Goldglasschale - Rom, 4. Jh. n. Chr. Ø 25 cm

Dieser Artikel wurde eingestellt.

Ihr Preis:   54,45 €
Produktcode:   GWG002

Schalen, die mit zwischen zwei Glasschichten gepresstem eingeritztem Blattgold verschönert wurden, zählten zu den mannigfaltigen Luxusartikeln, welche in der hellenistischen Welt produziert wurden. Der im Israel-Museum ausgestellte Untersetzer ist einer von nur ein paar Dutzend, die mit jüdische Motiven hergestellt wurden.

Das Gold-Motiv der Schale zeigt oben einen offenen Torah-Schrein, in dem drei liegende Torahrollen im Profil zu sehen sind. Darunter sind zwei Tempelleuchter (Menorah) sowie weitere jüdische Symbole wie Lulav und Etrog (Palmwedel und Zitrusfrucht - beides wird an Succot, dem Laubhüttenfest, verwendet) und ein Schofar dargestellt. Die griechische Inschrift lautet: Pie Zesis Elares (Trink und Lebe, Elares).

Diese wunderschöne und exklusive Schale ist in zwei Größen erhältlich.

Material: Glas
Farbe: mehrfarbig (leicht trübes Glas, goldener Aufdruck mit farblichen Akzenten in dunkelrot und blau)
Ø 25 cm