Soldaten-Winterpäckchen

Ihr Preis:   38,00 €
Produktcode:   KOI045
Seit Jahren sehen wir immer wieder, dass ein kleines, nützliches Geschenk wie unser Winterpaket den Soldaten viel Freude bereitet.

Dieses Jahr werden wir unter unseren Soldaten hochwertige Thermo-Kleidung verteilen.

Verschenken Sie noch heute Ihr persönliches Winterpaket an einen unserer Soldaten und lassen wir unsere Soldaten und Soldatinnen spüren, dass wir in Gebet und Tat hinter ihnen stehen!

Wir danken Euch für Euer gutes Herz!
Anzahl:

Add to Cart
In Gedenken an Shira
Mittwoch, 18. Januar 2017
Nach den zahlreichen Vorfällen und Übergriffen auf unsere Soldaten und Soldatinnen, in den letzten Wochen und Monaten, haben wir uns entschlossen das Projekt „Warme Kleidung – Warmes Herz“ weiterzuführen! Zeigen Sie unseren Kindern die Liebe und Unterstützung, die sie verdienen!
Blau Weiß in Berlin
Mittwoch, 11. Januar 2017
Das Brandenburger Tor erstrahlte am Montagabend in den Farben der israelischen Flagge: auf blau weißem Hintergrund ragte der Davidstern über der deutschen Hauptstadt.
Die drei Musketiere und die Thermokleidung
Dienstag, 27. Dezember 2016
Möchten auch Sie noch mitmachen beim Verschenken unserer warmen Soldatenbekleidung? Dann lassen Sie Ihr persönliches Spendenpäckchen noch diese Woche schnüren!
Verstärkte Integration christlicher Soldaten in Israelischer Armee
Donnerstag, 22. Dezember 2016
Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat gestern (Mittwoch) an einem Empfang christlicher Soldaten anlässlich des neuen Jahres teilgenommen. Er lobte die christlichen Soldaten für ihren Dienst in der Armee und versprach, die Integration von Christen in der israelischen Armee weiter zu verstärken.
Ab 2020 verkürzter Wehrdienst für Männer
Dienstag, 6. Dezember 2016
Ab 2020 soll der Wehrdienst für Männer von zurzeit 32 Monaten auf 30 Monate verkürzt werden. Dies hat das Komitee für Äußeres und Verteidigung der Knesset am vergangenen Montag beschlossen.
Beschütze diese Jugendlichen, denn sie sind Dein!
Dienstag, 15. November 2016
Vor zwei Wochen fuhren wir zum Armeestützpunkt unseres Sohnes Moran, und zwar zu seiner Offizier-Abschlussfeier. Es war untertrieben gesagt ergreifend. Wie viele Tränen flossen während der Veranstaltung. Eltern, Geschwister, Großeltern, Tanten, Onkels, kleine Kinder, einfach alle kamen zu diesem Ereignis.
„Warme Kleidung – Warmes Herz"
Mittwoch, 2. November 2016
Wir haben uns entschlossen, dieses Jahr unter unseren Soldaten hochwertige Thermo-Kleidung zu verteilen. Nehmen Sie Teil an unserem Projekt „Warme Kleidung – Warmes Herz“ und verschenken Sie ein warmherziges Soldatenpaket!
Das weiche Herz unter der Uniform
Montag, 10. Oktober 2016
Wenn man das Bild eines Soldaten vor Augen hat, so stellt man sich einen jungen, harten Mann vor, der nur auf das Kommando seines Vorgesetzten zum Angriff wartet. Darum ist die folgende Geschichte ein ganz besonderer Blickwinkel, welcher ein anderes Licht auf unsere Soldaten wirft.
“Warum bist Du von uns gegangen Vater? Was machen wir ohne Dich?”
Donnerstag, 8. September 2016
“Warum bist Du von uns gegangen Vater? Was machen wir ohne Dich? Du hattest versprochen, dass Du bleibst bis Oron aus dem Krieg zurückkommt, aber Du hast dein Versprechen nicht gehalten, also komme zurück, Du hast es doch versprochen!"
Zwei Soldaten durch Handgranate getötet
Montag, 18. Juli 2016
Tragödie im Norden. Zwei israelische Soldaten sind gestern Morgen durch die Explosion einer Handgranate ums Leben gekommen, drei weitere Soldaten wurden verletzt. Die Handgranate explodierte in einem Fahrzeug der israelischen Armee in der Hand eines der Soldaten. Letzten Meldungen des israelischen Fernsehens zufolge hat es sich bei dem Vorfall um einen tragischen und vermeidbaren Unfall gehandelt.
Israel verabschiedet Gesetz zum Schutz der Christen in der israelischen Armee
Sonntag, 17. Juli 2016
In der vergangenen Woche hat das israelische Parlament, die Knesset, ein Gesetz zum Schutz arabischer Christen, die in der israelischen Armee dienen, verabschiedet. Das Gesetz beinhaltet unter anderem eine Gefängnisstrafe für denjenigen, der versucht, einen christlichen Araber davon abzuhalten, in der israelischen Armee zu dienen. Das Gesetz wurde nötig angesichts immer häufig werdener Angriffe gegen christliche Soldaten.
Mit der Waffe in der Hand
Freitag, 15. Juli 2016
Israelische Frauen waren schon immer bereit, für Zion ihr Leben einzusetzen. Jüdische Frauen kämpften oft in vorderster Reihe für die Errichtung eines Staates für ihr Volk. Seite an Seite mit Seev Jabotinsky, Jigal Alon und Ariel Scharon haben auch Frauen in den Schlachten für den jüdischen Staat ihr Leben gelassen, aber ihre Geschichten sind kaum bekannt.