Vierjähriger Junge stirbt durch Granaten aus dem Gazastreifen

Freitag, 22. August 2014   Tommy Mueller
Notärzte und Rettungsdienste konnten sein Leben nicht retten: Der vier Jahre alte israelische Junge Daniel Tregerman ist am Freitagabend gestorben. Er wurde Opfer von Mörsergranaten, die vom Gazastreifen aus auf den Kibbutz Nahal Oz abgefeuert wurden. Dabei war ein Auto voll getroffen worden (Foto). Der Junge, der daneben gestanden hatte, war in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag. mehr »

Netanjahu: Die Hamas ist wie der Islamische Staat

Freitag, 22. August 2014   NAI-Redaktion
„Die Hamas ist wie der Islamische Staat, und der Islamische Staat ist wie die Hamas. Es sind Äste des gleichen Baumes.“ Das hat Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu vor Journalisten erklärt. Auch die Hamas schrecke nicht davor zurück, Tausende Menschen zu töten, Kinder und Jugendliche per Kopfschuss zu exekutieren und ihre eigenen Leute aus dem sechsten Stock zu stürzen. Die Terror-Organisationen Hamas, Islamischer Staat, Hisbollah, Al-Kaida und Islamischer Dschihad seien die Feinde aller zivilisierten Nationen, unterstrich der Premierminister. mehr »

Rakete aus Gaza schlägt neben Kindergarten ein

Freitag, 22. August 2014   NAI-Redaktion
Der Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen hält an. Während der vergangenen zwei Tage haben die Terroristen fast 300 Raketen auf Israel abgefeuert. Nach einer relativ ruhigen Nacht nahm der Beschuss am Freitag wieder zu. Besonders betroffen war die Region Eschkol, wo eine Rakete nur zwölf Meter neben einem Kindergarten einschlug. Es hatte keine Sirenenwarnung gegeben. Über der Stadt Aschkelon wurden zwei Raketen vom Abwehrsystem „Eiserne Kuppel“ abgefangen. Es gab keine Verletzten. mehr »

Terroristen wollen Rache für den Tod ihrer Kommandeure

Freitag, 22. August 2014   NAI-Redaktion
Die gezielte Tötung von zwei Kommandeuren und einem Offizier in der Nacht zum Donnerstag hat der Hamas im Gazastreifen einen empfindlichen Schlag versetzt. Die Kassam-Brigaden seien dadurch erheblich verunsichert, aber nicht entscheidend geschwächt worden, erklärten israelische Militärexperten am Freitag. Die Getöteten hätten eine wichtige Rolle im südlichen Gazastreifen gespielt, meinte Verteidigungsminister Moshe Ya'alon. mehr »
Israel-Video des Tages: Hamas-Lied über Raketenangriffe

Israel-Video des Tages: Hamas-Lied über Raketenangriffe

Freitag, 22. August 2014  NAI-Redaktion 

Unser heutiges Video zeigt, wie die Hamas-Terroristen moderne Medien für ihre Propaganda nutzen. Es handelt sich um die Aufzeichnung einer Sendung, die von Al Aksa TV, dem Fernsehsender der Hamas, ausgestrahlt wurde. Im Text des Liedes heißt es unter anderem: „Lass die (israelische) Armee klagen und schicke sie in die Bunker... feuere Deine Raketen, lasse sie explodieren und schreibe so Deine Geschichte ... der Sieg kommt von Allah … sprenge Tel Aviv in die Luft!“

Direkt zum Video hier klicken!

mehr »

Schabbatlesung 23.8.2014

Schabbatlesung 23.8.2014

Freitag, 22. August 2014  NAI-Redaktion 

Schabbat: „Re'eh – Siehe!“
Lesungen: 5. Mose 11,26 – 16,17
Jesaja 54,11 – 55,5
mehr »

Das Wetter

Das Wetter

Freitag, 22. August 2014  NAI-Redaktion 

Im ganzen Land sonnig, nur an der Küste vereinzelt wolkig. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 31 Grad, Tel Aviv 30 Grad, Haifa 29 Grad, Tiberias am See Genezareth 37 Grad, am Toten Meer 38 Grad, Eilat am Roten Meer 41 Grad. mehr »

Alle acht Minuten eine Rakete auf Israel

Alle acht Minuten eine Rakete auf Israel

Donnerstag, 21. August 2014  Aviel Schneider 

In den letzten 24 Stunden wurden 168 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgeschossen. Also alle acht Minuten ist in Israel eine Rakete eingefallen, entweder sie wurde von dem israelischen Raketenabwehrsystem Eisenkuppel abgeschossen, oder sie landete auf offenem Gelände. Eine Rekordzahl seit dem Ausbruch des jüngsten Gaza-Krieges Mitte Juli. In israelischen Medien dreht sich alles um die Spekulation, ob der langesuchte Terrorarchitekt Mohammed Deif tatsächlich durch Israels gezielten Luftangriff getötet wurde, oder nicht. mehr »

In zehn Tagen beginnt das neue Schuljahr und ...

In zehn Tagen beginnt das neue Schuljahr und ...

Donnerstag, 21. August 2014  Aviel Schneider 

Im Schatten der Raketenangriffe aus dem Gazastreifen und Israels gezielter Tötungsstrategie im Gazastreifen, bereiten sich Israels Familien für das neue Schuljahr vor. In zehn Tagen wird in Israel das neue Schuljahr eröffnet. Im Süden wollen Eltern ihre Kinder nicht in die Schule schicken, solange keine Schutzräume und andere Sicherheitsvorkehrungen gegen die Raketenangriffe vorgenommen werden. mehr »

Israelis ärgern sich über Netanjahus Politik

Israelis ärgern sich über Netanjahus Politik

Donnerstag, 21. August 2014  NAI Redaktion 

Nicht wenige Israelis staunen über ihren Premierminister Netanjahu, der immer wieder Feuerpausen mit der Hamas eingeht, obwohl er wissen müsste, dass sie die Zeit nutzen sich neu zu bewaffnen, um wieder anzugreifen. Sie wundern sich warum sie immer wieder in Bunker flüchten müssen, anstatt dass ihre weit überlegen Armee der Terrororganisation aus dem Gazastreifen ein für alle mal ein Ende setzt. mehr »

Der andere Naziarzt, der trotz Mordes davonkam

Der andere Naziarzt, der trotz Mordes davonkam

Donnerstag, 21. August 2014  NAI Redaktion 

Josef Mengele ertrank 1979 beim Baden vor der Küste Brasiliens. Er war der bekannteste Nazi, der es geschafft hatte, der gerechten Strafe für seine Verbrechen zu entgehen. Es gab jedoch einen SSDoktor, dem es gelang, der Gerechtigkeit für noch längere Zeit zu entfliehen. Die Geschichte von „Doktor Tod“ wird von Nicholas Kulish und Souad Mekhennet in ihrem Buch „Der ewige Nazi: Von Mauthausen nach Kairo“ (Originaltitel: The Eternal Nazi: From Mauthausen to Cairo, the Relentless Pursuit of SS-Doctor Aribert Heim) erzählt. mehr »

Israel-Video des Tages: Die neuen TV-Nachrichten

Israel-Video des Tages: Die neuen TV-Nachrichten

Donnerstag, 21. August 2014  NAI Redaktion 

In den Israel Heute-Fernsehnachrichten dieser Woche geht es unter anderem um die Hintergründe und Folgen des Krieges im Gazastreifen, Die Friedensverhandlungen in Kairo und israelische Agrarexporte nach Europa. mehr »

Es regnet wieder Raketen auf Israel

Es regnet wieder Raketen auf Israel

Mittwoch, 20. August 2014  Nai Redaktion 

Nach Angaben des israelischen Militärs wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 50 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgeschossen worden. Sechs wurden vom Raketenabwehrsystem Eisenkuppel abgefangen und die anderen trafen auf offenes Gelände und richteten keinen Schaden an. Eine Rakete flog in Richtung Jerusalem und löste gegen Mitternacht den roten Alarm aus, der die Bewohner der Hauptstadt in ihre Bunker schickte. Die Armee antwortete mit Luftangriffen, die gegen 30 Terrorziele gerichtet waren, darunter das Haus des Kommandanten der Quassam Brigaden der Hamas, Muhammad Deif. Es ist noch nicht bestätigt worden, ob Deif getroffen wurde. mehr »

Die jüngste Feuerpause platzte wegen Katar

Die jüngste Feuerpause platzte wegen Katar

Mittwoch, 20. August 2014  Aviel Schneider 

Wiederholt hat die Hamas eine Feuerpause gebrochen, bereits das sechste Mal seitdem die Operation Starker Felsen angelaufen ist. In Israel hat niemand verstanden weshalb die Hamas Israel wieder mit Raketen angegriffen hat, da in palästinensischen und arabischen Medien eine andere Stimmung zu spüren war. Man redete von einem längeren Waffenstillstand, der um Mitternacht in Kraft treten sollte. Hamas und der Islamische Dschihad in Gaza haben bereits von einer möglichen Vereinbarung geredet. mehr »

Zoabi missbraucht Israels Demokratie

Zoabi missbraucht Israels Demokratie

Mittwoch, 20. August 2014  Aviel Schneider 

Zwei Tage nachdem veröffentlicht wurde, dass die arabische Knessetabgeordnete Hanin Zoabi mit ihren zwei Parteikollegen Katar besuchte, empfiehlt die Polizei Zoabi für die Beleidigung israelischer Polizisten anzuklagen. In einer Demonstration in Nazareth beschimpfte sie einen arabischen Polizisten: „Diejenigen die mit Israel gegen ihr eigenes Volk kooperieren, mit denen soll man den Boden säubern und ins Gesicht spucken“. mehr »

TV-Nachrichten

Aktuelle Ausgabe

ADVERTISEMENTS

Israel Heute - Newsletter

Erhalten Sie unseren kostenlosen Israel Heute - Newsletter per E-Mail und bleiben Sie von Montags bis Freitags über die aktuellen Geschehnisse in und um Israel auf dem Laufenden!

Wenn das Herz weint ...

Am meisten gelesen

Die jüngste Feuerpause platzte wegen Katar
Wiederholt hat die Hamas eine Feuerpause gebrochen,...
Alle acht Minuten eine Rakete auf Israel
In den letzten 24 Stunden wurden 168 Raketen aus dem...
Es regnet wieder Raketen auf Israel
Nach Angaben des israelischen Militärs wurden in der...

Israel Helfen