Hamas nutzt Waffenruhe zur Entführung eines Offiziers

Freitag, 1. August 2014   Aviel Schneider und Tommy Mueller
Terroristen der Al Kassam-Brigaden haben die humanitäre Feuerpause am heutigen Vormittag dazu genutzt, den israelischen Offizier Hadar Goldin (23) in den Gazastreifen zu entführen. Derzeit läuft eine große Suchaktion des israelischen Militärs nach dem Vermissten, begleitet vom schwersten Artilleriebeschuss des Gazastreifens seit Beginn des Krieges. An der Entführung waren mindestens fünf Terroristen beteiligt, die durch einen Tunnel auf israelisches Gebiet bei Rafah vorgedrungen waren. mehr »

Waffenruhe ist nach nur zwei Stunden geplatzt

Freitag, 1. August 2014   NAI-Redaktion
Der Waffenstillstand hat nur zwei Stunden gehalten. Dann feuerten Terroristen aus dem Gazastreifen die ersten Granaten in Richtung Israel. Bis zur Mittagszeit waren es dann insgesamt 15 Granaten und Raketen aus Gaza, die die Waffenruhe endgültig beendeten. Israelische Panzer griffen ein, in der Region Rafah kam es zu heftigen Gefechten. mehr »

Israel trauert um weitere fünf getötete Soldaten

Freitag, 1. August 2014   NAI-Redaktion
Der Gazakrieg hat am Donnerstag fünf israelischen Soldaten das Leben gekostet. Sie starben, als ihre Stellung mit Granaten beschossen wurde. Bei den Toten handelt es sich um Daniel Marash (22) aus Rishon Lezion, Omri Tal (22) aus Yahud, Shy Kushnir (20) aus Kiryat Motzkin und Noam Rosenthal (20) aus Meitar. Das fünfte Opfer ist der Reserveoffizier Liran Adir (31) aus Azuz. mehr »

Die Vereinten Nationen messen mit zweierlei Maß

Freitag, 1. August 2014   Ein Kommentar von Ryan Jones
Es war vorhersehbar, dass der Beschuss einer Schule der Vereinten Nationen in Gaza, in der Zivilisten Schutz suchten, auf der ganzen Welt die Diskussion um den israelischen Militäreinsatz dominieren würde. Diese Diskussion macht aber auch deutlich, dass die internationale Gemeinschaft mit zweierlei Maß misst, sobald es um Israel geht. mehr »
Israel-Video des Tages: Hamas feuert aus Wohngebieten

Israel-Video des Tages: Hamas feuert aus Wohngebieten

Freitag, 1. August 2014  NAI-Redaktion 

Das heutige Video der israelischen Armee zeigt an zwölf Beispielen, wie die Hamas-Terroristen von Wohngebieten aus Raketen abfeuern. Dies ist ein doppeltes Kriegsverbrechen, das die Zivilbevölkerung in Israel und im Gazastreifen in Gefahr bringt. Allerdings gibt es gegen diese Art von fortgesetztem Terror keine internationalen Proteste und Demonstrationen.

Direkt zum Video hier klicken!

mehr »

Schabbatlesung 2. August 2014

Schabbatlesung 2. August 2014

Freitag, 1. August 2014  NAI-Redaktion 

Schabbat Chason: „Dewarim - Worte“
Lesungen: 5. Mose 1,1 – 3,22
Jesaja 1, 1-27
mehr »

Das Wetter

Das Wetter

Freitag, 1. August 2014  NAI-Redaktion 

Im ganzen Land sonnig und heiß. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 33 Grad, Tel Aviv 31 Grad, Haifa 29 Grad, Tiberias am See Genezareth 40 Grad, am Toten Meer 41 Grad, Eilat am Roten Meer 43 Grad. mehr »

Dreitägige Waffenruhe im Gazastreifen vereinbart

Dreitägige Waffenruhe im Gazastreifen vereinbart

Freitag, 1. August 2014  NAI-Redaktion 

Im Gazastreifen sollen die Waffen drei Tage lang schweigen. Diesem Vorschlag der USA haben sowohl Israel als auch die Hamas zugestimmt. Der Waffenstillstand trat um 8 Uhr Ortszeit in Kraft. Die israelische Armee wird aber auch während der Waffenruhe die Zerstörung von Terror-Tunneln fortsetzen und sich gegen Raketenangriffe wehren. Die letzten Waffenruhen waren alle von der Hamas gebrochen worden. Die rief für heute im sogenannten Westjordanland zu einem „Tag der Wut“ auf. mehr »

Israels arabische Allianz: Kein Mitleid mit der Hamas!

Israels arabische Allianz: Kein Mitleid mit der Hamas!

Donnerstag, 31. Juli 2014  Aviel Schneider 

Ob es eine Feuerpause zwischen Israel und der Hamas gibt, hängt von Kairo ab. Aber der ägyptische Präsident Al Sissi hat Zeit und lässt das palästinensische Volk im Gazastreifen weiter bluten. Ägyptische und saudische Zeitungen befürworten Israels Bodenoffensive im Gazastreifen sogar und beschuldigen erstmals das Hamas-Regime, für das Leid der Palästinenser verantwortlich zu sein. mehr »

Terroristen feuern zehn Raketen auf Sderot ab

Terroristen feuern zehn Raketen auf Sderot ab

Donnerstag, 31. Juli 2014  Tommy Mueller 

Die Kleinstadt Sderot, unmittelbar an der Grenze zum Gazastreifen gelegen, ist heute über die Mittagszeit unter schweren Beschuss geraten. Zehn Raketen wurden innerhalb weniger Minuten abgefeuert. Sieben wurden vom Abwehrsystem „Eiserne Kuppel“ (Foto) noch in der Luft zerstört. Eine Rakete schlug in der Nähe einer Schule ein und verursachte Sachschaden, eine andere explodierte in einem öffentlichen Park. mehr »

Drei Soldaten sterben durch Sprengfalle in Wohnhaus

Drei Soldaten sterben durch Sprengfalle in Wohnhaus

Donnerstag, 31. Juli 2014  NAI-Redaktion 

Drei Soldaten der Maglan-Eliteeinheit sind am Donnerstag ums Leben gekommen, als Sprengsätze in einem verminten Haus explodierten, das einstürzte. Für Matan Gotlib (21) aus Rishon Lezion, Omer Hay (21) aus Savyon und Guy Algranati (20) aus Tel Aviv kam jede Hilfe zu spät. Damit stieg die Zahl der gefallenen israelischen Soldaten auf 56. Außerdem wurden am Donnerstag 27 israelische Soldaten zum Teil schwer verletzt. mehr »

Hamas-Aussteiger: Kinder sind Geiseln des Islam

Hamas-Aussteiger: Kinder sind Geiseln des Islam

Donnerstag, 31. Juli 2014  NAI-Redaktion 

Die Hamas trägt die Schuld an dem gegenwärtigen Krieg in Gaza. Das hat Mosab Hassan Yousef (36), der Sohn des Hamas-Gründers Scheich Hassan Yousef, in einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender CNN erklärt. Außerdem sei es das erklärte Ziel der Hamas, die Menschen im Gazastreifen, insbesondere die Kinder, zu Geiseln ihrer gewalttätigen islamischen Ideologie zu machen. mehr »

Was passiert, wenn Palästinenser die Hamas bestreiken?

Was passiert, wenn Palästinenser die Hamas bestreiken?

Donnerstag, 31. Juli 2014  NAI-Redaktion 

Es ist verwunderlich, dass so wenige Palästinenser im Gazastreifen gegen die Machenschaften ihrer Führer protestieren und sich nicht gegen die islamistischen Organisationen erheben, die ihre ganze Gesellschaft unterdrücken und ins Unglück stürzen. Was ist der Grund dafür? Die Antwort ist ganz einfach: Furcht. mehr »

Jetzt werden auch Sie zur Front gerufen ...

Jetzt werden auch Sie zur Front gerufen ...

Mittwoch, 30. Juli 2014  nai news 

Wegen der allgemeinen Desinformation über den Gazakrieg und der einseitigen Berichterstattung der deutschsprachigen Medien, rufen wir Sie als Freunde Israels auf, uns im Medienkrieg beizustehen. Denn der Einsatz unserer Israelfreunde ist dringend notwendig. mehr »

TV-Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

Israel Heute - Newsletter

Erhalten Sie unseren kostenlosen Israel Heute - Newsletter per E-Mail und bleiben Sie von Montags bis Freitags über die aktuellen Geschehnisse in und um Israel auf dem Laufenden!

Am meisten gelesen

Jetzt werden auch Sie zur Front gerufen ...
Wegen der allgemeinen Desinformation über den Gazakrieg...
Hamas-Aussteiger: Kinder sind Geiseln des Islam
Die Hamas trägt die Schuld an dem gegenwärtigen Krieg...
Was passiert, wenn Palästinenser die Hamas bestreiken?
Es ist verwunderlich, dass so wenige Palästinenser...

Israel Helfen

Posted on 14.07.2014 by Israel Heute
Posted on 13.07.2014 by Israel Heute in israelische Soldaten

ADVERTISEMENTS