Palästinenser

Hamas schickt Brief eines toten Soldaten
Montag, 14. Dezember 2015
Die Familienangehörigen der israelischen Soldaten Hadar Golding und Oron Schaul, die während des jüngsten Gazakrieges gefallen sind, haben in den letzten Tagen von der Hamas im Gazastreifen Mitteilungen und andere „Lebenszeichen“ ihrer beiden Söhne erhalten.
Weil sie Jüdin ist: Junges Mädchen verprügelt
Montag, 14. Dezember 2015
Ein 15 jähriges Mädchen wurde am Samstag brutal angegriffen, weil sie es gewagt hatte, sich als Jüdin erkennen zu geben. Man könnte glauben, dass dies in Europa passiert sei, aber leider geschah es im jüdischen Land, genauer gesagt in Haifa.
Messerangriff bei Hebron
Mittwoch, 9. Dezember 2015
Während der anhaltenden Terrorwelle steht die Stadt der Erzväter immer wieder im Fokus. Viele der Terroristen stammen aus Hebron oder der Umgebung der für Juden und Moslems heiligen Stadt.
Islam und Muslime: Wen sollen wir lieben?
Donnerstag, 3. Dezember 2015
Zuerst möchte ich darauf eingehen, warum es ein Fehler ist, den Islam zu lieben. Man muss wissen, dass der Islam eine anti-christliche Religion ist. Seine Lehren richten sich gegen die Grundsätze des Christentums.
Mahmud Abbas: „Dies ist ein friedlicher Aufstand!“
Mittwoch, 2. Dezember 2015
In einer offiziellen Stellung hat Palästinenserchef Mahmud Abbas erklärt, weshalb er nicht einen einzigen der über 200 Anschlägen verurteilt, bei denen bereits 22 Israelis von palästinensischen Terroristen getötet worden sind.
Zwei Messerangriffe abgewehrt
Dienstag, 1. Dezember 2015
Im sogenannten Westjordanland wurde am heutigen Dienstag zwei Messerangriffe abgewehrt. Es wurden keine Israelis ernsthaft verletzt, beide Terroristen wurden erschossen.
Eilmeldung: Zwei Messerangriffe in 3 Stunden
Sonntag, 29. November 2015
Zuerst wurde am Sonntag Morgen ein Polizist in der Nähe des Damaskus Tors angetochen und dabei leicht verletzt. Ein 38 jähriger Araber aus Nablus griff zwei Grenzpolizisten an und konnte einen von ihnen ins Genick stechen bevor er erschossen wurde.
Messerangriff abgewehrt
Donnerstag, 26. November 2015
Ein Terrorist hat am Donnerstagmorgen versucht, einen israelischen Soldaten an der Tapuach Kreuzung zu erstechen. Der Angreifer wurde erschossen, bevor er Schaden anrichten konnte. Auch der angegriffene Soldat wurde nicht verletzt.
Steigende Spannung auf den Straßen
Donnerstag, 26. November 2015
Wegen der steigenden Zahl von Terroranschlägen in Judäa und Samaria haben die israelischen Sicherheitskräfte beschlossen, aus Sicherheitsgründen weitere Tausend israelischen Soldaten an strategischen Kreuzungen, Straßen und Bushaltestellen zu stationieren.
Eilmeldung: Israeli schwer verletzt nach Angriff bei Hebron
Mittwoch, 25. November 2015
Ein Israeli wurde bei einem Messerangriff in der Nähe Hebrons schwer verletzt. Der Angriff fand am Mittwoch gegen Mittag statt und der Terrorist, ein 19 jähriger Bewohner des Flüchtlingslagers Fawwar, wurde erschossen.
Was wird hinter den Kulissen gegen Anschläge getan?
Mittwoch, 25. November 2015
Natürlich arbeiten Inlands- und Auslandsgeheimdienste fieberhaft daran, potentielle Täter von Anschlägen abzuhalten, und flüchtige Attentäter ausfindig zu machen. Doch auch auf politischer Ebene wird heftig diskutiert, welche Lösungsansätze die richtigen seien.
Die muslimische Weihnachts-Version
Mittwoch, 25. November 2015
Christen, die auf Konferenzen hören, Jesus sei Palästinenser, sind sich der Tragweite einer solchen Aussage nicht immer bewusst. Die Jesus-ist-ein- Palästinenser-Botschaft hat sich als effektives Werkzeug einer Propaganda erwiesen