Es regnet wieder Raketen auf Israel

Mittwoch, 20. August 2014   Nai Redaktion
Nach Angaben des israelischen Militärs wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 50 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgeschossen worden. Sechs wurden vom Raketenabwehrsystem Eisenkuppel abgefangen und die anderen trafen auf offenes Gelände und richteten keinen Schaden an. Eine Rakete flog in Richtung Jerusalem und löste gegen Mitternacht den roten Alarm aus, der die Bewohner der Hauptstadt in ihre Bunker schickte. Die Armee antwortete mit Luftangriffen, die gegen 30 Terrorziele gerichtet waren, darunter das Haus des Kommandanten der Quassam Brigaden der Hamas, Muhammad Deif. Es ist noch nicht bestätigt worden, ob Deif getroffen wurde. mehr »

Die jüngste Feuerpause platzte wegen Katar

Mittwoch, 20. August 2014   Aviel Schneider
Wiederholt hat die Hamas eine Feuerpause gebrochen, bereits das sechste Mal seitdem die Operation Starker Felsen angelaufen ist. In Israel hat niemand verstanden weshalb die Hamas Israel wieder mit Raketen angegriffen hat, da in palästinensischen und arabischen Medien eine andere Stimmung zu spüren war. Man redete von einem längeren Waffenstillstand, der um Mitternacht in Kraft treten sollte. Hamas und der Islamische Dschihad in Gaza haben bereits von einer möglichen Vereinbarung geredet. mehr »

Zoabi missbraucht Israels Demokratie

Mittwoch, 20. August 2014   Aviel Schneider
Zwei Tage nachdem veröffentlicht wurde, dass die arabische Knessetabgeordnete Hanin Zoabi mit ihren zwei Parteikollegen Katar besuchte, empfiehlt die Polizei Zoabi für die Beleidigung israelischer Polizisten anzuklagen. In einer Demonstration in Nazareth beschimpfte sie einen arabischen Polizisten: „Diejenigen die mit Israel gegen ihr eigenes Volk kooperieren, mit denen soll man den Boden säubern und ins Gesicht spucken“. mehr »

Video: Terrortunnel

Mittwoch, 20. August 2014   NAI Redaktion
In diesem Video wird ein Einblick in die Terrortunnel geboten, die gegen Israel gerichtet sind. Die Hamas macht kein Geheimnis aus dem Zweck dieser Einrichtungen: Sie sollen so viel Tod und Schrecken verbreiten wie möglich. Die ausgeklügelte Bauweise und die Unmengen an Baumaterial zeigen, dass die Hamas nicht daran interessiert ist, ihr Volk zu regieren und ihm Wohlstand und Frieden zu bringen, sondern dass sie nur die Vernichtung Israels im Sinn hat und dafür alle ihre Ressourcen einsetzt. mehr »
Das Wetter

Das Wetter

Mittwoch, 20. August 2014  NAI Redaktion 

Temperaturen bleiben hoch. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 32 Grad, Tel Aviv 31 Grad, Haifa 29 Grad, Tiberias am See Genezareth 39 Grad, am Toten Meer 40 Grad, Eilat am Roten Meer 42 Grad. mehr »

Eilmeldung: Drei Raketen auf Beer Scheva geschossen

Eilmeldung: Drei Raketen auf Beer Scheva geschossen

Dienstag, 19. August 2014  NAI Redaktion 

Nur wenige Stunden vor Ablauf der Waffenruhe mit der Hamas, wurden drei Raketen aus Gaza auf Israel gefeuert. Damit hat die Terroroganisation zum zweiten mal auf Israel geschossen, seitdem die neueste Waffenruhe letzten Donnerstag vereinbart wurde. Diese Waffenruhe hatte Hoffnungen genährt, dass es die letzte bleibt und man über einen dauerhaften Frieden verhandelt kann, aber wer noch einen Rest Vertrauen in die Hamas Regierung hatte, wird vielleicht jetzt eines Besseren belehrt. mehr »

Terror als polititsches Werkzeug gegen Israel

Terror als polititsches Werkzeug gegen Israel

Dienstag, 19. August 2014  Aviel Schneider 

Die aktuelle Feuerpause wurde gestern Mitternacht um weitere 24 Stunden verlängert. Aus palästinensischen Quellen ist schwer zu verstehen, was hinter den Kulissen in Kairo vorhergeht. Auch die israelischen Regierungsquellen sind still. Aber so wie es zurzeit aussieht, hat sich der Raketenangriff auf Israel gelohnt, denn die Gaza-Blockade wird aufgehoben und 5 Übergänge sollen geöffnet werden. Darüber hinaus soll auch die Fischereizone im Mittelmeer von 3 Meilen zu 12 Meilen vor der Gaza-Küste vergrößert werden. mehr »

Hamas plante Putsch gegen Fatah

Hamas plante Putsch gegen Fatah

Dienstag, 19. August 2014  Aviel Schneider 

Im Schatten der Verhandlungen in Kairo, haben Israels Sicherheitskräfte gestern 93 Hamasmitglieder in Judäa und Samaria verhaftet, die laut israelischen Militärangaben einen Putsch gegen Mahmoud Abbas`s Fatah-Regierung in Ramallah planten. Seit Monaten verfolgte Israels Sicherheitsdienst Schin Bet die Vorbereitungen, die von der Hamasführung in der Türkei aus organisierst wurde. Aus dem Büro von Abbas in Ramallah wurde gemeldet, dass dieser Putschplan der Hamas durchaus gefährlich war. mehr »

Messianische Antwort: Sie behaupten meine Kinder begehen Völkermord!

Messianische Antwort: Sie behaupten meine Kinder begehen Völkermord!

Dienstag, 19. August 2014  David Lazarus 

Der folgende Text ist ein emotionaler Brief von Pastor David Lazarus, nachdem er das Video des „Bethlehem Bible College“ über den Konflikt in Gaza gesehen hat. Ich dachte, dass unsere Brüder des Bethlehem Bible College meine guten Freunde wären. Das hat sich jedoch geändert als sie Gerüchte verbreitet haben, dass meine zwei Söhne willkürlich Frauen, Kinder und ältere Menschen töten. Ich kann meinen Ohren nicht trauen und mein Herz ist gebrochen. mehr »

Israel Video des Tages

Israel Video des Tages

Dienstag, 19. August 2014  NAI Redaktion 

Als der Krieg gegen die Hamas begann, wurden auch viele Gläubige in Jeschua in die Armee berufen. Ein junger Mann, Hananya Naftali, hat eine Videoserie (englisch) aufgenommen, um einige Missverständnisse bezüglich der Armee auszuräumen. Zu seinen christlichen Brüdern weltweit sagt er, dass es oft nicht einfach ist, aber dass Gott jeden in seine aktuelle Situation gesetzt hat, um sich zu beweisen. mehr »

Was passiert nach Mitternacht?

Was passiert nach Mitternacht?

Montag, 18. August 2014  Aviel Schneider 

Heute um Mitternacht endet die fünftägige Feuerpause. In Jerusalem findet man sich damit ab, dass bis dann keine Vereinbarung für einen dauerhaften Waffenstillstand mit dem radikalen Hamasregime gefunden sein wird. Aus palästinensischen Quellen geht hervor, dass sich Fatah und Hamas innerhalb der palästinensischen Delegation in Kairo streiten. Was eigentlich abgemacht war, hat die internationale Hamasführung zurückgenommen und besteht wieder auf einem offenen Hafen und dem Aufheben der ägyptischen und israelischen Blockade um den Gazastreifen. mehr »

Messianische Gläubige wehren sich gegen palästinensisch – christliches Video

Messianische Gläubige wehren sich gegen palästinensisch – christliches Video

Montag, 18. August 2014  Ryan Jones 

Der folgende Text ist eine Antwort auf ein Video des „Bethlehem Bible College“, in dem Christen in Bethlehem ihre Meinung zum Konflikt in Gaza vor der Kamera ausdrücken. Bishara Awad (Foto), Gründer und ehemaliger Präsident des „Bethlehem Bible College“, eröffnet das Video mit einer emotionalen Ankündigung: „Es gibt eine Kirche des Jesus Christus hier in diesem Land und es ist die palästinensische Kirche.“ Daraufhin warnt er die Zuschauer, dass „diese Kirche aus diesem Teil der Welt verschwinden wird“, wenn ihr nicht geholfen wird. mehr »

Europas Boykott tritt in Kraft

Europas Boykott tritt in Kraft

Montag, 18. August 2014  NAI Redaktion 

Israel wird seinen Export von Geflügel und Milchprodukten in die EU aus Siedlungen im sogenannten Westjordanland einstellen. Die Importbeschränkungen beruhen auf einer Weisung der europäischen Komission aus dem Februar dieses Jahres und bezieht sich auf Huhn-, und Milchprodukte aus Ostjerusalem, den Golanhöhen und dem Westjordanland. mehr »

Video: Happy in Gusch Ezion

Video: Happy in Gusch Ezion

Montag, 18. August 2014  NAI Redaktion 

Die Serie der „Happy“ Videos aus Israel geht weiter. Diesmal ist es jedoch nicht unbedingt zu erwarten, dass die Einwohner von Gusch Ezion happy sind, denn aus dieser Region stammten die drei ermordeten Teenager Naftali, Gilad und Eyal. In Israel folgt jedoch oft Freude auf Trauer, denn man lässt sich nicht unterkriegen. Wenn die Terroristen uns die Freude rauben, haben sie schon fast gewonnen und das lassen wir nicht zu, also lasst uns mit den Israelis in Gusch Ezion „Happy“ sein! mehr »

Bericht: Hamas ermordet Tunnelbauer – Kinder als Arbeitssklaven

Bericht: Hamas ermordet Tunnelbauer – Kinder als Arbeitssklaven

Samstag, 16. August 2014  Tommy Mueller 

Während die internationale Gemeinschaft über angebliche Kriegsverbrechen Israels diskutiert, werden immer neue grausige Details über die Tunnelbau-Aktivitäten der Hamas bekannt. Israelische Medien berichten, dass die Terroristen im Gazastreifen in den vergangenen Wochen Dutzende von Arbeitern hingerichtet haben, die am Bau der unterirdischen Terrorverstecke beteiligt waren. Offenbar befürchtete die Hamas, dass sie die Lage der Tunnel verraten könnten. Außerdem sollen zahlreiche palästinensische Kinder beim Tunnelbau getötet worden sein. mehr »

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter

Sonntag, 10. August 2014  Nai Redaktion 

Nachrichten kommen immer schneller beim Leser an und gerade in Israel überstürzen sich oft die Ereignisse. Nachdem unser englischer Twitter @israeltoday erfolgreich angelaufen ist, haben wir auch einen deutschen Twitterdienst ins Leben gerufen. Sie können ab sofort auch per Twitter an die neuesten Nachrichten aus Israel kommen und die Entwicklungen im Heiligen Land fast in Echtzeit verfolgen. Eine Besonderheit des neuen Diensts ist, dass ihn unser Chefredakteur Aviel Schneider persönlich schreibt, unter @Avielheute

mehr »

TV-Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

ADVERTISEMENTS

Israel Heute - Newsletter

Erhalten Sie unseren kostenlosen Israel Heute - Newsletter per E-Mail und bleiben Sie von Montags bis Freitags über die aktuellen Geschehnisse in und um Israel auf dem Laufenden!

Wenn das Herz weint ...

Am meisten gelesen

Bericht: Hamas ermordet Tunnelbauer – Kinder als Arbeitssklaven
Während die internationale Gemeinschaft über angebliche...
Messianische Gläubige wehren sich gegen palästinensisch – christliches Video
Der folgende Text ist eine Antwort auf ein Video des...
Terror als polititsches Werkzeug gegen Israel
Die aktuelle Feuerpause wurde gestern Mitternacht um...

Israel Helfen