2006
Kennen Sie das in Israel bekannte und beliebte Gericht Falafel? Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die vor allem als Imbiss sehr beliebt sind.
Antike Hauptstrasse Akkos freigelegt
Montag, 12. Juni 2006
In der Hafenstadt Akko, dem ehemaligen Bollwerk der Kreuzfahrer, haben Archäologen die 600 Meter lange und acht Meter breite Hauptstrasse freigelegt
26.000 neue Arbeitsplätze
Montag, 12. Juni 2006
In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden in Israel 26.000 neue zusätzliche Arbeitskräfte eingestellt.
Entführung und Freilassung
Montag, 12. Juni 2006
Benjamin Bright-Fishbein, ein amerikanisch-jüdischer Student an der Hebräischen Universität Jerusalem, war am Schabbat nach Nablus gefahren um Freunde zu besuchen.
Olmert traf Angehörige von Tali Hatuel
Montag, 12. Juni 2006
Am Freitag traf Ministerpräsident Ehud Olmert in seinem Büro in Jerusalem mit Angehörigen von Tali Hatuel zusammen.
Olmerts Tochter demonstrierte gegen Zaunbau
Montag, 12. Juni 2006
Nadia Matar, Mitgründerin der Organisation „Women in Green“, reichte gestern bei der Jerusalemer Polizeistation Anklage gegen Dana Olmert, die Tochter des Ministerpräsidenten Ehud Olmert ein.
Hanije droht mit Bürgerkrieg
Montag, 12. Juni 2006
Der palästinensische Hamas-Ministerpräsident Ismail Hanije warnte seine Volksgenossen vor der ausgerufenen Volksbefragung.
Kassam-Raketen ohne Ende
Montag, 12. Juni 2006
Am letzten Wochenende schossen Palästinenser vom Gazastreifen aus über 50 Kassam-Raketen auf die nahegelegene israelische Stadt Sderot. Das war noch bevor eine Granate an der Küste vom Gazastreifen eine palästinensische Familie traf.
Demonstration in Nürnberg
Montag, 12. Juni 2006
In Israel wurde die Demonstration der Israelfreunde in Nürnberg gegen den eventuellen Besuch des iranischen Präsidenten Ahmedinedschad bei der Fußballweltmeisterschaft von der israelischen Regierung und den israelischen Medien mit großer Genugtuung aufgenommen.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Sonntag, 11. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Sonntag, 11. Juni 2006
Dieses Jahr mit neuem Höhepunkt: Wir werden den Auszug der Kinder Israels mit Herden von Ziegen, Schafen und Kamelen wie damals erleben!
Segenswunsch
Sonntag, 11. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Sonntag, 11. Juni 2006
Kennen Sie das in Israel bekannte und beliebte Gericht Falafel? Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die vor allem als Imbiss sehr beliebt sind.
Sumo-Ringer und Totes Meer
Sonntag, 11. Juni 2006
Die schwergewichtigen Sumo-Kämpfer aus Japan besuchten zum Abschluß ihres Israel-Besuches das Tote Meer
Treffen Olmert - König Abdallah in Jordanien
Sonntag, 11. Juni 2006
König Abdallah II. sprach sich in Amman gegenüber seinem Gast, Ministerpräsident Ehud Olmert, gegen einen einseitigen Rückzug Israels aus Judäa und Samaria aus.
Indirekte Anerkennung Israels
Sonntag, 11. Juni 2006
Zum ersten Mal erkannte die Hamas-Regierung indirekt Israel an. Ihr Finanzminister, Abdel Razek, adressierte einen Brief an den israelischen Finanzminister Avraham Hirschson
Fußball-WM-Fieber
Sonntag, 11. Juni 2006
Auch Israel ist im Fußballfieber und freut sich mit über Deutschlands 4 zu 2 Sieg über Costa Rica beim ersten Spiel der Fußball-WM
Deutscher Umweltminister in Israel
Sonntag, 11. Juni 2006
Deutschlands Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD), sprach sich in Jerusalem gegen die Nuklearenergie aus.
Volksbefragung am 26. Juli
Sonntag, 11. Juni 2006
Der palästinensische Präsident Abbas rief für den 26. Juli eine Volksbefragung aus, um seinen Gegner den Hamas-Ministerpräsidenten Ismail Hanije zu entmachten.
Ehud Olmert nach London
Sonntag, 11. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert reist heute nach London und von dort aus nach Paris
Wodurch wurde Familie im Gazastreifen getötet?
Sonntag, 11. Juni 2006
Noch ist nicht geklärt, ob die palästinensische Familie am Strand von Gaza durch israelische oder palästinensische Artillerie getötet worden ist. Israel leitete eine gründliche Untersuchung ein, denn es gibt Indizien dafür, dass palästinensische Terroristen drei Kilometer vom Unfall mit Artillerie-Geschossen übten.
Seid dabei beim Wüstencamp!
Freitag, 9. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Angebot der Woche beim Israel Basar!
Freitag, 9. Juni 2006
Kennen Sie das in Israel bekannte und beliebte Gericht Falafel? Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die vor allem als Imbiss sehr beliebt sind.
4 Wissen Sie es?
Freitag, 9. Juni 2006
In welchem Jahr wurden die Qumran(Jesaja)-Rollen entdeckt?
3 Schabbat-Lesung und Kommentar:
Freitag, 9. Juni 2006
An diesem Schabbat lesen wir zuerst von dem siebenarmigen Leuchter, der Menorah, die im Heiligtum stand. Dann von der Aussonderung und Reinigung der Leviten, denn „sie sind Mir ganz zu eigen gegeben...“
2 Wochenrückblick
Freitag, 9. Juni 2006
In der Knesset wurde der Staatshaushalt 2006 angenommen
1 Sumo-Ringer im antiken Amphitheater von Cäsarea
Freitag, 9. Juni 2006
Eine Delegation von 13 japanischen Top-Sumo-Ringern kam im Namen des Friedens: „Peace and Love to Israel.“ Die Aktion soll den japanischen Israel-Tourismus fördern.
Inhalt:
Freitag, 9. Juni 2006
Sumo-Ringer in Israel
Liebe Leser!
Freitag, 9. Juni 2006
Diese Woche besuchten japanische Sumo-Ringer zum ersten Mal Israel. Im Amphithetaer von Cäsarea führten sie vor israelischen Zuschauern einen Wettbewerb durch.
Seid dabei beim Wüstencamp!
Donnerstag, 8. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur! Vom 4./5. bis 18./19. August 2006
Segenswunsch
Donnerstag, 8. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Donnerstag, 8. Juni 2006
Kennen Sie das in Israel bekannte und beliebte Gericht Falafel? Falafel sind frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen oder Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen, die vor allem als Imbiss sehr beliebt sind.
Fußball an die Mauer
Donnerstag, 8. Juni 2006
Sicherheitszaun als Projektionswand
Neue Zentralratspräsidentin
Donnerstag, 8. Juni 2006
Israels Medien brachten mit großer Genugtuung die Meldung, dass Frau Charlotte Knobloch (73) einstimmig zur neuen Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland gewählt wurde.
Terroristen festgenommen
Donnerstag, 8. Juni 2006
In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch nahmen israelische Sicherheitskräfte in Ramallah die Terroristen Ibrahim Alikam (34) und Ibrahim Hani (35) nach langjähriger Suche fest.
Staatshaushalt von Knesset angenommen
Donnerstag, 8. Juni 2006
10 Tage vor Ablauf der Frist wurde nach langen Querelen Israels Haushaltsplan für 2006 angenommen.
Weiter Unruhe in der Arbeiterpartei
Donnerstag, 8. Juni 2006
In der israelischen Arbeiterpartei brodelt es immer noch.
Gefechte zwischen Soldaten und Terroristen
Donnerstag, 8. Juni 2006
Zwei Terroristen bei Gefechten getötet.
Türkischer Präsident in Israel
Donnerstag, 8. Juni 2006
Der türkische Staatspräsident Ahmet Necdet Sezer weilt zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Israel.
Kein Terror während der Weltmeisterschaft
Donnerstag, 8. Juni 2006
Zacharia Zubeidi, der Führer der Fatah-Tansim in Dschenin, sagte in einem Interview für die Wochenendausgabe der Zeitung „Sman Tel Aviv“, dass seine Leute während der morgen beginnenden Fußballweltmeisterschaft die Waffen ruhen lassen werden.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Mittwoch, 7. Juni 2006
Abo für ein Jahr (12 Ausgaben + 3 kostenlose Hefte = 15 Ausgaben!)
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Mittwoch, 7. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006! Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Segenswunsch
Mittwoch, 7. Juni 2006
Schalom aus Jerusalem
Angebot der Woche im Israel Basar
Mittwoch, 7. Juni 2006
Treten Sie in die Fußstapfen Jesu auf dieser spannenden einstündigen Reise durch das Heilige Land! Folgen Sie den Spuren Jesu von seinem Geburtsort Bethlehem über die Stätten seines Wirkens (z.B. Nazareth, Jordan, See Genezareth, Capernaum und Berg Tabor)
Strände wegen Verschmutzung geschlossen
Mittwoch, 7. Juni 2006
Israels Umweltbehörde setzte durch, dass einige Strände am Mittelmeer und am See Genezareth wegen Verschmutzung geschlossen wurden.
Treffen Olmert-König Abdallah II
Mittwoch, 7. Juni 2006
Ministerpräsident Olmert trifft morgen mittag in Amman mit König Abdallah II. zusammen.
Eventuell weitere Stromstörungen
Mittwoch, 7. Juni 2006
Die israelische Elektrizitätsgesellschaft kündigte an, sollte die Hitzewelle weiter anhalten, dass in den nächsten Wochen weiter mit Stromstörungen zu rechnen sei.
Israel soll sich aus Iran-Streit heraushalten
Mittwoch, 7. Juni 2006
Prof. David Menashri von dem Iran-Studienzentrum der Universität Tel Aviv empfahl der israelischen Regierung, sich aus dem Iran-Streit herauszuhalten
Sumo in Präsidentenresidenz
Mittwoch, 7. Juni 2006
Gestern besuchten die japanischen Sumo-Ringer Staatspräsident Mosche Katzav in seiner Residenz und führten auch einen kurzen Ringkampf vor.
Arabische Unterstützung verdreifacht
Mittwoch, 7. Juni 2006
Israels Geheimdienst fand heraus, dass sich seit der Machtübernahme durch die Hamas die finanziellen Zuwendungen an die Palästinenser von arabischer Seite aus verdreifacht haben.
Haniye lehnte Volksbefragung ab
Mittwoch, 7. Juni 2006
Der palästinensische Hamas-Ministerpräsident Ismail Haniye lehnt die von seinem Gegner, dem der Fatah zugehörigen Vorsitzenden der Autonomiebehörde Mahmud Abbas geforderte Volksbefragung ab.
Kassam-Beschuss steigt
Mittwoch, 7. Juni 2006
Gestern gingen fünf Kassam-Raketen in Sderot nieder, eine davon schlug über dem Bett eines 17-jährigen Schülers ein, der zehn Minuten zuvor das Haus verlassen hatte. Auch die Hamas begann wieder mit dem Beschuss Israels mit diesen Raketen.
Seid dabei beim Wüstencamp!
Dienstag, 6. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006
Segenswunsch
Dienstag, 6. Juni 2006
Gottes Segen aus Jerusalem!
Angebot der Woche im Israel Basar
Dienstag, 6. Juni 2006
Treten Sie in die Fußstapfen Jesu auf dieser spannenden einstündigen Reise durch das Heilige Land! Folgen Sie den Spuren Jesu von seinem Geburtsort Bethlehem über die Stätten seines Wirkens.
Schahar Pe´er verlor gegen Hingis
Dienstag, 6. Juni 2006
Gestern Vormittag ging das unterbrochene Spiel Abend der vierten Runde des Roland Garros-Wettbewerbs in Paris zwischen der israelischen Tennisspielerin Shahar Pe´er und Martina Hingis weiter.
Demonstration in Jerusalem
Dienstag, 6. Juni 2006
Während der größten Hitze demonstrierten gestern aus Afrika stammende Menschen im Jerusalemer Stadtzentrum für die Freilassung der in israelischen Gefängnissen inhaftierten 300 afrikanische Flüchtlinge.
Hamas-Liste an die EU
Dienstag, 6. Juni 2006
Außenministerin Tzipi Livni will an die EU-Länder eine Liste der Hamas-Minister und Parlamentsmitglieder senden, mit der Hoffnung, dass diese Länder den in der Liste angeführten Personen die Einreise verweigern
Israel hält sich heraus
Dienstag, 6. Juni 2006
Ministerpräsident Ehud Olmert erklärte Javier Solana dass Israel sich aus dem Disput der Palästinenser heraushält.
Terroristen getötet
Dienstag, 6. Juni 2006
Gestern wurden durch einen Luftangriff zwei Terroristen des Volkswiderstandskomitees (PRC) in ihrem Wagen in Gaza-Stadt getötet.
Hamas zerstörte Fernsehstation der PA im Gazastreifen
Dienstag, 6. Juni 2006
Bewaffnete Hamas-Anhänger stürmten in Gaza die palästinensische Fernsehstation und zerstörten Ausrüstung im Wert von 1 Million US-Dollar
Stromversorgung brach zusammen
Dienstag, 6. Juni 2006
Gestern und vorgestern brach zur heißesten Mittagszeit in verschiedenen Teilen Israels die Stromversorgung zusammen.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Montag, 5. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Montag, 5. Juni 2006
Kommt mit und erlebt eine unvergessliche Zeit im JONATHAN WÜSTENCAMP 2006! Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Segenswunsch
Montag, 5. Juni 2006
Eine gesegnete Woche!
Angebot der Woche im Israel Basar
Montag, 5. Juni 2006
Treten Sie in die Fußstapfen Jesu auf dieser spannenden einstündigen Reise durch das Heilige Land! Folgen Sie den Spuren Jesu von seinem Geburtsort Bethlehem über die Stätten seines Wirkens
Wird Schahar Pe´er weiter gewinnen?
Montag, 5. Juni 2006
Wegen dem Einbruch der Dunkelheit wurde das Spiel der vierten Runde des Roland Garros-Wettbewerbs in Paris zwischen der israelischen Tennisspielerin Shahar Pe´er und Martina Hingis nach zwei Sätzen unterbrochen.
Neue Tierarten bei Ramle entdeckt
Montag, 5. Juni 2006
Nahe der Stadt Ramle stießen Arbeiter eines Steinbruchs auf eine Höhle in 100 Meter Tiefe. Diese ist etwa 2 Kilometer lang und enthält auch einen See.
Sumo-Ringer in Israel
Montag, 5. Juni 2006
13 der besten Somu-Ringer Japans kamen zu einem einwöchigen Besuch nach Israel. Ihr Besuch verläuft unter dem Motto „Freundschaft und Frieden“.
Scharon öffnet hin und wieder die Augen
Montag, 5. Juni 2006
Scharon öffnet jetzt täglich für eine gewisse Zeit seine Augen.
Netanjahu will in Jerusalem Einfluß gewinnen
Montag, 5. Juni 2006
Benjamin Netanjahu, der bei der letzten Knessetwahl mit seiner Likud-Partei nur 12 Mandate gewann, hat vor, in Jerusalem mehr Einfluss zu gewinnen.
Kämpfe zwischen Fatah und Hamas
Montag, 5. Juni 2006
Bei Kämpfen zwischen Fatah- und Hamas-Palästinensern im Gazastreifen kamen fünf Palästinenser ums Leben, darunter eine schwangere Frau.
Gutes Treffen in Ägypten
Montag, 5. Juni 2006
In Sharm el-Sheikh auf der Sinaihalbinsel trafen sich gestern der ägyptische Präsident Hosni Mubarak und Israels Ministerpräsident Ehud Olmert zu einem ersten Gespräch unter vier Augen.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Sonntag, 4. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Sonntag, 4. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Segenswunsch
Sonntag, 4. Juni 2006
Shalom aus Jerusalem!
Angebot der Woche im Israel Basar
Sonntag, 4. Juni 2006
Treten Sie in die Fußstapfen Jesu auf dieser spannenden einstündigen Reise durch das Heilige Land! Folgen Sie den Spuren Jesu von seinem Geburtsort Bethlehem über die Stätten seines Wirkens
Das Land von Milch und Honig
Sonntag, 4. Juni 2006
Eine israelische Milchkuh liefert pro Jahr durchschnittlich 10.000 Liter Milch
Vereint gegen Israel und die USA
Sonntag, 4. Juni 2006
Der palästinensische Hamas-Ministerpräsident Ismail Haniye erklärte die USA und Israel zu Feinden aller Moslems
Osirak vor 25 Jahren
Sonntag, 4. Juni 2006
Heute vor 25 Jahren zerstörten israelische Kampfflugzeuge im Irak das Atomwerk Osirak
Schahar Pe´er weiter auf Siegeszug
Sonntag, 4. Juni 2006
Die israelische Tennisspielerin Shahar Pe´er (auf Platz 26 in der Weltrangliste), gewann gestern in Paris die dritte Runde des French Open Roland Garros
Iran will Hisbollah nutzen
Sonntag, 4. Juni 2006
Hisbollah für weltweite Terroranschläge
Unruhe in der Arbeiterpartei
Sonntag, 4. Juni 2006
In der israelischen Arbeiterpartei brodelt es
Fatah-Parade gegen Hamas in Dschenin
Sonntag, 4. Juni 2006
Tausende bewaffnete palästinensische Fatah-Soldaten, die dem Vorsitzenden der Autonomiebehörde Mahmud Abbas unterstellt sind, hielten in Dschenin eine Parade gegen ihre Hamas-Gegner ab
Treffen Olmert - Mubarak im Sinai
Sonntag, 4. Juni 2006
Ministerpräsident Olmert trifft sich heute in Sharm el-Sheikh, im Südzipfel der Sinai Halbinsel, zum ersten Mal mit dem ägyptischen Präsident Hosni Mubarak zusammen.
Jahresabonnement (15 Ausgaben!)
Donnerstag, 1. Juni 2006
15 Monate über aktuelle Hintergründe und Nachrichten aus Israel informiert sein - zum Preis von 12!
Seid dabei beim Wüstencamp!
Donnerstag, 1. Juni 2006
Das internationale Jugendcamp in Israels biblischer Wüste bringt extreme Erfahrungen mit Gott, Menschen und Natur!
Angebot der Woche im Israel Basar
Donnerstag, 1. Juni 2006
Eine aufregende Reise zu den Orten, wo Jesus wirkte, wie z. B. Bethlehem, Nazareth, der Jordan-Fluss und vieles mehr.
4 Wissen Sie es?
Donnerstag, 1. Juni 2006
Wie gut kennen Sie ihre Bibel?
3 Schabbat-Lesung und Kommentar
Donnerstag, 1. Juni 2006
An diesem Schabbat lesen wir ein wenig weiter in Bezug auf das priesterliche Geschlecht, von den Vaterhäusern Gerschoni und Merari.
2 Wochenrückblick
Donnerstag, 1. Juni 2006
Israel stellt Jerusalemer Hamas-Mitgliedern Ultimatum: Hamas verlassen oder Jerusalem
1 Schawuot – Fest der Torah-Gebung
Donnerstag, 1. Juni 2006
Nach dem Pessachfest ist das Schawuot-Fest das zweite biblische Wanderfest, oder auch Fest der Erstlingsfrüchte genannt.
Inhalt:
Donnerstag, 1. Juni 2006
Schawuot-Fest
Liebe Leser!
Donnerstag, 1. Juni 2006
Heute Abend beginnt das Schawout-Wochenfest oder auch genannt Fest der Torahgebung am Sinai.

Aktuelle Ausgabe

Archive