Terror

Guter oder schlechter Terror?
Donnerstag, 17. Dezember 2015
Der Terror sucht nicht nur Israel heim, sondern die ganze Welt. Doch die Medien widmen sich häufiger dem palästinensischen Terror als dem sonstigen Terror in anderen Ländern. Warum steht Israel im Rampenlicht? Und warum stößt der Terror gegen den jüdischen Staat auf Verständnis?
Mehrheit der Palästinenser befürwortet Terror
Mittwoch, 16. Dezember 2015
67% der Palästinenser befürworten die Messerangriffe auf Israelis, diese seien ihrer Ansicht nach gerechtfertigt. 80% der Palästinenser sind für Angriffe und Terroranschläge auf israelische Soldaten und jüdischen Siedler.
Palästinenser neutralisieren palästinensischen Attentäter
Mittwoch, 16. Dezember 2015
Die individuellen Anschläge auf Israelis hören nicht auf. Auf einer Baustelle in Modi´in hat gestern ein palästinensischer Bauarbeiter (39) seinen jüdischen Arbeitgeber und einen anderen Palästinenser mit einem schweren Eisenhammer angegriffen.
Über 10 Menschen überfahren
Dienstag, 15. Dezember 2015
>Neben der Brücke am Eingang Jerusalems wurden mindestens zehn Menschen verletzt als ein arabischer Terrorist mit seinem Auto in eine Menschenmenge fuhr.
Eilmeldung: 10 Personen überfahren
Montag, 14. Dezember 2015
Neben der Brücke am Eingang Jerusalems wurden mindestens vier Menschen verletzt als ein arabischer Terrorist mit seinem Auto in eine Menschenmenge fuhr. Der Terrorist rammte mit seinem Auto in eine Gruppe Passanten, die an einer Bushaltestelle wartete.
Hamas schickt Brief eines toten Soldaten
Montag, 14. Dezember 2015
Die Familienangehörigen der israelischen Soldaten Hadar Golding und Oron Schaul, die während des jüngsten Gazakrieges gefallen sind, haben in den letzten Tagen von der Hamas im Gazastreifen Mitteilungen und andere „Lebenszeichen“ ihrer beiden Söhne erhalten.
Messerangriff bei Hebron
Mittwoch, 9. Dezember 2015
Während der anhaltenden Terrorwelle steht die Stadt der Erzväter immer wieder im Fokus. Viele der Terroristen stammen aus Hebron oder der Umgebung der für Juden und Moslems heiligen Stadt.
Terrorangriff in Jerusalem
Montag, 7. Dezember 2015
In Jerusalem wurden am Sonntagabend drei Menschen verletzt, als ein Terrorist mit seinem Auto mehrere Passanten anfuhr. Zuerst versuchte er ein Kind auf dem Bürgersteig anzufahren, wobei er auch einen anderen Passanten traf.
Mahmud Abbas: „Dies ist ein friedlicher Aufstand!“
Mittwoch, 2. Dezember 2015
In einer offiziellen Stellung hat Palästinenserchef Mahmud Abbas erklärt, weshalb er nicht einen einzigen der über 200 Anschlägen verurteilt, bei denen bereits 22 Israelis von palästinensischen Terroristen getötet worden sind.
Zwei Messerangriffe abgewehrt
Dienstag, 1. Dezember 2015
Im sogenannten Westjordanland wurde am heutigen Dienstag zwei Messerangriffe abgewehrt. Es wurden keine Israelis ernsthaft verletzt, beide Terroristen wurden erschossen.
Video: Die Gesichter der Opfer
Dienstag, 1. Dezember 2015
Oft wird in den Nachrichten nur erwähnt, dass ein Anschlag stattfand, aber man sieht nicht wer die Opfer sind. Das Menschliche wird dabei nicht übermittelt. Eine israelische Reporterin wollte dies ändern und hat ein Video zusammengestellt, in dem sie die Gesichter der Terroropfer in den letzten Monaten zeigt.
Eilmeldung: Zwei Messerangriffe in 3 Stunden
Sonntag, 29. November 2015
Zuerst wurde am Sonntag Morgen ein Polizist in der Nähe des Damaskus Tors angetochen und dabei leicht verletzt. Ein 38 jähriger Araber aus Nablus griff zwei Grenzpolizisten an und konnte einen von ihnen ins Genick stechen bevor er erschossen wurde.